Outdoor Rucksack

Hi ihr lieben. Unsere grosse (6) geht wöchentlich mit der Schule in den Wald. Bei jedem Wetter, da hält ihr normaler Rucksack nicht stand wenns viel regnet.
Deswegen wollten wir ihr einen outdoor Rucksack besorgen, der wasserdicht sein sollte, nicht zu gross und zu schwer( muss nur eine trink Flasche und brotdose reinpassen)
Und wenn er auch noch toll aussieht wäre super.
Ich fand den von jakoo toll, soll aber nicht wasserdicht sein.
Vlt hat ja jemand Vorschläge :)

Hi,
die ganzen outdoor marken sind doch geeignet.
Wir haben in der Familie alle Deuter.

Schau dir mal den Deuter Waldfuchs 14 an.

Der dürfte all deinen Kriterien entsprechen.

Allerdings haben auch die anderen Outdoormarken wie Vaude oder Jack Wolfskin entsprechende Kinderrucksäcke.

Wichtig ist, dass er oben eine Klappe hat und nicht nur einen Reißverschluss und außerdem einen Brustgurt.
Der Waldfuchs hat beispielsweise auch noch eine Regenhülle dabei. Da ist natürlich die Frage, ob die Kinder sie drauf ziehen und später ordentlich verstauen können.

Vg Isa

Deuter Junior, ganz klar!

Hallo!

Unser Sohn war in einem Waldkindergarten, die Kinder größtenteils den Deuter Waldfuchs, einige auch den Vaude Puck. An richtigen Regentagen, wenn sie auch mit den Rucksäcken draußen waren, hatten die Kids aber alle noch ein Regencover für den Rucksack, denn 100%ig Regendicht sind auch die hochwertigeren Outdoorrucksäcke nicht. An den meisten Tagen war aber innen im Puck von meine Sohn alles trocken, der Boden des Rucksackes ist auf jeden Fall wasserdicht (das war damals unser Entscheidungskriterium, zumindest vor 5 Jahren war der Waldfuchs von unten nicht wasserdicht, und Kinder achten ja nicht wirklich darauf, ihren Rucksack nicht ins Nasse zu stellen).
Wo ich allerdings auf jeden Fall abraten würde, ist ein Rucksack mit Reißverschluss. Da geht immer Wasser durch.

LG

Wir haben einen vaude pecki 10. der hält so schon einiges an fruchtigkeit aus. Vor allem auch der Boden und hat zusätzlich noch einen Regenschutz den meiner schon im Kindergarten selbständig drüber ziehen konnte.

Meine Kinder haben den Deuter Junior , schon seit Jahren. Wir sind zufrieden.

Vielen lieben Dank euch allen :)

Unsere Zweitklässlerin hat den Waldfuchs. Da passt neben dem Frühstück auch eine Sachkunde Mappe rein, die bei uns ab und zu mit in den Wald muss.

Wir hatten einen Vaude Pecki/Puck Deuter Junior/Waldfuchs bestellt, aber die Verarbeitung/Qualität) Material von Vaude wirkte nicht so hochwertig wie vom Deuter. Der Deuter Junior war viel zu groß für die Bedürfnisse unserer Tochter. Der hat ja mehr Volumen, als ihr Schulranzen. Also wurde es der Waldfuchs. Da ist auch eine Sitzmatte dabei. Er hat auch mehrere kleine Fächer für Lupe, Taschentücher und Co. :-)

Wir haben ihn jetzt seit 18 Monaten und sind sehr zufrieden. Es passte im Sommer auch ein Microfaser-Handtuch, Badeanzug, Brotdose und Trinkflasche für den Schwimmbad Besuch hinein, obwohl wir nur die 10 Liter Variante haben. Bei einem Kind, dass beim Kauf über 1,30m groß ist, würde ich den Waldfuchs 14 wählen.

Dankeschön :)