Hilfe ... Frage an euch.....4 Pers Kostenaufteilung Ferienhaus

    • (1) 25.04.16 - 01:42

      Hallo wir wollen mit 4 Personen nächstes Jahr in den Urlaub in ein Ferienhaus.

      Wir sind ein Paar und zwei Einzelreisende - wir sind alle Freunde und wollen somit mal im Winter die Sonne genießen.....

      Nun die Frage bzw. das Problem.... wir wollen ein ganz tolles Ferienhaus es hat 4 Schlafzimmer das Paar erhät eins und je ein weiteres für die Einzelreisenden.... eins bleibt leer.

      Wie sind jetzt die Kosten zu verteilen??

      Einer ist der Meinung die Kosten durch 4 Pers.

      Das Paar ist der Meinung je Zimmer und das leere Zimmer durch 3

      Der zweite Einzelreisende sagt die Kosten durch 3 ist auch ok.......

      Jetzt die Frage an euch was würdet Ihr und Warum für fair halten und was nicht??

      DANKE im voraus... ;-) wir sind gespannt.....#winke

      • (2) 25.04.16 - 07:05

        Hallo,
        So etwas ist immer schwierig. Grundsätzlich würde er ich nicht nach Zimmern und Personen rechnen (Paarvariante). Dann kommt es ja auch auf die finanziellen Verhältnisse an, die man meist aber nicht kennt. Grundsätzlich haben es Einzelreisende immer etwas ungünstiger, weil teurer. Das wäre ja auch in 2 der genannte. Varianten so. Und grundsätzlich muss man davon ausgehen, dass Paare günstiger leben und wirtschaften, weil 2 Einkommen und im Verhältnis günstigere unterhaltungskosten. Ich tendiere daher zur Variante, Kosten geteilt durch 4.
        Gruß danaz

        (3) 25.04.16 - 08:10

        Es reisen 4 Personen an, das Haus wird von 4 Personen genutzt, also wird der Preis auch durch 4 geteilt. Dass 2 von den 4 Personen in einem Zimmer schlafen, finde ich völlig unerheblich.

        Sollte das Paar meckern, würde ich ihnen das 4. Zimmer zur Verfügung stellen. Das können sie dann zum Koffer abstellen nutzen oder als Ausweichmöglichkeit bei Ehestreitigkeiten;-)

        (4) 25.04.16 - 09:37

        Wenn ich ein Haus für 4 Personen miete, dann gibt es für mich nur eine Variante, nämlich durch 4.

        Finde es frech, dass das Paar Geld sparen will und die Kosten pro Zimmer verteilen will, dann kommt das Paar nämlich viel günstiger pro Person weg und das ist mehr als unfair den Alleinreisenden gegenüber.

        Beispiel

        -Haus 1200 Euro auf 4 Personen macht 300 Euro pro Person

        -Haus 1200 Euro auf 4 Zimmer, macht 300 Euro/Zimmer, also für das Paar 300 Euro, anstatt 600 bei pro Person, die Singles je 300 Euro, plus 300/3=100 Euro
        Ergebnis:
        Paar 400 Euro, also 200 Euro pro Person
        Single 400 Euro pro Person, also 200 Euro mehr
        Da würde ich als Single dem Pärchen entspannt nen Vogel zeigen und sagen, da könnt ihr mal schön alleine fahren und nicht auf meine Kosten Urlaub machen.

      • Logisch wäre Mietpreis geteilt durch vier. Nach Zimmeranzahl rechnen ist doch absolut bescheuert, und das Paar wird auch individuell die Klospülung nutzen, beide einen Kaffe trinken und so weiter. Klingt als ob das Pärchen zum eigenen Vorteil rechnet oder geizig wäre, da würde bei mir beim Projekt "gemeinsamer Urlaub" ein lautes Alarmsignal erklingen. Bei siamesischen Zwillingen, je nach Grad der gemeinsam genutzten Körperteile, könnte das wiederum anders aussehen ;-)
        Sollte das Gefälle der finanziellen Möglichkeiten extrem auseinander klaffen könnte man aus Freundschaft eine andere Regelung treffen.

        Hallo,

        ich sehe das anders als der Rest.

        Einzelpersonen reisen immer teurer als Paare oder Familien.

        Würdet ihr in ein Hotel fahren, müssten die Einzelpersonen auch einen Einzelzimmerzuschlag bezahlen, oder sie müssten sich ein Doppelzimmer teilen.

        Bei uns werden die Wohnkosten immer pro Familie aufgeteilt, es sei denn der Preis ist sowieso als p.P. ausgewiesen.

        Nehmen wir mal an es würde in Eurem Fall noch ein Kind mitfahren, wäre dann auch für alle logisch, dass der Preis der Unterkunft durch 5 Personen geteilt wird und die mit Kind haben einfach Pech gehabt auch wenn das Kind kein eigenes Zimmer hat?

        Das Paar hat in Eurem Fall schlicht den Vorteil, dass es zu zweit eben nur genauso viel Platz benötigt wie eine Einzelperson.

        Es würde in einer 2 Zimmerwohnung auch nicht mehr Miete bezahlen als eine Einzelperson die in einer 2 Zimmerwohnung wohnt, nur weil eben 2 Einkommen vorhanden sind.
        So ist das im Leben.

        Gruß K.

        • Hallo und erst mal danke für die jetzt schon so vielen Antworten.....

          ich bin zwar von den Antworten überrascht dass fast alle einfach durch 4 teilen denn ich bin einer von dem Paar und will echt kein Geld sparen und zum Glück ist es so das die anderen dass auch verstehen....

          aber bei 4880 soll das Paar die Hälfte tragen und nutzt 33% ???? Ich habe folgenden Vorschlag als Fair empfunden:

          4 Leute 3 Parteien wollen in den Urlaub und haben 6 Betten zur Verfügung

          Preis pro Bett 4880 / 6=813,33
          4 Betten werden bezahlt = 3253,33
          2 Betten müssen von den 3 Parteien bezahlt werden damit es in den Urlaub gehen kann....(1626,66 : 3 = 542,22)

          Somit zahlt der Singel: 542,22+813,33=1355,55
          Somit zahlt das Paar:542,22+542,22+813,33=1897,77

          Fair???????????????????

          Danke für eure Hilfe und Meinung....

          Gruß Björn

          • (8) 25.04.16 - 10:59

            Aber du tust doch gerade so, als würde das Paar nur das Zimmer bzw ihr Bett nutzen.

            In Wirklichkeit werden aber Bad, Wohnzimmer, Terrasse, Küche, also eigentlich so ziemlich alles, von 4 Personen genutzt. Es sind eben nicht 3 Parteien, die in den Urlaub fahren, sondern 4 Personen.

            Wenn ihr euch da aber schon nicht einigen könnt, würde ich entweder eine Haus mieten, dass ihr euch auch leisten könnt bzw wollt, oder den Urlaub ganz lassen. Sonst fangt ihr noch an beim Frühstück nach verzehrten Salamischeiben abzurechnen...

            • (9) 25.04.16 - 12:39

              hi hi

              also somit wäre es dann so fahren 3 Paare : 1 Paar ohne Kinder, 2 Paar 2 Kinder, 3 Paar 1 Kind = 9 Pers.

              somit 4880 :9 Pers. = 1. Paar 1084,44 2. Paar 2168,88 3. Paar 1626,66

              Jedes Paar erhält ein Doppelzimmer und die Kinder schlafen im selben Zimmer wie die Paare fändet ihr es dann immernoch fair===?????

              Ist nur eine Frage....

              • (10) 25.04.16 - 13:37

                ich wuerde grundsaetzlich durch die personanzahl teilen. wenn jemand 3 kinder hat, war das seine entscheidung und weiss auch, dass der urlaub teurer sein wird als mit keinem oder einem kind. so ist das leben. und wenn das haus zu teuer ist, dann muss man sich ein billigeres suchen

                (11) 25.04.16 - 16:03

                Ja sicher. Gerade, wenn "Parteien" ohne Kinder dabei sind, macht man das so. Die kinderlosen Paare würden sich ja sicher bedanken, wenn wegen der vielen fremden Kinder zwar ein riesiges Ferienhaus gemietet werden muss, sie aber ebensoviel zahlen sollen wie zB eine Familie mit 2 oder mehr Kindern.

                Kinder kosten nunmal Geld, da kann man nicht erwarten, dass andere den Anteil der Eltern mittragen. Genausowenig kannst du erwarten, dass die beiden Alleinreisenden euren Anteil mittragen.

                (12) 26.04.16 - 08:59

                Aber, es geht doch hier nicht um Kinder, sondern um Erwachsene, die ihr Einkommen selbst erwirtschaften.... dann würde ich eben ein ferienhaus suchen, mit nur 3 Schlafzimmern, dann beibt auch keines leer.

          (13) 25.04.16 - 13:38

          Lebt ihr (das Paar) denn von einem gemeinsamen Einkommen?
          Entspricht dieses eine, gemeinsame Einkommen in etwa dem was die beiden Einzelpersonen jeweils in etwa für sich alleine beanspruchen können?
          Wenn ja, dann wäre deine Rechnung unter Freunden fair.

          Einzelpersonen welche gemeinsam verreisen nehmen übrigens oft ein gemeinsames Zimmer. Soviel zum Thema Einzelzimmerzuschlag.

          Und wo bitte und für wie lange habt ihr so eine exorbitant teure Ferienwohnung aufgetrieben?
          Ich war schon in Luxusferienwohnungen mit Hallenbad zur Alleinnutzung, Sauna und Whirlpool welche nur einen Bruchteil gekostet haben....

          • (14) 25.04.16 - 13:46

            zum Einkommen kann ich nicht viel sagen uns geht es alles gut ;-)

            4 Wochen mega Ferienhaus in Malaga ;-) auf mega Grundstück :-)

            man gönnt sich ja sonst nix.... smile....

            haben uns auch jetzt gerade geeinigt aber witzige Antworten hier..... :-)

            danke nochmal für jede Antwort

            PS: Lösnung Jeder Zahlt ein Zimmer und das was nicht genutzt wird geht durch 3 ;-)

            • (15) 25.04.16 - 19:38

              Und wenn die Singles in ein Zimmer gehen würden? Dann guckste dumm und musst die Kosten doch durch 4 teilen.

              Ich würde mich schämen, meine Freunde so abzuzocken! Solche Freunde wie Dich möchte ich nicht haben.
              Wenn bei uns Haus gemietet wird, dann durch Personenanzahl, ist doch selbstverständlich, egal wieviele Schlafzimmer da sind.

            wolltet ihr nicht im womo urlaub machen???;-)

(18) 25.04.16 - 10:30

Ich würde garn nicht mit Leuten in den Urlaub fahren, die vorher schon drüber streiten, wie man die Kosten aufteilen könnte. Ihr müsst bedenken, dass ihr dann auch gemeinsam essen werdet und da wohl auch gemeinsam einkaufen werdet. Sorry, wollt ihr dann auch jede Semmel abrechnen? Oder kauft sich jeder seine Semmel extra, am Schluss bleibt dann eine übrig, während der andere nochmal eine holen geht, weil er noch Hunger hat, die übrige aber dem anderen gehört? Ich mag sowas gar nicht. Entweder hab ich genug Geld, um in den Urlaub zu fahren, oder ich lasse es eben bleiben.

Ich würd sagen: 4 Leute, also Gesamtpreis durch 4 und damit gut. Das Paar kann ja das übrige Zimmer wirklich mit nutzen. Und je Zimmer und das leere Zimmer durch 3 läuft sich doch aufs gleiche raus wie alles durch 3.

Aber gut, ich persönlich hab mir auch noch nie Benzingeld geben lassen, wenn ich jemanden mitnehme. Wir waren auch schon mit Freunden im Urlaub, wo immer wir gefahren sind (weil ich lieber selber fahr als mitzufahren). Sie haben halt dann entweder den Parkplatz übernommen oder uns mal zum Essen eingeladen, wenn es eine weite Strecke war. Aber wie gesagt, da wir unsere Urlaube grundsätzlich so planen, dass wir sie uns leisten können, war das noch nie Thema.

(19) 25.04.16 - 12:34

hallo,

ich würde natürlich auch durch 4 rechnen. Ansonsten würde ich mich mit dem anderen Einzelreisenden ein Zimmer teilen und das ganze ginge durch 2.

Gruß chantalele

  • (20) 25.04.16 - 12:42

    hi hi schaue doch mal kruz auf mein letztes Beispiel wie du dann sagen würdest was fair ist denn ich als dann das Paar ohne Kinder würde 1/3 Zahlen und dass auch als Fair ansehen weil die anderen sind ja mehr im Zimmer also ich habe mehr Platz für mich... ;-)

(22) 25.04.16 - 14:42

Bei dieser Konstellation ist die einzig faire Lösung, pro Kopf zu bezahlen.

Das Paar hat dann allerdings gleichzeitig Anspruch auf das 4. Zimmer, wozu auch immer es das benutzt.

Man bezahlt ja nicht nur die Betten, sondern das ganze Haus (Bäder, Küche, Terasse, Pool samt Nebenkosten wie Wasser, Müll und Strom u.s.w.) und das wird nunmal von 4 Personen zu gleichen Teilen genutzt/verbraucht.

Bei einer Konstellation mit Kindern, wo die ganze Familie in einem Zimmer schläft, könnte man ein Kind z.B. als halbe Person rechnen.

Wenn Ihr Euch jetzt anders geeinigt habt, die Kosten also faktisch nur durch 3 teilt habt ihr sehr großzügige Miturlauber. Hoffentlich gibt das dann nicht im Urlaub irgendwann Knatsch, wenn die merken, dass eine Person des Paares quasi umsonst Urlaub macht und von den anderen 3 bezahlt wird.

(23) 25.04.16 - 17:10

Ich persönlich würde es einfach durch 4 teilen, denn mit dieser Lösung kann man auf keinen Fall etwas falsch machen. Ihr nutzt das Haus ja alle gemeinsam und ignoriert das vierte Schlafzimmer einfach. Es wäre unfair es durch 3 zu teilen meiner Meinung nach.

(24) 26.04.16 - 08:44

Hallo

meiner Meinung nach solltet Ihr die Kosten durch 4 teilen - Ihr mietet das Haus und nicht die einzelnen Zimmer. Und wie ihr die nutzt oder aufteilt, das bleibt gänzlich Euch überlassen.
Notfalls stellt ihr alle Eure Koffer in das leere Zimmer, dann nutzen es alle ;-)

Alles andere sind Kleinigkeitskrämereien, und wenn man so anfängt, müsstet Ihr als Paar auch mehr zahlen für Küchen und Badbenutzung...

Nee, Hausmiete durch 4 und gut ist.

LG

(25) 26.04.16 - 08:52

Wenn man sich im Vorfeld so kleinkariert Gedanken ums bezahlen macht würde ich am besten gleich zu Hause bleiben. Die Gefahr, dass die Freundschaften dabei draufgehen ist ziemlich groß.

Alle Kosten durch 4 würde ich sagen. Wenn euch das leere Zimmer stört, dann nehmt noch jemanden mit und teilt dann durch 5.

Top Diskussionen anzeigen