Schauen eure Kinder EM-Spiele?

In ein paar Tagen ist es wieder soweit und Fußball-Fans und Gelegenheits-Gucker:innen fiebern mit, wenn der Ball rollt ⚽️

Die Aufregung und Vorfreude, die Vorbereitung und das gemeinsame Gucken sind natürlich auch für die Kleinen spannend und viele wollen dann auch mitschauen.

Aber nicht immer sind die Anpfiff-Zeiten mit dem Schlafrhythmus der Kleinen kompatibel und mehr als ein Spiel am Tag vermutlich auch für sehr engagierte Mini-Fans zu viel.

Also, wie regelt ihr das? Macht mit bei unserer Umfrage ⚽️

Schauen eure Kinder EM-Spiele?

Anmelden und Abstimmen
1

Je nachdem, wann angepfiffene wird und was am nächsten Tag in der Schule ansteht, darf mein Sohn das ganze Spiel schauen oder eben nur eine Halbzeit. Damit hat er sich bisher auch immer zufrieden gegeben. Unter der Woche ist er normalerweise dann irgendwann so müde, dass er ohnehin ins Bett geht.

LG

2

Mein Mann guckt vermutlich ab und zu, die Kinder nur, wenn es richtig Action gibt.

Ich kann mit diesem Theater um einen Haufen millionenschwere Milchbärte nichts anfangen 🤷

Bearbeitet von artemis86
3

Hier guckt keiner...

Gestern Abend kam bei LOGO ein kurzer Bericht zur EM -- und unser 10 jähriger Sohn war total genervt ...

Da selbst das Abschlussfest der 4 Klasse extra verlegt wurde ( von heute auf nächte Woche Do) ist er noch weniger begeistert davon, als sowieso schon.

Er guckt heute Abend Darts 😃