Ab wann allein ins Kino?

    • (1) 14.01.17 - 14:47

      Hi Mädels,

      Bei dem Wetter heute wollte meine Tochter und ihre Freundin ins Kino. Ich dachte mir - klar kein Problem. Beide 2. Klasse. Die bring ich bis hin und hol die zwei nach dem Film vor dem Saal ab.

      Meiner Tochter hätte ich das problemlos zugetraut. Die andere Mutti war sich aber etwas unsicher. Jetzt bin ich mit und schau den Film mit dem Mädels zusammen - meine ärgert sich jetzt ärgert sich aber, dass ich jetzt neben den beiden sitze.

      Wie seht ihre das? Bin ich da zu locker oder wie handhabt ihr sowas?

      • Das kommt auf den Film und die Rahmenbedingungen an. Ich sehe das wie Du, aber mit fremden Kindern wäre ich da auch vorsichtig. Allerdings waren unsere nur einmal in der 4. Klasse mit einem Freund alleine im Kino. Alle anderen Filme haben wir als Familie angesehen.
        Liebe Grüße Andrea

        mit Freund oder Freundin ab 1 Klasse

        (4) 14.01.17 - 17:31

        Hallo,

        meine Kleine ist 8 Jahre alt und in der 3. Klasse, sie würde ich nicht alleine ins Kino gehen lassen. Sie ist ein kleiner "Hasenfuß" und ängstigt sich schnell. Bei dem aktuellen Disney Film Vaiana saß sie bei dem "Lavamonster" auf meinem Schoß. Ich glaube aber, dass meine Große, die jetzt 11 Jahre alt ist, in der 3. oder 4. Klasse mit einer Freundin alleine im Kino war.

        Meine Mädchen ärgern sich aber auch nicht, wenn ich dabei bin. Und ich sehe sehr gerne die Kinderfilme im Kino. Deshalb ist das bei uns auch kein Problem.

        Viele Grüße
        Onetta

      • (5) 14.01.17 - 18:13

        Hi,

        wir waren so bis zur dritten Klasse mit den Kids regelmäßig "im" Kino aber auch nur deshalb, weil ich selber die Filme sehen wollte und wir immer viel Spaß hatten...nachher beim Schwatzen, etc.

        In der 4./und jetzt 5. Klasse ist es uncool gewesen....mein Sohn ist ständig mit Freunden im Kino. Naja, vielleicht kommt es auch drauf an, ob die Kids Kinogänger sind und sich dort auskennen oder ob sie zu selten oder nie da sind und die Mama deswegen ängstlicher ist.

        LG
        Lisa

        Huhu..

        unsere Tochter war im dritten Schuljahr zusammen mit ihrer Cousine(4. Schuljahr) alleine im Kino. Ich war währendessen in Ruhe shoppen. Kino ist wirklich teuer und ich hatte keine Lust für mich Geld auszugeben, für ein Film der mich null interessiert....(womöglich noch Bibi&Tina ..kreisch..)

        LG Sandra#blume

      • Meine Tochter ist in der 2. Klasse und war jetzt das erste Mal mit einer Freundin allein im Kino. Wir hatten erst unsere Zweifel, weil die Beiden zusammen auch oft ganz schön Unsinn machen und viel streiten, aber sie sind ganz stolz mit ihrem Popcorn und Getränk in den Kinosaal gegangen wie zwei Große, und haben sich scheinbar benommen, zumindest hatte man sie nicht rausgeworfen. ;) KInder wachsen an ihren Aufgaben.

        Meine Kinder sind 5 und 8 und bisher hat sich die Frage noch nicht gestellt. Die Kinder mögen es, wenn wir dabei sind und sie hinterher mit uns über den Film reden können.

        Wenn meine Große das unbedingt wollte, würde ich auch vor dem Saal warten, aber ich kann nicht behaupten, dass mich das glücklich machen würde. Und fremde Kinder in meiner Obhut natürlich nur mit ausdrücklichem Einverständnis der Eltern.

        Zu 2. dürfen sie ja sowieso nur in FSK 6 filme. Wenn deine Tochter nicht allzu ängstlich ist und Kino kennt, würde ich sie lassen. Allerdings würde ich das erste Mal in greifbarer Nähe bleiben.. sprich irgendwo nebenan einen Kaffee trinken oder so.

        lg

        Hallo
        Meine Tochter war vor kurzem mit einer Freundin (sie sind 6&7) alleine im Kino. Aber Kino ist eben nicht Kino, das in dem sie waren hat nur 3 Leinwände und ist mini klein.

        Die Mama der Freundin arbeitet 2 Häuser weiter und war nachdem sie die Mädels abgeliefert hat noch etwas im Büro und ist dann pünktlich wieder rüber. Hat gut geklappt.
        Bei einem der großen Kino Komplexe könnte ich es mir noch nicht vorstellen. Dort darf man, zumindest hier, ja auch generell nur mit Eintrittskarte überhaupt in die Nähe des Saals.

        Liebe Grüße

        (11) 15.01.17 - 10:37

        Gleiche Frage stellte sich mir vor 3 Monaten auch (fiel dann allerdings aus, da ich mir mein Knie verdreht habe). Situation: Tochter wollte Freundin zum Geburtstag den Kinobesuch schenken, beide 9 Jahre alt.

        Allerdings und hier kommt mein Aber: Wir haben hier in der Umgebung nur einen großen Kinokomplex mit 9 Kinosälen. Meine Überlegung war eigentlich, ich fahre mit beiden hin, versorge sie mit Popcorn und Getränken und setze mich unten in die Halle und lese. Meine Große meinte, wir könnten in der Zeit ja auch gut shoppen gehen. Meiner Tochter wäre beides recht gewesen, die Freundin ist ängstlicher...ok, wir kamen um die Entscheidung drum herum.

        Was für mich klar gewesen wäre, wäre es ein kleineres übersichtliches Kino gewesen, hätte ich den beiden ein Handy da gelassen und sie hätten allein bleiben können.

        Bei dem gro0e und gerade beim ersten Mal wäre ich wohl doch in der Halle geblieben.
        Mit in den Film war keine Option, da hätte mein Kind die Krise bekommen. Alleine geht sie gern mit mir, aber mit Freundin ist das ja alleine viel cooler.
        LG

        (12) 15.01.17 - 10:41

        Beide Kinder gingen in dem Alter allein in unser Programmkino. Es ist sehr übersichtlich.

        Es ist für die Kids ein tolles Erlebnis.

        LG

        (13) 16.01.17 - 08:25

        Hallo,

        das kommt immer auf die Kinder an, wir haben uns nicht mehr mit ins Kino gesetzt, auch keine anderen Mütter der Kinder, die mit waren.

        LG

        Frage, gibts da kein "regel" oder Aufsicht gesetz wo dieses enscheidet? Ich hätte nie die Idee meine Grundschulkinder alleine ins Kino zu liefern? Ich have gedacht das wäre verboten? Wer schaut nach die Kinder ( zb eine muss aufs Klo) ?? In so grossen Kinos würde es nie zutrauen!

        • Es ist kaum riesen Kino, aber auch kein winziges. Aber ich lasse mein Kind auch allein zum Spielplatz um die Ecke, zum Bäcker oder mit dem Bus zur Schule.

          Ich finde "auf Klo müssen" ist kein Grund, damit das Kind nicht allein ins Kino kann. In der Schule oder auf dem Spielplatz muss es ja auch. Ein 7 bzw. 8 jähriges Kind sollte das hin bekommen.

Top Diskussionen anzeigen