Welchen Schulranzen habt ihr?

    • (1) 19.02.16 - 23:06

      Nun ist es bald soweit......:)

      Hatten gestern auf einem ranzentag den "Scout"an dem ihm gut passte und gefiel .

      Leider kamen wir aber nicht dazu weitere auszuprobieren (McNeill, deuter,herlitz, ergobag usw) da es so voll und laut dort war :/

      Gehn nun nächste Woche im so einen ranzen laden und probieren wieder an.

      Der scout war ja schon klasse ,im Set 260 euro.
      Das ist echt schon extrem teuer :-/
      Die anderen Marken sind ja auch super und kosten vielleicht aber etwas weniger ....

      Ganz klar wenn nur der scout gut passen sollte gibt's den natürlichen!

      Aber ich wollte mal so wissen welchen ihr habt?

      • (2) 19.02.16 - 23:16

        Hallo!

        Wir haben den McNeill ergolight plus. Scout hat unsere Tochter auch probiert, der sah mir aber zu wuchtig aus. Wir haben dann noch andere probiert, der McNeil war aber - neben einer Rucksackform von Herlitz oder Step by Step (weiß ich nicht mehr so genau) am besten, ich wollte aber keinen Rucksack, und die Kleine hatte sich brim McNeill auch gleich in ein Design verliebt ;-).
        Lg

        (3) 20.02.16 - 00:17

        Hi,
        2012, Einschulung 1. Sohn, dachte ich, bei so einem Kreuz passt alles.

        "Alles" sah aus, als hätte er ein Fernseher auf dem Rücken.

        Es wurde ein DerDieDas, das leichteste Modell, für den "größten und schwersten" Erstklässler in dem Jahr.

        Wir hatte Glück, altes Modell, mit altem Verschluß. Aber die 2 Rennautos waren draufgestickt. Bei dem neuen Modell sah der Rennauto Druck so verschwommen aus, als hätte man 2 Promille und keine Brille auf. Das Set kostete 100 Euro beim Fachhändler. Im Internet hätte ich 160 € bezahlt.

        TJ ist ein sehr schmaler, und jegliche Schultergurte rutschten einfach über die Schulter. Der Ergobag oder der Schulrucksack von DerDie Das wäre in Frage gekommen.

        Da schaute ich dann erstmal im Internet und habe jetzt einen fast baugleichen Ergobag gekauft. Uns fehlt das Mäppchen und der Heftesammler, aber für € 50,- für den Schulrucksack, kann ich das locker verkraften. Das Mäppchen bekam er jetzt zum Geburtstag und ansonsten schau ich mal wie das mit einem klappbaren Heftesammler funktioniert. Was anderes kann ich dann immer noch holen.

        Gruß Claudia

        • (4) 20.02.16 - 07:36

          Mh..ja so um den dreh 200 wollten wir eig bleiben.

          Aber ich sah gestern im internet der gleiche scout für 222 euro..

          Wäre der scout alpha. Meiner ist sehr gross und stabil.

          Bin mir nur nicht sicher mot der beratung. Der Mann war sehr nett und liess sich trotzdem zeIT ,aber bin unsicher wg dem lärm. Das war ja negativ voll dort. ...

          Danke fördern eure antworten

          • (5) 20.02.16 - 10:09

            Hi,
            "Beratung", war bei uns so.

            Hier ist der Spiegel mit der Kamera da hinten.
            Rufen Sie uns wenn sie ein anderes Modell möchten.
            Ja, der sieht doch ganz gut aus.
            Der hat noch das alte Schloss, was so schlecht aufgeht. Mein Kommentar darauf, war dann:" Das geht sehr gut auf, und wenn man kein Ranzen vorher hatte, lernt man den Verschluss aufzumachen, der dann der Ranzen auch hat".

            Man sieht selber, ob der Ranzen passt.

            Mit Jacke drunter. Darf nicht über den Hintern hängen. Die Schultergurte müssen passen.

            Alles Gute!

      Kind 1 bekam den Scout Easy 2 (Buddy), im Set 154€ (2009).
      Kind 2 bekam den McNeill Ergo light 912, im Set 189€ (2012).
      Kind 3 wird wieder einen Scout bekommen.

      • Magst Du verraten, warum?

        • Unser Scout blieb immer stehen und kippte niemals um. Auch bei starkem Regen blieb ohne Regenbezug alles trocken. Unsere Kinder müssen durch einen Wald an der Hauptstraße und da ist mir gute Sichtbarkeit sehr wichtig (DIn Norm). An dem Scout ging nichts kaputt oder rostete (Ablauflöcher der Seitentaschen vom McNeill). Scout passt auch für kleine, zarte Kinder (eins von vier Modellen passt eigentlich immer).

          Sollte der Ranzen mal schmutzig von außen sein oder die Trinkflasche auslaufen, kann man ihn ruhig mit Füllung in die Badewanne stellen und abduschen, das Bücherfach bleibt trocken, wenn es geschlossen ist.

          Das Hauptfach vom Easy 2 (Buddy) kann man mit einem feuchten Tuch einfach aiswischen und er ist wie neu und gleich wieder trocken.

          McNeill und Ergobag brauchten ein Wochenende zum Trocknen.

          Und man braucht keine Heftbox die den Ranzen nur wieder schwerer macht.

    (10) 20.02.16 - 06:56

    Hallo, unser Sohn wurde letzten September eingeschult. Er ist klein und zierlich. Wir haben uns für den Step by Step Flexline entschieden. Dieser ist höhenverstellbar.

    Wir haben für das Set 199 Euro bezahlt. Grüsse

    Junior ist groß, aber sehr schmal gebaut und wir haben uns nach langem Überlegen nun für den Ergobag CUBO entschieden. Der paßte einfach perfekt, da er auch lang und hoch ist. ;-) Hat zusätzlich ein Beckenpolster, Brust- und Beckengurt und wächst mit, da man das Rückenpolster verstellen kann. Finde ich super! #pro

    Wir waren eine gute Woche VOR der großen Ranzenparty im Fachgeschäft, haben den halben Tag dort verbracht und wirklich alles was da war durchprobiert.

    Leider gibt es vom Cubo noch keine reduzierten Vorjahresmodelle. Also bin ich am Tag der Ranzenparty nur noch hin und hab den Ranzen geholt. Abzüglich Rabatt (den es bei uns NUR an der Ranzenparty gibt) und inkl. orginal Heftsammler und Lineal geschenkt haben wir noch 185€ gezahlt.
    Ich hab jetzt nur noch passendes fluoreszierendes Sicherheitsset und neue Trinkflasche dazu bestellt.

    LG

    • Ergobags werden generell nicht reduziert.

      • Ah ok, wusste ich nicht.

        Da der Cubo erst seit letztes Jahr auf dem Markt ist und die Verkäuferin sagte, dass sie letztes Jahr restlos ausverkauft waren, bin ich einfach davon ausgegangen, dass nichts übrig blieb was hätte reduziert werden können. ;-)

        (14) 22.02.16 - 11:55

        Doch, wir haben unser Set (Rhabarbär) für 199 bekommen, die neuen Modelle liegen bei 219.

        Was aber der Fall zu sein scheint, dass die Preise im Laden und im Internet immer gleich sind. Jedenfalls habe ich dieses Set auch nicht billiger im Internet gesehen.

        Ines

Ich nochmal ;-)
Ich würde definitiv nochmal in ein gutes Fachgeschäft fahren und in Ruhe und unabhängig vom Motiv durchprobieren. Bei uns dürfen z.B. Jungs nur Mädelsmotive probieren, damit man weiß ob der Ranzen wirklich paßt und nicht nur das Motiv gefällt. ;-)
Und dann auch noch bisschen im Internet gucken. Gerade von Marken, die es schon lange gibt, wie Scout, gibt es oft reduzierte Vorjahresmotive.

Hi.

Unser Sohn hat am Montag auch den scout alpha bekommen.

Eigentlich wollten wir heute zur ranzenparty in das Geschäft, aber da wir uns dachten es wir sicher sehr voll dort,sind wir Montag schonmal zum anprobieren und beraten hin.
Der scout alpha saß am besten,mein Sohn durfte sich dann das Motiv aussuchen.

Er kostet als 5 tlg Set eigentlich 260 Euro , wir haben Rabatt bekommen und 209 bezahlt.

Das ist günstiger als im Internet.

Muss aber dazu sagen dass eigentlich die Oma ihn bezahlt hat als Geschenk zur Einschulung, aber auch bei ihr waren 250 die grenze.

Vielleicht geht ihr nochmal in ruhe ins Geschäft.

Lg Susanne

Mein Sohn hat einen Step By Step TOUCH bekommen. Der ist, obwohl mein Sohn eher klein ist, nicht zu klobig.

Wir haben beim Fachhändler in der Nähe bestellt. Bekommen 2 Jahre Garantie und auch später reparieren die dort schnell und kostengünstig. Vor Ort haben wir auch reichlich Rabatt bekommen, weil es ein Aktionstac war.

LG Joeri

(19) 20.02.16 - 09:02

"Der scout war ja schon klasse ,im Set 260 euro."

#schock#schock und das kauf tatsächlich irgendwer?

Ich glaube, Schulranzen sind neben Kinderwägen und Schreibtischen die überteuersten Kinderutensilien. Die wissen genau, wo sie hinlangen können. Aber klar solange es Kunden gibt, die das bereitwillig zahlen, wären sie dumm, wenn sie es anders machen würden.

Unser Scout hat 79€ gekostet, Vorjahresmodel, ohne Schnickschnack wie Trinkflsche und Sportbeutel.
Der McNeill meins Sohns lag bei 90 €, auch ein älteres Model, aber Federmäppchen.

Ich bin wirklich kein Marken-fan, aber bei Schulränzen würde ich wirklich nur Scout oder McNeill nehmen. Der eine Ranzen hat 4 Jahre ohne jeden makel gehalten, der andere sogar 6 Jahre, allerdings bei zwei Kindern . Die Ranzen waren dann immer noch voll in Ordnung , aber die Kinder wollten etwas Neues.

(20) 20.02.16 - 09:32

Scout Nano

(21) 20.02.16 - 09:33

scooli mit Star Wars Motiv

  • (22) 20.02.16 - 09:59

    Für 79 Euro mit Mäppchen, Schlampermäppchen, Geldbörse, Turmbeutel und Zuckertüte. Das war vor 2 Jahren, wo sich keiner um Star Wars geschert hat. Und jetzt ist er topaktuell.
    Wir sind nur nach Motiv gegangen. Diese Anprobiererei halte ich für übertrieben. Außerdem, wer weiß was zum Termin der Einschulung dann Sache ist. Unsere Kinder lassen alles, außer ihren aktuellen Hausaufgaben in der Schule, weshalb das Gewicht keine Rolle spielte. Dennoch ist er leicht, ist aber Zufall.

(23) 20.02.16 - 10:07

Also ICH habe eine Ledertasche als Schultasche.

Meine Tochter einen Scout Nano.

Hallo,

ich oute mich mal. Ich habe den Schulranzenhype nie so ganz verstanden. Daher habe ich beschlossen, nicht mitzumachen.

Alle meine drei Kinder hatten Scout Schulranzen. Alle haben wir bei Ebay Kleinanzeigen lokal gekauft (immer als Set). Nie habe ich mehr als 40€ bezahlt. Wir haben jeweils nach der zweiten Klasse gewechselt, nicht, weil der Ranzen nicht mehr ging, sondern weil sich der Geschmack des Kindes einfach geändert hatte.

Bei uns gibt es ein Megaangebot an Scoutschulränzen, die nach kurzer Tragezeit bei Ebay Kleinanzeigen eingestellt werden und fast neuwertig sind. Eine Bestätigung für mich, dass sich eine Investition von 200+€ überhaupt nicht lohnt. Das, was mein Sohn (2. Klasse) nun hat, war völlig neuwertig. Hatten die Paten ohne Rücksprache gekauft.

GLG
Miss Mary

  • Hallo,

    das kann man nicht pauschal sagen. Meine Große ist jetzt im 3. Schuljahr und wir ihren Scout auch noch im 4. Schuljahr nutzen. In der 5. Klasse gibts nen neuen. Ist bei 3/4 ihrer Klassenkameraden so und in unserem Freundeskreis auch. Meine Zwillinge bekommen auch beide einen neuen Scout, gleiches Recht für alle und bei ihnen werden wir es auch so handhaben.

    VG
    Jacqueline mit Lana 9 Jahre, Marissa und Vanessa 5 Jahre

Top Diskussionen anzeigen