Scharlach, wie lange Fieber nach AB

    • (1) 31.12.16 - 20:10

      Guten Abend,

      Mein Sohn, 7, hat seit 27.12. Fieber. Anfangs so um 39 Grad. Zunächst diagnostizierte unsere Kinderärztin einen gewöhnlichen Infekt mit allegischer Reaktion. Der Ausschlag begann am 27. An den Händen, FüSsen. Später Bauch, leiste und Rücken.

      Da uns das komisch vorkam gingen wir am 28. erneut hin und Scharlach wurde per Abstrich bestätigt. Seit Donnerstagabend nehmen wir dann also Penicillin. Der Ausschlag Ist etwas besser, allgemeinzustand etwas besser. Aber er ist immer noch so schlapp. Fieber bis 38,5.

      Wann sollte das Fieber sinken. ?

      Der Ausschlag juckt wohl auch ziemlich an den handinnenflächen.

      Habt ihr Erfahrungen?

      • Huhu.

        Mein Großer (4 Jahre) hatte vor 8 Wochen Scharlach.
        Erst fing es ebenfalls mit Fieber an und anschließend ging es mit Ausschlag weiter. An den Füßen und Handinnenflächen hatte er jedoch gar nichts somit wurde ebenfalls Scharlach diagnostiziert. Freitags haben wir mit Penicillin begonnen und am Sonntag war er dann schon komplett fieberfrei.

        Den Ausschlag an den Handinnenflächen und Füßen kenne ich nur von Hand-Mund-Fuß-Krankheit die er dann leider Gottes ca. 1 Woche nach Scharlach bekam.
        Kann es sein, das sich deiner das ebenfalls noch zugezogen hat? Das soll wohl auch jucken, so wie du es eben becshrieben hast.

        Alles Gute euch.

        • Dankeschön....ja das wäre eine idee. Es juckt wohl an den füssen seitlich und auf den Füssen sowie an den händen seitlich und handrücken nich innen...sorry...

          Hilft da das penicellin mit?

          • HMF ist eine Viruserkrankung und dementsprechend sind Antibiosen nutzlos.
            Wielange nimmt er das Antibiotika schon und seit wann juckt as an den Händen und Füßen?
            Das nämlich könnte auch eine allergische Reaktion aufs Medikament sein.

            Alles Gute euch weiterhin.

      Wenn es Scharlach ist, ist das Fieber mit Penicillin nach 8 Stunden weg. Das wirkt ziemlich plötzlich. LG

      Hallo,

      der Scharlachausschlag juckt eigentlich nicht so doll. Deshalb denke ich, dass er tatsächlich noch irgendwas Anderes hat.

      Hat er denn Ausschlag im Mund? Hand-Mund-Fuß Krankheit tut im Mund ziemlich weh.. und die Kinder essen und trinken nahezu gar nichts mehr.

      Das Fieber vom Scharlach ist nach AB-Gabe nach maximal 24-48 Stunden verschwunden. Meine Tochter war 48 später so fit,dass sie Kindergeburtstag feiern konnte...

      lg

      • Er isst momentan eh wenig. Liegt aber nicht daran, dass im mund etwas wehtut. Der Ausschlag ist so gut wie weg. Nur an den händen erkennt man blasse erhabene Punkte. Es juckt seit heute wohl auch weniger. Er hat kaum gekratzt. Er war relativ fut heute. Also nicht nun Bäume ausreisen aber so dass er heute auf seiner schaukel turnte. Das ist ein sicheres zeichen, dass es ihm heute das erste mal besser ging. :-)

        Temperatur war tagsüber so bei 37,3. Jetzt abends bei 38,0 und auch die wangen waren wieder gerötet. Er war ziemlich kaputt zum Abend... wollte auch freiwillig ins bett.

        Ich hoffe es wird langsam. Abends halt immer ein kleiner Rückschlag.

Top Diskussionen anzeigen