Influenza!!!

Hallo.
ich habe eine Frage. Habe heute erfahren das von meinem Sohn sein Kumpel und Klassenkamerad wahrscheinlich Influenza hat. Er ist schon die ganze Woche nicht in der Schule gewesen. Und wird auch Morgen nicht kommen. Die Mutter bekommt erst noch das test Ergebnis. So ich mach mir jetzt voll den Kopf das mein Sohn sein Kumpel mein Sohn angesteckt hat und er es wahrscheinlich jetzt auch noch bekommt.
Ich weiss ich sollte erst mal abwarten auf das Testergebnisse. Aber mir geht das gar nicht aus dem Kopf. Mein Mann meinte das unser Sohn dann schon Symptome zeigen müsste wenn er sich angesteckt hat. Ihm läuft seid heute Morgen die Nase ein bisschen aber sonst geht es Ihm gut. Was sagt ihr dazu? Sie haben sich das letzte mal am Freitag den 6. März gesehn. Kann mich jemand beruhigen. 😳

1

Erstmal zur Beruhigung. Eine Influenza beginnt nicht schleichend und nicht mit laufender Nase. Die kommt von jetzt auf gleich mit Gliederschmerzen und Fieber. Alles andere kommt erst anschließend.

Ist dein Kind chronisch krank? Wenn nicht, brauchst du dir keine Sorgen machen und wenn doch, sollte er eigentlich geimpft sein

Lg

2

Die Inkubationszeit bei Influenza liegt zwischen 1 und 5 Tagen. Wenn Dein Sohn sich angesteckt hat, dann müsste er schon längst erkrankt sein.
Außerdem bricht die Influenza sehr akut aus und startet sehr plötzlich mit hohem Fieber, Schüttelfrost, Kopf- und Gliederschmerzen, etc.
Schnupfen gehört da eher nicht dazu.

3

Vielen Dank für Eure schnelle Antwort.
Jetzt bin ich schon was bereuigter😊
Nein er ist leider nicht geimpft weil er jedes Jahr ab Okt bis Februar eine Dauer Erkältung hat. Schnupfen Husten Hals weh oder auch mal Angina und laut meiner Kinderärztin muss man Gesund sein um zu Impfen sonst kann es passieren das die Impfung nicht wirkt. Vorerkrankungen hat er Gottseidank keine aber nimmt meist fast alles mit was so in der Schule oder Umgebung rum geht.
Deswegen mach ich mir ja auch so ein Kopf

4

Hi,
Ich kann dir aus unserer Erfahrung von vor etwa vier Wochen berichten, dass die Kinder von jetzt auf gleich starke Symptome zeigen.
Meine Kinder sind beide in der OGS (= Nachmittagsbetreuung, steht für offene Ganztagsschule). Da wurde ich mittags angerufen, ich solle bitte meine Tochter abholen, weil es ihr schlecht ginge. Mein Sohn war da noch richtig fit. Ich bin direkt mit ihr zum Arzt, weil es ihr so schlecht ging. Wir saßen noch im Wartezimmer, als die OGS eine halbe Stunde später anrief, um mir zu sagen, dass ich bitte meinen Sohn abholen soll. Der hatte dann direkt 40 Grad Fieber.

Also ja, wenn krank, dann richtig. Sprich den Schnupfen würde ich jetzt als Erkältung ansehen. Und bei der langen Zeit müsste er sie schon haben.
Was aber gar nicht heißt, dadd er sie nicht doch bekommt - nur nicht von dem Kumpel. Wenn es bei euch gerade rum geht, dann kann er sich überall anstecken.

Wie gesagt, bei uns ist die Grippewelle schon durch. Vor einem Monat wurden durchaus schon Klassen zusammen gelegt. Auch teilweise so, dass mehr als die Hälfte der Kinder einer Klasse fehlten.

Viele Grüße

5

Drücke euch die Daumen. Und das nächste Mal August oder September impfen lassen.

6

wurde der Kumpel denn auf Influenza getestet?? Das kenne ich gar nicht von unserem Arzt. Influenza ist ja meistens recht gut erkennbar, weil es mit hohem Fieber, das extrem schnell kommt, beginnt und dann später mit Husten etc weitergeht. Schnupfen ist eher nicht dabei, kann ggf. im Anschluss kommen.
Da wird bei uns aber nicht getestet.
Was anderes wäre jetzt ein Corona Test. Das kann ja anscheinend bei Kindern auch eine harmlose Erkältung sein.
Aber wenn die sich jetzt so lange nicht gesehen haben, würde ich da nicht unbedingt auf Ansteckung tippen.
Lg und alles Gute!!!