Urlaub in Dänemark

    • (1) 02.02.14 - 16:27

      Hallo zusammen! Wir haben uns überlegt, unseren Urlaub in diesem Jahr (Ende August) in Dänemark an der Ostsee zu verbringen. Mit dabei sind meine Jungs ( dann 4 Jahre, 21 Monate) und zwei kleine Mini- Hunde. Wer von euch kann uns eine bestimmte Gegend dort empfehlen, gern nah am Strand, oder sogar ein Ferienhaus ( schön und nicht so teuer) und was sollte man unbedingt mal anschauen? Ein Ausflug ins Legoland wird dabei sein. Für Tipps wäre ich sehr dankbar!

      Lg kussi

      • (2) 02.02.14 - 16:33

        Moin,

        an der dänischen Ostsee war ich nur einmal. Daher kann ich Dir dort nichts empfehlen, sondern nur dringends von Fjellerup abraten!!!!

        unbedingt gesehen haben muß man Randers Regenwald, der ist super.

        Viel Spaß

      (4) 02.02.14 - 17:33

      Huhu

      Also wir waren mit unserem zu demzeit 18Monate alte Sohn und großem Hund + Schwiegereltern in Dänemark. Allerdings nicht an der Ostseeküster sondern an der Nordseeküste.

      Wir waren in Hvide Sande in einer Ferienhaussiedlung wo Hunde erlaubt waren. Unser Haus war für 8 Personen also genug Platz für alle!

      Wir hatten 400m bis zum Strand durch die Siedlung ohne Autoverkehr, sprich konnten Kind und Hund schön frei laufen lassen! Rund um uns herum war echt viel zu sehen. Wikingerhafen, Leuchtturm etc...

      LG Taralyn

      • (5) 02.02.14 - 17:45

        Danke dir. Dann schau ich mir das auch mal an. Wir waren die letzten 3Jahre an der Nordsee und wollten mal die Ostsee testen. Aber falls wir nichts gescheites finden, wäre die andere Seite durchaus eine Option. Lg

    • (8) 02.02.14 - 20:38

      Hund frei laufen lassen ist in DK bicht gerne gesehen. Es gibt extra eingezäunte Gebiete, in denen das ausdrücklich erlaubt ist.;-)

      Würde da echt vorsichtig sein.

      Und immer schön an das kack-Tütchen denken. Aufsammeln gehört auch zum guten Ton.
      Aber das werdet ihr als Hundebesitzer eh wissen.

      An ausgeschriebenen Badestränden sind Hunde entweder gar nicht oder "i snor" (an der Leine) erlaubt.

      lg skadok

      • (9) 02.02.14 - 20:48

        Also in dem Bereich in dem wir waren, waren sehr viele Hunde die meisten ohne Leine! Und es war kein gekennzeichneter Bereich! Wir haben unseren Hund aber auch permanent zu uns gerufen wenn Leute in die nähe kamen. Schon allein weil ich finde das es sich nicht gehört wenn mein Hund einfach zu fremden Leuten rennt und die "belästigt".

        Und Kot aufsammeln ist ne völlig normale Sache und gehört einfach dazu!

        • (10) 02.02.14 - 20:56

          Dann bin uch ja froh, dass ihr von den "Guten" seid. ;-)

          Ich hatte das auch mehr als Info geschrieben, weil viele, noch nicht mal Dänen, sich darüber im klaren sind.
          Ich sehe das leider ganz oft bei uns am Strand, das der Kot nicht aufgesammelt wird:-(

          lg skadok

          • (11) 02.02.14 - 21:07

            Ich finde das bei uns zu Hause schon echt wiederlich... Wir wohnen an einem kleinen Wäldchen, da klar lassen wir unseren Hund auch in die Büsche machen ohne das wir es wegmachen. Gehen wir dann aber weiter in Richtung Kita (z.B. um unseren Sohn abzuholen.) Muss man einer Ecke schon nahezu slalom um den Kot laufen und das ist dann echt ekelhaft!

            Es gibt einfach zu viele wo die Hunde einfach nur "nebenher laufen"! WIr treffen uns immer mit einer bekannten und gehen am Kanal mit den Hunden spazieren (Haben uns damals in der Hundeschule kennen gelernt) und da laufen manchmal Leute rum, die sind unglaublich. Hund keine Leine dran, aber erzogen ist der auch nicht, sprich er hört nicht wenn er gerufen wird etc. Frauchen hat aber auch keine Ahnung und lässt den Hund mal einfach machen bewegt sich keinen millimeter und ruft nur blöd weiter...

      (12) 03.02.14 - 10:29

      Das stimmt so nicht. In den Wintermonaten gibt es zum Beispiel keine Leinenpflicht an den Stränden. Früher war Dänemark ein Hundeparadies und in fast jedes Ferienhaus kannst Du einen Hund mitnehmen.

      Gravierender finde ich das 2010 in Kraft getrende Gesetz, welches bestimmte Hunderassen schlicht dem Tod überlässt. Ganz furchtbar und man sollte wachsam sein, wenn man einen Mischling hat.

      Kacktütchen gehören sich sowieso immer!

      LG
      chio

      • (13) 03.02.14 - 12:39

        Das stimmt. Dennoch gilt es nicht für alle Strände und es gibt genug Menschen, die auch in der Sommersaison ihre Hunde frei laufen lassen.

        Hier die Regel zum Führen von Hunden in der Natur:

        http://www.naturstyrelsen.dk/Naturoplevelser/Aktiv/Hunde/ : Leider nur auf dänisch,

        aber kurz in Deutsch:
        "April bis Ende September müssen Hunde am Strand angeleint sein. Oktober bis Ende März dürfen sie frei laufen, aber nur, wenn der Hund unter voller Kontrolle ist.
        Volle Kontrolle beduetet:

        Dass der Hundeführer den Hund zurúckhalten kann, wenn der Hund andere Tiere oder Menschen angreift; dass der Hund engen Kontakt zu seinem Herrchen hat, und andere Gäste, Hunde oder andere wilde Tiere nicht geniert oder ihnen nachläuft.
        Hunde die nicht sofort auf Zuruf zurück kommen, sollen deshalb an die Leine oder "bei Fuss" gehalten werden. Als Ausgangspunkt ist immer der Halter für seinen Hund verantwortlich.

        An einigen Stränden ist es jedoch grundsätzlich nicht erlaubt Hunde mitzubringen - beachte deshalb immer die lokale Beschilderung."

        Tiere kann man immer noch in viele Ferienhäuser mitnehmen. Nur in der Öffentlickeit ist es schweiriger geworden.

        Was ich persönlich davon halte, ist etwas anders. Ich wollte das Ganze nur als Info weiter geben, da es in anderen Ländern eben andere Regeln gibt. Weiter nichts.

(15) 02.02.14 - 20:02

Hallo,
wir waren vor 2 Jahren in Vrist,ca 60 km über HvideSande.Kleiner Ort mit einem kleinen Einkaufsladen.Im Nachbarort gibt es dann noch ein Größerer Markt.ca 15min.Fahrzeit nach Lemvig(sehr schöne Einkaufsmeile)oder Thyboroen(klein aber man kann da super im Hafen spazieren gehen).Unser Ferienhaus war auch sehr schön,nachdem wir den ersten Schock überwunden hatten(von aussen sah es garnicht sooo toll aus aber das innere wahr super) http://www.nordseeurlaub.dk/ferienhauser/vrist/14/21-12-2013/ferienhaus-657.htm?persons=4&ref=s

Allerdings finde ich die Strände über dem limfjord schöner.Wir waren 2 Jahre hintereinander in Lökken.Ein Traum von kleiner Stadt mit einem superschönen Strand.Ist aber ziemlich weit oben aber man kann dort tolle Ausflüge zur größten Wanderdüne machen oder nach Skagen an die Spitze von Dänemark wo Ostsee und Nordsee sich küssen;o)))Niedliche kleine Tierparks gibt es dort und noch so einiges und der Vorteil ist wenn man von der Ostsee genug hat fährt man ca 50 km auf die gegenüberliegenden Nordsee;o))))

  • (16) 02.02.14 - 20:14

    Vielen lieben Dank für deine Antwort. Das Haus sieht gut aus und wäre wirklich geeignet für uns. Ich schau mir das später noch mal genauer an. Und auch die anderen Orte schau ich mir noch an. Auf so kleine tierparks usw. habe ich gehofft. Da werden wir sicher bald fündig! :-)

(17) 02.02.14 - 20:30

Hallo.

Ich wohne seit 6 Jahren in DK. In Aarhus.
Ich kann dir Sommerhäuser in Ebeltoft empfehlen. Ansonsten in der Nähe von Aarhus. Odder, Malling im Süden und Skæring im Norden. Auch da gibt es viele Sommerhäuser. Musst aber am besten jetzt schon buchen.

Die Häuset sind schnell weg!!

An Attraktionen sind in Ostjytland: (plus Fahrzeit mit dem Auto)
Fregatten Jylland in Ebeltoft (ca.45 min vonAarhus)
Kattegat Centret in Grenå (ca.1 Stunde von Aarhus)
Randers Regenwald( ca30 min von aarhus) da sind wir Stsmmgast mit net Jahreskarte;-)
Aqua in Silkeborg (ca 1Stunde von aarhus)
Legoland Billund ca 75 min von Aarhus. Haben Freunde in der Nähe, lässt sich super fahren, die Strecke.

Ansonsten hat Aarhus im Sommer viel zu bieten. Moesgård Museum, Vikinger Museum, Aaros Kunstmuseum mit einem Regenbogenpanorama. Das liebt Unsere Kleine auch.

Du darfst dixh gerne auch noch bei mir melden, falls du Fragen hast.;-)

lg skadok

  • (18) 02.02.14 - 20:40

    Ach ja. Eine Tierpark und einen ökologischen Garten gibt es hier auch.

    (19) 02.02.14 - 21:21

    Oh Super! Vielen Dank für deine ausführlichen Tipps! Ja wir werden so schnell wie möglich buchen. Sollte ich noch Fragen haben nehme ich dein Angebot sehr gern an! #winke

    (20) 02.02.14 - 21:24

    Hallo,
    sind diese Jahr in Als Odde und finde natürlich deine Beschreibung spannend.Gibt es auch in der nähe kleine Tierparks#hicks.
    Randers Regenwald ist das auch eine art Zoo oder mehr Botanischer garten??
    Sorry für die Fragen aber von einer Einheimischen kann man ja noch so einiges erfahren:-D:-D:-D
    Lg

    • (21) 02.02.14 - 21:50

      Hallo

      Der Regenwald in Randers, das sind 3 Kuppeln mit 3 versciedenen tropischen Klimazonen.

      Die Tiere laufen/fliegen teilweise frei rum Es gibt super viel zu entdecken.

      Auch sind Fütterungszeiten, bei denen man dabei sein kann und manchmsl auchselbst füttern darf.
      Es gibt Affen, allerlei Vögel, Schlangen, Schmetterlinge, Fledermäuse, und noch 1000andere tropische Tiere.
      Aquarien hat es auch. Für Kinder und Erwachsene....immer was Neues zu entdecken. Buggys kann man gratis ausleihen. Würde aber empfehlen ohne Wagen reinzugehen, und evtl. tragen.

      Du kannst ja mal nach "Randers Regnskov" googlen. Wenn du dann auf der dänischen hompage bist, kannst du sie dir auch auf deutsch anzeigen lassen.

      Der Eintritt ist leider nicht günstig, aber normal für solche Attraktionen. Lohnen tut es sich auf jeden Fall. Wir sind bestimmt 1x im Monat da, dank Jahreskarte. Kinder bis 2 oder 3 Jahre sind frei. Ich erinnere mich gerade nicht mehr. Steht aber auch auf der hompage.

      lg skadok

      • (22) 02.02.14 - 21:54

        Bis 2Jahre ist freier Eintritt.

        Und falls ihr auch eine Jahreskarte kauft, dann gibt es 15% Rabatt beim Eintritt in ausgewählte andere Attraktionen.

        Einzelkarte kostet 170 Dkk
        Jahreskarte 190Dkk

Huhu,
Wir fahren schon mein Leben lang nach Dänemark.
Die letzten 15 Jahre eigentlich immer in die nähe von Løkken. Auch in diesem Frühjahr wieder nach Grønhoi. Wir sind gerne da und die Häuser sind top.
Du solltest für den Sommer jetzt schon Buchen, da die Häuser schnell ausgebucht sind.

Oh ich weis noch wie ich im Legoland war, dass war soooo tollaber auch 15 Jahre her.

Lg

Top Diskussionen anzeigen