Was ziehen Eure Kinder bei diesem Wetter in der Schule an??

    • (1) 31.01.19 - 08:34

      Guten Morgen,

      der Winter ist da und auch wir haben Schnee.

      Ich frage mich jeden Morgen, was ich meinem Kind (6) zur Schule anziehen soll und finde es wirklich schwierig.
      Eine Schneehose in der Klasse ist zu warm, aber super wenn er draußen auf dem Schulhof im Schnee spielt (was er sehr gerne tut und auch gerne auf den Knien rutscht).
      Eine normale Hose ist ausreichend für die Schule, ich möchte aber nicht, dass er damit auf dem Schulhof im Schnee rumturnt und danach den ganzen Tag (er ist in der OGATA) mit feuchter Hose in der Klasse sitzt.

      Wie handhabt Ihr das? Im KiGA konnten wir einfach diverse Kleidung deponieren, so dass für jedes Wetter etwas da war - das geht jetzt leider nicht mehr....

      Grüße,
      fuxx

      • (2) 31.01.19 - 08:42

        Hallo! Ich hab es heute mal so probiert: normale Kleidung für drinnen (gefütterte Hose und Sweatshirt), Schneehose für drüber nur für Schulweg und Schulhof. Absprache, dass diese drübergezogen wird, wenn es rausgeht und an den Jackenhaken kommt, wenn er im Klassenraum ist. Ach Ja, und natürlich dicke Jacke, Schalmütze und Schneehandschuhe.

        • (3) 31.01.19 - 09:49

          So läuft es bei uns eigentlich auch.
          Habe mich nur dagegen gesträubt unter der Schneehose eine Jeans anzuziehen. Die Schneehose ist schon recht eng im Schritt, hab jetzt nur eine lange Unterhose drunter gezogen.

          • (4) 01.02.19 - 07:51

            Wie wäre es dann mit einer _passenden_ Schneehose? Die ziehen hier alle Kinder über die normale Oberbekleidung an, in der Schule wieder aus und in den Hofpause eben wieder an und anschließend aus. Auf die Idee, unter die Schneehose eine lange Unterhose zu ziehen, ist hier noch niemand gekommen (für die Schule wohlgemerkt, beim Skifahren und Rodeln ist natürlich lange Skiunterwäsche die richtige Wahl). Damit schwitzt er doch im Klassenzimmer fürchterlich und wird dann erst recht den ganzen Tag in feuchter, verschwitzten Kleidung stecken.

      (5) 31.01.19 - 08:42

      Wenn Schnee lag, haben die Kinder eben eine Schneehose über die normale Jeans gezogen. Die haben sie dann genauso wie die Jacke ausgezogen und aufgehängt und nach der Schule oder für die Pause wieder angezogen.
      Allerdings mussten meine Kinder auch immer zu Fuß zur Schule und wären ohne Schneehose schon nass angekommen.
      Sie hatten auch dauerhaft Wechselklamotten dabei. Nichts Aufregendes, einfach nur Trainingshose und Shirt.

      Außerdem war es an unserer Schule durchaus möglich eine Schneehose zu deponieren. Sie hing halt einfach in der Garderobe am Haken.

      (6) 31.01.19 - 08:45

      Hi,
      wenn es ganz kalt ist bzw sehr schneereich, haben unsere für den Schulweg und die Pause eine Schneehose an. Die ziehen sie in der Schule aus und haben einfach ne normale Hose drunter.

      LG

    • (7) 31.01.19 - 09:11

      Hi,

      an Schneetagen hat mein Jüngster eine Skihose über seine Jeans gezogen und in der Schule wieder ausgezogen. Er hatte sie also nur auf dem Weg und in den Pausen an. Dazu noch Skihandschuhe und eine Skijacke--alles wasserdicht für die Schneeballschlachten ;-)

      (8) 31.01.19 - 09:38

      Jeans, Pulli und für den Schulweg und die Pausen eine leichte Schneehose zum Drüberziehen. Geht doch ratz-fatz, ist warm und trocken. VG

      (9) 31.01.19 - 09:40

      Hallo, Unterwäsche, Strümpfe, Langarmshirt und hosentechnisch entweder das Modell Kaltmeister von Elkline oder die Kaamos oder Kuukeli von Finkid. Alle Hosen haben auf den Knieen wasserfeste Oxfordbesätze, da kann man rumrutschen wie man will. Der Rest der Hosen haben eine leichte Imprägnierung, so dass sie etwas Wasser / Schnee aushalten. Innen beide etwas gefüttert.

      Vorteil der Elkline-Hose - hat eine Mitwachsnaht und wächst somit eine ganze Größe mit. Alle Hosen sind nicht billig, aber tragen wir seit Jahren und sind auch sehr gut wieder verkäuflich oder vererbbar, da fast unkaputtbar.

      VG
      B

      • (10) 31.01.19 - 09:48

        Saßen Deine Kinder dann mit der "nassen" Hose in der klasse?

        Ich mag ja diese Outdoorgeschichten, aber nass fände ich jetzt nicht gut und sind die Hosen nicht zu warm für den Klassenraum?

        • (11) 31.01.19 - 09:59

          Hallo,
          die Hose sind wasserabweisend, so dass sie die 20 min Hofpause gut durchhalten, ohne das die Feuchtigkeit in den Stoff und nach innen dringt. Mein Sohn würde in die Schule niemals eine Schneehose mitnehmen/anziehen. Das wäre in seinen Augen uncool. Ich kenne auch niemanden in seiner Schule, der das tut.

          Da die Hosen ja nicht beschichtet sind, sind sie sehr gut atmungsaktiv. Am besten gefällt mir die Elkline, da ist das "Futter" ganz dünn. In den Finkid-Hosen ist dafür kuschelig Fleece. Er schwitzt darin nicht, da er ja auch nur normale Söckchen oder Strümpfe trägt.

          Sohnemann ist aber auch jemand, der scheinbar nie friert (er spielt bei -5 Grad auch noch in kurzer Hose und langen Strümpfen im Garten Fußball). Fußballtraining ist auch bei jedem Wetter .... Krank ist er nie.

          VG
          B

    Hallo

    unser jüngster geht jetzt in die 2. Klasse und hat zur Zeit ganz gerne eine Softshellhose an. Seine ist leicht gefüttert, da müsstest du halt schauen, gibt es verschiedene. Die ist ihm im Klassenzimmer nicht zu warm und draußen kann er im Schnee kugeln, rutschen oder sonstwas und ist nicht nass. Für uns passt die zur Zeit perfekt. Skihose über die Jeans für die Pause anziehen ist ihm zu umständlich.

    LG
    Kinderüberraschung

    (13) 31.01.19 - 10:42

    Der Sohn hat ne Regenhose im Ranzen und zieht die an, wenn es draußen regnet oder schneit. Noch ist er dafür nicht zu “cool“. So lange reiten wir die Welle.
    Später muss er dann halt frieren aus Gründen des Styles, wie ich das täglich an der weiterführenden Schule beobachte....

    (14) 31.01.19 - 11:05

    Hallo, meiner Tochter ist fast immer warm. Sie hat im Winter einen dünnen Pullover, darüber ein dünnes Kleid und Leggings an. Wenn es kalt und windig ist, zieht sie einen knielangen Mantel an. Wenn es noch kälter wird, kommen Stulpen über die Waden. Von den Stulpen kommen durchaus zwei paar im Ranzen mit. Sie will weder eine Skihose, noch eine Regenhose noch sonst was für eine Hose drüber ziehen, das ist ihr zu warm.

    Was möchte denn dein Sohn anziehen, er muss schließlich damit rum laufen?


    Gruß Sol

    (15) 31.01.19 - 11:10

    In unserer Grundschule stehen seit ca. 2 Jahren für jeden Schüler Spinde bereit. Das finde ich ganz praktisch. So kann ich ihn morgens mit der kompletten Wintermontur zur Schule schicken. Während des Unterrichts tragen die Kids ihre normale Jeans / Hose + Hausschuhe bzw. Schlappen.

    (16) 31.01.19 - 14:15

    Hallo,

    bei meinem Sohn reichen normale Sachen. Für ihn ist klar, dass er eben nicht im Schnee rumrutschen kann und daran hat er sich auch immer gehalten. Ich kann mich jedenfalls nicht an klitschnasse Sachen erinnern. Im Fall der Fälle, dürfen die Kinder ihre Sporthose anziehen und die Jeans wird auf die Heizung gelegt und gut ist.

    Ich sehe aber auch Kinder, die eine Schneehose über der Jeans tragen (stell ich mir ziemlich unbequem vor) und neuerdings sogar Kinder, die in Strumpfhosen durch die Schule laufen, weil sie unter der Schneehose eben eine Strumpfhose tragen. Das mag bequemer sein, aber meiner Meinung nach ist das in der Schule nicht mehr angemessen - und das obwohl ich kein grundsätzlicher Gegner von Strumpfhosen bin.

    LG

    (17) 31.01.19 - 18:36

    Hallo
    Warum sollte man eine Schneehose drinnen an lassen? In dem Alter in denen in den Pausen noch so intensiv im Schnee gespielt wurde, habe meine Kinder tatsächlich einfach eine Schneehose drüber gezogen. Bzw. eben auf dem Schulweg angehabt, ausgezogen und dann wieder drüber gezogen. Mittags eben wieder angezogen oder in einer Tasche mitgenommen.
    Darunter ganz normale Kleidung. So wie geheizt wurde, nichts zu dickes.
    Hier machen das eigentlich alles so.

    LG

    (18) 01.02.19 - 19:28

    Mein Sohn geht in die 6. Klasse. Da wäre eine Schneehose unvorstellbar für ihn#zitter Er zieht eine normale Hose an, und an Tagen wo kein Schulsport ist auch was drunter.

    Gruß,
    Gina

Top Diskussionen anzeigen