Heftige Wutausbrüche Seite: 2

    • Hallo,

      das klingt für mich nach einer ernsthaften psychischen Störung, sorry. Kann er sich an die Ausraster noch erinnern?

      Bitte mach einen Termin in einer Ambulanz einer Kinder- und Jugendpsychiatrie.

      Es gibt dort Tageskliniken mit Schulen, da könnte man ihn aus der Situation rausnehmen. Evtl. muss er auch stationär beobachtet werden. Das würde euch alle entlasten.

      Auf lange Sicht könnte euch ein Schulwechsel und eine Heilpädagogische Tagesstätte helfen, da berät euch aber die Klinik. Für den Akutfall ist das jetzt noch nichts, ihr braucht zuerst eine Diagnose.

      LG

Top Diskussionen anzeigen