1. icsi juhu schwanger aber dann schlechte HCG Wert

Ihr lieben,
ich habe lange überlegt und viel gelesen. Ja manchmal kann man sich auch verrückt machen wenn man zu viel liest.
Kurz zu mir, ich bin 31 Jahre und habe leichtes PCO und eine Gelbkörper Schwäche. Meine Mann hat gute aber kaum Schnelle Spermien.
Über 3 Jahre haben wir es auf normalen Weg versucht, jedes Mal ovus die oft fraglich waren zum auswerten durch das pco aber man hängt sich an jeden Strohhalm den man bekommen kann. Um den 1. icsi Versuch zu starten musste ich zum Ultraschall und siehe da eine Fruchthöhle ca. 5 Woche aber dann die Enttäuschung denn der hcg passt nicht. Also Start mit spritzen (große Überwindung) dann die op (wo ich dachte meine Güte was mache ich hier) ich hatte mir alles einfach vorgestellt aber ich fand alles nicht ganz ohne. Dann wurde der Krümel eingesetzt, ein Glücksmoment. Es/Punktion + 11 (zu der Zeit bekomme ich eigentlich meine Tage) kamen auf einmal Blutungen und nicht gerade wenig. Ich dachte super das Ding ist durch es hat nicht geklappt aber der hcg war da, erst 45 und zwei Tage später 160. ich bekam zum duphaston auch noch Cyclogest damit keine Blutungen mehr kommen. Alles super bis meine Schwangerschaftssymptome ( nicht aufm Bauch liegen, Brust Jucken/schmerzen, flauen Magen und ständig Hunger) weg war und ich wieder eine leichte Blutung hatte mit schmerzen. Ab ins Krankenhaus, beim Ultraschall 6. ssw nichts zu sehen außer eine hoch aufgebaute Gebärmutter. Hcg nur noch bei 125,8. In der Klinik angerufen die meinten die Tabletten nicht absetzen und nochmal Blutbild, es kam wohl oft vor das die Werte im Krankenhaus nicht passten und alles ok war, Ultraschall soll wohl auch in anderthalb Woche bei mir gemacht werden und sie meinten wäre zu zeitig. Also wieder warten aber mein Gefühl sagt da ist nicht mehr. Wer weiß ob wir gleich wieder mit der kryo starten können, ich hoffe es. Ich habe das Gefühl völlig neben mir zu stehen. Ich zeige es keinem, ich weiß nicht wie es weiter gehen soll, wie ich das alles weiter ertragen soll. Wie schafft ihr es ? Wie behaltet ihr die Hoffnung das doch noch alles gut werden kann. Ich glaube kaum noch daran.