Paar Tage Seele baumeln lassen an der Mosel (bei Cochem) - was/wo Schönes unternehmen?

    • (1) 11.03.14 - 10:13

      Hallo,

      wir fahren in der ersten Osterferienwoche (NRW) ein paar Tage zum Relaxen an die Mosel, nach Dieblich. Was kann man dort Schönes unternehmen, wo einen netten Stadtbummel machen, lohnt sich eine Schifffahrt.... was fällt Euch ein, vielleicht die von Euch, die dort in der Ecke wohnen oder schon einmal dort waren?

      Cochem ist wohl DER Moselort, da werden wir dann auch hinfahren, ist ja nur gute 30 km von uns entfernt. Ich will keine "Großstadt" mit riesen Einkaufsstraße, sondern so ein beschauliches Städtchen mit alten Häusern, netten Gäss-chen und kleinen feinen Geschäften. Aber wo könnte man noch hinfahren? Und es gibt sicher zig Angebote an kleinen Schifffahrten, gibt es da etwas, was man gut machen kann?

      Oder noch etwas ganz anderes?

      Ich freue mich über Euere Vorschläge!

      Viele Grüße
      die pitti-lise

      • Hi,

        also, es lohnt sich, die Burg Eltz anzuschauen, eine Mosel- oder Rheinschifffahrt ebenfalls. Der Wild- und Freizeitzpark Klotten www.klotti.de ist auch schön. Wenn es etwas weiter sein darf: Monreal ist ein sehr schönes Dorf mit alten Fachwerkhäusern etc.

        Der Lavadom in Mendig lohnt sich, das Schieferbergwerk in Mayen, Deutsches Eck in Koblenz / Seilbahn, Schmetterlingspark in Bendorf-Sayn, Zoo in Neuwied.

        Da wäre jetzt so das, was mir auf Anhieb in unserer Gegend einfällt.

        Gruß
        Kim

        was mir noch einfällt ist beilstein, wunderschön!

        schiffahrten kannst du an vielen orten machen, cochem/treis-karden z.B.
        wohne nicht weit weg von dieblich :)

        Hallo,

        wir waren letztes Jahr im Mai an der Mosel (haben in Zell gewohnt).
        Man kann da echt viel unternehmen, ein paar Dinge wurden ja von den beiden anderen schon genannt.

        Wir waren z.B. in Trier, nettes Städtchen, schöner Dom, Stadtrundfahrt mit dem Bus gemacht (die war sehr interessant), dann sind wir mit dem Schiff von Zell nach Cochem gefahren ebenso waren wir in Koblenz und bei einem Winzer in Kröv haben wir eine kleine Weinprobe gemacht, eine Wanderung oberhalb Zell war auch dabei, die Aussicht war traumhaft schön! Ansonsten sind wir einfach mit dem Auto die Mosel entlang gefahren, da gibt es ein paar nette Stellen zum anhalten und einfach kurz mal relaxen oder was anschauen....

        Wünsche einen schönen Aufenthalt an der Mosel und viel Spaß bei den ganzen Unternehmungen.

        Gruß
        Nadja

      • (5) 17.03.14 - 21:21

        Die Mosel ist ein toller Urlaubsort. Ich persönlich finde Cochem nicht so toll, aber rundherum sind kleine tolle Ortschaften.
        Es gibt in Cochem selbst noch die Burg, kann man auch schön hinwandern.
        Wandern in den Weinbergen ist toll. Evtl. verbunden mit einer Weinprobe, wenn wandern nicht so euer Ding ist, dann in jedem Fall eine Weinprobe in einem gemütlichen Weingut.

        Ansonsten ist Trier toll (allerdings schon grösser, es empfiehlt sich eine Führung, damit man alle interessanten Orte sieht), allerdings ein Stück zu fahren...und Bernkastel-Kues ist schön anzuschauen, auch mit Burg (Ruine) mit Wanderweg.....tolle Fachwerkhäusern.

        Burg Eltz wurde schon genannt, Schifffahrt immer gemütlich. Cochem selbst hat ein Schwimmbad (Wellenbad)

        Cochem ist eine schöne Stadt, die haben in deinen beschriebenen kleinen Geschäftchen nämlich ganz viel finster dünstere Drachendeko, Totenkopfkerzenhalter und lange Schwerter in nahezu jedem Schaufenster.

        Weniger düster gehts in Trier und Bernkastel-Kues zu, evtl. noch Wittlich oder zu mir nen Kaffee trinken#schein

        lg

Top Diskussionen anzeigen