Jugendamt/Gericht interessiert sich nicht für Fall: Gewalt gegen das Kind

Hallo zusammen,

ich habe meinem Jugendamt eine Tonbandaufnahme vorgelegt: worauf das Kind weinend mich darum bittet, der Klassenlehrer mit zu teilen dass die Mama mich (Kind) geschlagen hat. Weil ich beim lesen üben nicht so gut bin.

Was denkt ihr was ein Jugendamt damit macht ? oder machen sollte ?

Aktuell läuft ein Gerichtsverfahren wo ich das Thema auch thematisieren wollte; allerdings wurde das Thema Nicht beachtet.

1

Sorry, aber ich glaube nicht, dass du ein Kind bist.
Du schreibst "ich bin nicht gut im Lesen üben", verwendest hier aber ganz klare Sätze und so Worte wie "Gerichtsverfahren" und "thematisieren"...
Ich weiß nicht, was du mit deinem Post bezweckst.. Aufmerksamkeit? Krawall?? Allerdings finde ich diese Art Texte absolut daneben, denn die sind ein Schlag ins Gesicht derer, die wirklich in so einer Situation leben müssen.

Geh woanders spielen! :-[

2

Dieses Posting wurde von einem Vater verfasst, der die Nachricht von seinem kind erhalten hat 😂

3

Ich glaube, dass es anders gemeint war.
Das Kind sagte, es wird geschlagen, weil es nicht gut im Lesen üben ist.
So würde ich es nun verstehen 🙈

weiteren Kommentar laden
4

Hallo,

Ist die Tonaufnahme denn der Einzige "Beweis" für die Behauptung dass das Kind zu Hause geschlagen wird?
Gab es bisher schon Äußerungen in die Richtung? Komische blaue Flecken, Verletzungen, Indizien im Verhalten des Kindes? Wie alt ist das Kind?

Es klingt als gäbe es zwischen den Eltern viel Streit. Kinder spüren so etwas und je nach Alter nutzen sie es auch mal für ihre Zwecke. Meine Stiefkinder haben mir auch mal erzählt, dass sie unter dem Tisch auf dem Boden essen müssen "wie die Schweine" wenn sie am Tisch schmatzen. Die Mutter ist zwar echt nicht ohne aber so was kann ich fast zu 100% ausschließen.
(Meine Tochter hat in der Kita auch mal erzählt ich hätte sie gehauen als sie sauer auf mich war. Sie war 3 und wusste nicht was es anrichten kann so eine Lüge zu erzählen. Die Erzieherinnen sind aber zG super damit umgegangen).

Wie sicher bist du dir dass es stimmt? Wenn es wirklich sicher ist dann sammel weitere Beweise. Protokolliere alles was in die Richtung geht und lege es immer wieder vor. Aber pass auf, dass du dir wirklich sicher bist und nicht nur der Mutter eins auswischen möchtest.
Das kann dann auch mal böse nach hinten losgehen und ein sehr schlechtes Licht auf dich werfen.

Alles Gute
Cookie