Urlaub auf den Kanaren. Wer hat Tipps?

    • (1) 15.02.16 - 17:59
      Inaktiv

      Guten Tag ;-)

      Ich lese hier immer sehr gute Tipps und Erfahrungsberichte..... heute hätte ich auch gerne welche.

      Wir würden gerne mal auf den Kanarischen Inseln Urlaub machen, aber je mehr ich dazu im Internet lese, desto weniger weiß ich wohin :-)

      Die erste Eingebung war Fuerteventura, wegen den tollen Stränden....... lese aber oft, dass es dort unangenehm windig ist.

      Ich stelle mir vor:

      Es muss für 2 Erwachsene und zwei Kinder geeignet sein, Kinder dann 5 und 13 Jahre alt.

      Kein Club mit Animation, kein all inklusive. Keine riesen Anlage.

      Es sollte strandnah sein, aber nicht die typischen überfüllten Touriecken.

      Ein paar Unternehmungen wären toll.

      Wer hat Tipps und Ideen? Ich wäre sehr dankbar :-)

      Viele Grüße

      • Wir waren letztes Jahr auf Fuerteventura mit 2 Kindern, 8 und 15. Klar ist es windig, kann auch durchaus mal ein Handtuch abheben, aber wirklich unangenehm habe ich das nicht empfunden. Wir sind allerdings auch alte Nordsee-Urlauber, da ist man in Sachen Sand-Panierung so einiges gewöhnt...;-)
        Für uns alle war es einfach total schön, der Strand superlang und herrlich, das Wasser klar und blau, Temperaturen schön warm aber nicht so heiss, dass man "keine Lust zu nix" mehr hat...also ideal!
        Wir hatten ein All-Inc. Hotel, was aber sehr angenehm war, sehr leckeres Essen, ohne aufdringliche (jedoch bei Bedarf präsente) Animation, tolles Zimmer. Unsere Kleine wäre dieses Jahr am liebsten wieder direkt dorthin!!! Und wir anderen hätten auch nix dagegen gehabt...
        Viel Spaß beim planen!

        • (3) 15.02.16 - 18:57

          Wo genau ward Ihr denn?

          An der Nordsee habe ich in einer Woche mal alles erlebt. Heiß und sonnig........ eine halbe Stunde später peitschender Regen der im Gesicht weh tat ........ Wind, dass man nicht wusste wohin mit den Haaren ;-)

          War sehr viel los als Ihr dort Urlaub gemacht habt? Sind die Strände dann sehr voll, oder ging es?

          • Wir waren in der Nähe von Jandia, also im Süden. Ich habe eine gute Bekannte, die seit über 30 Jahren jedes Jahr dort ihren Urlaub verbringt, daher hatte sie mir auch das Hotel empfohlen, wir waren im Iberostar Gaviotas.

            Wir waren in den Sommerferien dort, klar waren dort viele Menschen, am Strand verlief sich das aber total, da dieser sich total lang erstreckt, war es dort sehr übersichtlich. Das habe ich sowohl in der Türkei als auch auf Kos das Jahr zuvor ganz anders erlebt.
            Und auch im Hotel war es wirklich ok, wir hatten keine Probleme an den Pools Liegen zu bekommen, unsere Lütte war in der Zeit in der wir am Pool gelegen haben mit Sicherheit 90% im Wasser und konnte immer gut schwimmen, tauchen, mit dem Schwimmtier rumkaspern...also nix mit "total überfüllt".
            Zum direkten unternehmen, sprich viel besichtigen ist die Insel nicht wirklich gut geeignet.Es ist eher etwas für Leute, die Strand, Meer, Erholung suchen. Das hatte mir meine Bekannte auch vorher gesagt.

            Da wir aber in der Woche, die wir maximal gemeinsam Urlaub machen, darauf aber auch keine riesigen Wert legen war das ideal dort für uns. Wir brauchen für den perfekten Urlaub ein gutes, sauberes Hotel, schöne Pools, leckeres Essen, tollen Strand, Meer, abends mal etwas shoppen gehen und so 1-2mal eine nette Sightseeing-Tour, wenn es sich lohnt.

      Wir waren in unseren Flitterwoche auf Fuerteventura und es war sooo öde, nix los dort. Die Wellen waren ziemlich heftig, wir konnten uns kaum auf den Beinen halten.

      Besser gefallen hat uns Gran Canaria. Wir waren in Playa del Ingles, das ist aber eher touristisch..da gibts auch ruhigere Ecken. Den Palmitos Park fanden wir total toll und wir haben auch einen Ausflug nach Teneriffa gemacht und waren dort im Loro Parque. Auf der Überfahrt von Gran Canaria nach Teneriffa war aber fast jedem schlecht, die Crew verteilte Spucktüten #zitter

      • (8) 16.02.16 - 06:52

        -----Auf der Überfahrt von Gran Canaria nach Teneriffa war aber fast jedem schlecht, die Crew verteilte Spucktüten--

        Das habe ich mal bei einer Überfahrt nach Helgoland mitgemacht........... es war grausam so viele Menschen brechen zu hören #schock. Spätestens bei den Geräuschen wurde es jedem kotzübel.

    Also Fuerte kann windig sein, muss abern icht...
    Wir waren schon 3x dort....
    beim 1x wars traumhaft schön, beim 2x sind wir bald weggeflogen und sogar an den Stränden haben sie Schirme und so zugemacht und beim 3x wars so ein mischmasch....
    Aber es gibt halt nicht so viel zum unternehmen... Man kann zwar schön mit dem auto über die insel, aber da gibts halt nicht all zu viel...also für strandurlaub absolut zu empfehlen, da die strände wirklich ein Traum sind....
    Lanzarote ist da schon ein tick anders... Durch die Vulkane gibts dort schon ganz viel zu sehen... Eine Fahrt zum Timanfaya, mit dem Bus über diese Vulkane... ein gant tolles Erlebnis.... Oder zu den Höhlen, oder zu Cäsar Manriques Haus (der berühmte Architekt der kanaren, hat ein Haus in einer Lavablase... total interessant...)
    Als Hotel könnte ich euch das Floresta bei Puerto del Carmen empfehlen.... Kein riesen Bettenburg, keine nervige Animation und gaaanz lecker Essen und gerade mal nen hüpfer über die Straße vom total schönen Strand entfernt...
    GranCanaria ist auch sehr schön und auch interessant für Ausflüge, dort aber ein Hotel am Strand zu finden, welches nicht dem Massenturismus verfallen ist, ist schwierig...
    Teneriffa soll auch sehr, sehr schön sein (dort waren wir aber bisher noch nicht selber, da uns zu teuer in den Sommerferien)

    Ach ja, man kann aber, wenn man z.b auf Lanzarote urlaub macht, mit der Fähre in 30 minuten nach Fuerte rüber, mit ein bisschen Glück sieht man da Delfine dabei.... Also könnte man da auch vorbeischnuppern :-)

    LG
    Mone

    • (10) 16.02.16 - 06:55

      Wie Du Lanzarote beschreibst........ das könnte mir gefallen und so stelle ich es mir vor. ;-)

      Also eine Woche nur Strand will ich auch nicht.

      Das Hotel kucke ich mir mal an. Vielen Dank für den Tipp.

Hallo

ich war 1988 auf Lanzarote - immer wieder würde ich dorthin fliegen. Würde, denn ich habe unsagbare Flugangst. Es war damals mein erster Flug und der Rückflug war der letzte. Seither habe ich kein Flugzeug mehr betreten, aber das ist eine andere Geschichte.

Lanzarote ist herrlich, der Nationalpark Timanfaya,

die tolle Grotte
http://www.lanzarote-virtual.com/lanzarote-rundreise/jameos-del-agua,
Mirador del Rio
http://www.turismolanzarote.com/de/centros-turisticos/mirador-del-rio/1131

die vielen kleinen Dörfer, die tollen Strände...

Das Appartementhotel existiert heute noch:
http://aparthotel-costa-mar-3_-puerto-del-carmen-lanzarote.lanzarotehotel24.com/de/#mobile-accordion

war damals ziemlich neu, ruhig und dennoch zentral gelegen.
Überschaubar und für uns gerade richtig. Wir hatten uns einen Mietwagen genommen für 10 Tage und damit die Insel erkundet. Wir sind nicht so die Strandlieger, daher hatten wir immer Strandklamotten im Auto, nach Lust und Laune haben wir dann einfach 2 Stunden angehalten, und anschließend sind wir weiter.

Wir lieben es aber auch, viel zu sehen ausser Strand und vor allem landestypisch einzukaufen und dann gemeinsam zu kochen.

Vielleicht ist es ja was für Euch, ist kein Luxus, aber erfüllt, glaub ich, Eure Kriterien.

LG

  • (12) 16.02.16 - 09:35

    Ich glaube es wird wirklich Lanzarote....... gefällt mir unheimlich gut was ich hier jetzt gelesen habe und was Du verlinkt hast.

    Das einkaufen liebe ich auch im Ausland. Es macht so Spaß zu stöbern und Dinge auszuprobieren.
    Viel Luxus ist mir nicht so wichtig........ es soll sauber und schön sein, das reicht schon.

    Und ich will das Land sehen, nicht nur in einer Anlage sitzen.

    War auf dem Flug irgendwas vorgefallen?

    • Hallo

      es war wie gesagt mein erster Flug. Schon beim Hineingehen ins Flugzeug durch diese lange Schleuse wurde mir ein wenig mulmig, aber das ging dann noch.

      Der Flug war ohne Turbulenzen, ich hatte keine Ohrenschmerzen, nur so ein mulmiges Gefühl in der Magengrube.
      Das war jedoch sofort vergessen, als wir "lanzarotischen" Boden unter den Füßen hatte, ich fühlte mich von Anfang an sehr wohl dort.

      Jedoch einen Tag vor dem Abflug beschlich mich wieder dieses komische Gefühl. Naja, als wir dann in der Luft waren, meinte mein Mann noch zu mir, ich sei weiß wie eine Wand...
      Die Stewardess die durch die Reihen ging, kam auf mich zu und fragte mich, ob mir nicht gut sei - ich muss wirklich mehr als schlecht ausgesehen haben.
      Jedenfalls machten sie mir als wir die Flughöhe erreicht hatten, ein Notlager auf dem Fußboden bei den Stewardessen zurecht, weil es mir so schlecht ging: Übelkeit, Schwindel,...

      Dann zum Landeanflug musste ich mich wieder auf meinen Platz setzen - und wir kreisten wegen irgendwas 45 min über dem Düsseldorfer Luftraum und bekamen erst dann Landeerlaubnis...
      Der blanke Horror, mein Mann sagte noch neulich zu mir, dass er mich nie wieder so weiß-grünlich gesehen habe wie an dem Tag.

      Ich weiß nur, dass wenn das der Hinflug gewesen wäre, ich notfalls übers Wasser gegangen wäre um heimzukommen.
      Damals habe ich mir gesagt, dass kein Land der Welt für mich so interessant sei, um das freiwillig noch mal zu erleben.

      Meine beiden Geburten waren dagegen ein lauer Sommerspaziergang!

      Und da ich seit mehr als 15 Jahren an einer Angststörung erkrankt bin, habe ich auch versucht, das während der Therapien zu lösen, aber es geht nicht und so verzichte ich auf das Fliegen.

      Ich erlebe auch hier ringsum und in Deutschland wunderschöne Urlaube.

      LG

(14) 16.02.16 - 12:25

Teneriffa. App. Tropical Park. Große Ferienwohnungen, Pool usw ist da, Strand in der Nähe. Kleine Anlage. Bei Wunsch mit Essen (wir hatten Frühstück).
Wir haben uns total wohl gefühlt. Jede Menge Ausflugsmöglichkeiten. Kleiner Ort, ich hasse diese Tourizentren.
Schau mal bei Holidaycheck, hat auch super Bewertungen und Empfehlung von über 95%.

  • (15) 16.02.16 - 17:17

    Ich habe gerade mal danach gekuckt, das sieht wirklich nett aus.

    Wie sind denn die Preise eigentlich so allgemein auf den Kanaren, bzw. Teneriffa?
    Essen gehen zum Beispiel, oder so das drumherum was man so im Urlaub nutzt (Eis essen, Cocktails trinken etc...... oder auch einkaufen?.............. wenn man zum Beispiel seine Sonnencreme vergessen hat :-D)

    Ist es sehr viel teurer als in Deutschland?

Top Diskussionen anzeigen