Deutsche Post,ist das jetzt normal ??

Ihr Lieben

Ich muss mich mal auskotzen echt der hammer eben #drache

Eben klingelt es an meiner Tür unten ,gehe an den Lautsprecher sagte :Hallo
Kam : Deutsche Post ich habe ein Paket !Kommen sie runter.
(wohne im mehr Familien Haus 2 Stock,hab ein Baby das gerade Mittagschlaf macht)
Ich : Ich kann nicht runter,ich hab ein Baby das schläft.
Er : Kommen sie runter oder holen sie das Paket in der Post ab.
Ich : Kommen sie hoch mit Aufzug,ich kann nicht runter kommen.

Er : Ich komme nicht hoch,holen sie ihr Paket in der Post ab.
Ich : Das werde ich Melden...
Er : Dann machen sie das...

Ist das jetzt normal von dennen ??Das sie Pakete jetzt nicht mehr hoch bringen ??Also wenn ich über Hermes was bestelle dann kommen sie bis vor meiner Tür....

Sorry echt jetzt....jetzt würde ich gerne eure Meinungen dazu Lesen ..habe schon lange nichts mehr über Post bestellt ,nur Negative Erfahrungen gemacht..Schönes WE...und genisst die #sonne

1

Hallo,

zu 100% weiß ich es auch nicht.

Aber ich habe mal gelesen (weiß nicht wo), dass sie wirklich nicht bis zur Wohnungstür kommen müssen.
Die Meisten machen dies aber trotzdem.

Bei uns kommen die immer rauf (Hermes oder DHL / DHL einmal unfreundlich = Paket auf den Boden geschmissen und gesagt: Sie wissen ja, dass ich nicht raufkommen muss. Und wenn ich schon rauf muss, dann bestellen sie wenigstens nicht mehr so schwere Sachen *war ein Lichterschlauch* / Hermes hat sich nie beschwert).

Bis wir uns dann mal gedacht haben:
Wir haben auch 2 Beine und sind denen dann entgegen gekommen.
Bei uns ist das auch so, dass wir in der 3. Etage (ohne Aufzug) wohnen.
Und wenn der arme Hermesbote (o.ä.) einmal rauf muss, nimmt das ja auch schon Zeit in Anspruch.
Und ich weiß auch, wie ich mich das erste Mal gefühlt habe, als ich auf einmal die 3 Etagen rauf musste - und wenn er da jeden Tag mehrere Leute abklappert, habe ich dafür Verständnis, dass er dann lieber nur 1 1/2 Etagen raufgeht (auch wenn ich kein Problem hätte, komplett zur Haustür runter zu gehen - aber ich bin kinderlos).
Bis jetzt haben sich alle gewundert, dass man denen entgegenkommt und man hat zu einem Dankeschön ein kleines Lächeln bekommen ;-)

Da ich kinderlos bin, möcht ich mich nun nicht festlegen, was man machen kann und was man lieber lassen sollte. Hatte damals nur Kindern im Alter von 3-6 Jahren für 8Std. zur Betreuung und wir waren mehrere Erzieherinen (Ausbildung Erzieherin).
Aber hätte man sich (trotz schlafendem Kind) nicht in der 1. Etage treffen können?
Möcht jetzt hier keine Diskussion auslösen nach dem Motto:
Wie kannst du der Mutter das zumuten, ihr Kind alleine zu lassen usw.
Aber ich denke, dass es nicht zu lange gedauert hätte, wenn du mal schnell 1 Etage runtergehst, Paket entgegen nimmst und dann wieder ab in die Wohnung.

An deiner Stelle würd ich mal ganz nett nachfragen, ob das sein kann, dass der Paketbote dich trotz schlafendem Kind (welches du nicht alleine lassen möchtest) "runterzitieren" darf. Dazu sagen, dass er die Info erhalten hat und davon wusste. Würde ich nachfragen, wenn ich das Paket abhole.

LG


2

Hermes kommt an die Wohnungstür. Da hast du recht. Das Paket war bestimmt von der DHL. Die kommen nicht an die Wohnungstür. Der DHL ist nicht nur teurer als Hermes, er hat dazu auch noch weiniger Service.

3

Ich hatte heute DHL bis ans Gartentor.:-D

Und einen Zettel von der Post im Briefkasten das ich eine Wahrensendung abholen soll#kratzMit der Bitte 1,41 nachzu zahlen.

Mich wundert nixmehr.

4

sicher nicht die feine art aber warum kann man nicht mal fix runter wenn das baby schläft...? ist ja kein 10 stöckiges gebäude ohne fahrstuhl.

5

Hallo!

Briefe und Päckchen müssen nicht an der Haustür/Wohnungstür übergeben werden.

Pakete jedoch schon!!!

Das hatten wir letztes Jahr ganz oft. Wir wohnen im 4 OG (ohne Fahrstuhl) und ich war damals hochschwanger. Zwei Mal habe ich die angeschrieben. Es wurde auch bestätigt, dass die Postboten die Pakete bis zur Wohnungstür abliefern müssen. Jedoch passierte nichts und der Postbote wurde auch nicht freundlicher. Da schrieb dann mein Mann eine böse Mail und drohte mit Rechtsanwalt falls sich nichts ändern sollte. Dieser Postbote lieferte plötzlich bis zur Tür und war sehr nett.

Dieses Jahr gibt es aber ein paar neue Kollegen und so wurden ganz einfach mal Pakete ganz unten bei der Nachbarin abgegeben. Dabei funktionierte die Klingel und dank der Elternzeit war ich zu Hause. Oder aber es wurden keine Pakete ausgeliefert, diese bei der Filiale abgegeben und von den Kollegen die Zustellungsscheine per Brief gesendet.

LG, Sabrina

6

Hallo

Also bei uns kommt der "Reguläre" DHL Bote immer hoch , ABER auch ich hatte es schon des ich 100% daheim war als des Packet kam , aber es trozdem unten bei meiner Nachbarin abgegeben wurde , ist ja auch bequemer , war sicher ne Aushilfe ....

Bei uns werden auch ern Packet vor die Haustür gelegt , ich bin nur froh des ich in einer Wohn gegend wohne wo nichts weg kommt ....

Lg Martina

7

Man muss sich eben mit dem Postboten gut stellen. ;-)

Meiner ist super nett und bringt es mir sogar ins Haus (schwere Sachen).
Dafür nehme ich ihm als Gegenleistung alles für die Nachbarn ab, falls die nicht zu Hause sind.

8

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Das erinnert mich jetzt an was:

http://www.youtube.com/watch?v=xVwHJkdbUPo

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

9

Anstatt an der Sprechanlage zu diskutieren, hättste Deinen A.... die paar Treppen runterbewegen sollen.

Bewegung tut gut nach ner Schwangerschaft.

11


Der Postbote wäre vermutlich schneller oben gewesen als sie unten an der Haustür. Und bevor dieser diskutiert hätte er einfach nur seinen Job machen sollen. Wenn diese Leute zu faul sind ihre Arbeit ordentlich zu machen dann müssen sie sich eben einen neuen Job suchen.

Der Paketbote ist in der Pflicht Pakete bis an die Wohnungstür zu bringen. Bei Päckchen und Warensendungen ist dies nicht der Fall.

12

Der Zusteller kommt bis zur ersten verschließbaren Tür - Dort ist für ihn Schluss. Alles andere ist Goodwill und keine Pflicht.

weitere Kommentare laden