Kind schläft nicht alleine

Hallo zusammen...

Bräuchte mal einen Rat....

Also, mein Sohn ist jetzt fast 6 Jahre alt.
Ich binge ihn ins betty, leg mich zu ihm bis er schläft....er schläft keine nacht durch, wenn er wach wird, schreit er nach mir.... Mittlerweile steht er auf und kommt ins Schlafzimmer,legt sich zu mir und klammert sich wie ein Äffchen die ganze Nacht an mich.

Kurz zur Erklärung,bei meinem Ex, musste ich immer bei jedem kleinen Piep aufstehen, mein kleiner ist es von Baby auf nicht anders gewohnt das ich da bin.

Bisher akzeptierte mein neuer Partner dies.... Jedoch kann er nicht mehr richtig schlafen, wir haben morgens immer eine sch Stimmung und streiten ständig über das Thema schlafen....

Mein Sohn traut sich nun schon fast nicht mehr rüberzu kommen..... Und er liegt weinend in seinem Bett... Also stehe ich natürlich auf und geh rüber...

Ich weiß nicht wie ich den beiden gerecht werden soll....

Dein Kind braucht Dich, Du bist sein Fels.

Wie lange bist du mit deinem neuen Partner zsm? Vllt muss dein Sohn sich auch erst mal darauf einstellen, dass er dich jetzt wieder teilen muss?

Meine Tochter (bald 5) hat knapp 2 Jahre gebraucht bis sie alleine schlief. Mittlerweile schläft sie auch durch, trotzdem darf sie immer zu mir ins Bett krabbeln! Es war ein langer Weg bis dahin, aber gemeinsam haben wir es geschafft. Wir haben sogar großen Aufwand dafür betrieben... das Zimmer wurde neu gestrichen und eine Fototapete wurde angebracht, die Möbel wurden umgestellt und es wurde neu dekoriert (ein Nachbarsjunge hatte meiner Tochter ihr Zimmer madig gemacht und gesagt, dass dort Monster sind... sie konnte dann nicht mehr dort schlafen oder spielen).

Mein Partner (nicht der KV) hat es aber immer akzeptiert, dass sie bei uns schläft bzw. sie zu uns kommt.


Bei meinem Ex schlief sie von Anfang an ohne großen Aufwand, aber naja... was soll‘s?

Wir hatten uns ein extra großes Familiebett gebaut und die Kinder sind immer gleich bei uns gewesen.
Mit der Zeit haben welche in Ihrem Bett geschlafen oder eben nicht.
War alles sehr entspannt und wir Eltern sind dan ins Gästebett ausgewandert hatten wir Lust.
Was hat der kleine Mann schon erlebt an Trennung und Partner?
Vielleicht hat er Ängste,da hat das Kind Priorität in meinen Augen.
Der Mann ist erwachsen und soll sich bitte auch so benehmen oder in seinem eigenen Bett schlafen.
Ja,ich weiß wovon ich rede,bin dreinfache StiefMUTTER und da hatten die Kinder immer Priorität.
Eine intakte,gute Beziehung hängt sich nicht an so einem weicheigetuhe auf...
Die Kinder haben es alle aus dem Bett geschafft und sind inzwischen erwachsen.

Weichgetue? 🤔

Sprichst du wirklich von mir oder ist es allgemein gesprochen?

Meine Kinder haben immer Priorität!

weiteren Kommentar laden

Du solltest deinen Sohn langsam und sachte ans alleine schlafen gewöhnen. Sprich mit deinem Partner darüber, sag ihm dass du an einer Lösung interessiert bist, diese aber sicherlich einige Zeit beanspruchen wird da er historisch bedingt alleine schlafen erst noch komplett lernen muss.

Mein Sohn wird im Januar 9 meine Tochter ist gerade 7 geworden. Mit meinem Partner bin ich jetzt fast 4 Jahre zusammen. Anfangs sind beide kids so ziemlich jede Nacht rüber gekommen. Inzwischen sind es phasen wo mal ein kind mehr oder weniger rüber kommt manchmal auch gar keins. Unser bett ist nur 160cm also nix riesiges.
Ganz ehrlich mein Partner hat nie ein Problem draus gemacht. War es ihm zu eng hat er sich einfach ins bett des kindes gelegt was zu uns kam.
Ganz ehrlich wieso darf dein partner bei dir schlafen, dein Kind muss aber allein schlafen?
Ich persönlich finde wenn es deinen Partner stört und dein sohn auch noch zu spüren bekommt (geht im übrigen gar nicht) dann soll er doch nachts das Bett wechseln.
Liebe Grüße

Danke für deine Antwort.....
Mal sehen wie wir weiter verfahren.... Liebe Grüße