Lanzarote - Wer war schon dort?

    • (1) 03.05.16 - 08:43

      Hallo alle zusammen!

      Wir wollen heute ins Reisebüro Urlaub buchen nach Lanzarote.
      Ich bin mir nur noch nicht ganz sicher welche Ecke es sein soll. Ich habe häufig gelesen das Playa de Carmen toll mit Kindern sein soll. Aber was ist mit Playa Blanca?

      Wer war schonmal dort und kann mir was empfehlen?

      • Wir lieben Lanzarote und war schon sehr oft da...

        Playa del Carmen ist wirklich traumhaft schön mit Kindern... Der Strand ist groß, man liegt nicht wie bei den Sardinen in der Büchse, er ist schön flach abfallend und eigentlich eher ruhiges Wasser... Auc hdie Gegend um Playa del Carmen ist sehr schön. Man hat ne Tolle Promenade an der man sehr schön spazieren kann, viele Geschäft, Lokale usw... Und was unsere Jungs so toll fanden: Der Flughafen ist gleich um die Ecke, da kann man nen schönen Spaziergang hin machen und den Fliegern beim Landen zu sehen. Und nein, das stört nicht am Strand... Man sieht zwar schön die Flieger, aber hören tut man echt nix.....

        Playa Blanca fanden wir überhaupt nicht schön... Also vom Strand her.. dAs Örtchen hat nen gewissen Charme, aber das wars auch schon... Die Strände dort sind kleine Buchten die im Hochsommer schon voll sind und auch sonst sind die Strände nicht so schön... Gut, neben PlayaBlanca gibts die Papagaio strände, die sind ein Traum, aber ohne Auto kommt man da nicht hin...

        LG

        Hallo,

        kann mich anschließen.

        Puerto de Carmen ist ideal.

        Super Strand, schöne Promenade und nur 3 km bis zum Flughafen, daher kurze Transferzeit, ideal mit Kindern.

        Das Hotel Floresta kann ich sehr empfehlen. Immer wieder gerne.

        Lg Jamaica01

        (4) 05.05.16 - 20:59

        Danke für eure Tipps.
        Haben jetzt ein Hotel in playa de Carmen gebucht ?
        Habt ihr noch Ausflugstipps für mich?

        • Am Strand entlang bis zum Flughafen laufen und über die Promenade zurück zum Hotel

          Markt in Teguise

          Unbedingt ein Auto mieten! Lanzarote ist ja nur 60 Kilometer lang und die Straßen sind gut ausgebaut.

          Hatte mir vorher den Reiseführer von Marco Polo gekauft, dort sind paar schöne Autorouten drinnen.

          Vulkankrater und Lagune El Golfo

          Feuerberge

          Dromedar reiten (in einer Karawane)

          Bei den Salinen haben wir zu Mittag gegessen, war sehr lecker und uns anschließend mit vielen Kilos Salz eingedeckt.

          Von den bekannten Papagayo Stränden war ich etwas enttäuscht, würde nicht nochmal hinfahren.

          Waren auch immer wieder schnorcheln bei uns in playa del Carmen. Haben wirklich schöne Fische gesehen.

          Der Wind weht meistens sehr stark auf Lanzarote. Am besten einen Windschutz kaufen sonst sieht man am Strand sehr schnell aus wie ein paniertes Schnitzel :)

          LG und viel Spaß

          Jamaica01

      Hallo,

      ich habe dort gearbeitet und in Playa Blanca gewohnt. Ich finde es wunderschön, man sieht Fuerteventura und kann dort wunderbar tauchen, schnorcheln usw.
      Nebenbei ist ein guter Bekannter von mir Taucher bei dem U-Boot und Puerto del Carmen. Das ist echt super und ich bin da als Taucher ein paar Mal von aussen bei gewesen und konnte von draussen ins U-Boot schauen ;)

      Die Papagayostrände kenn ich nur vom Meer aus, also wenn wir mit dem Boot da waren und dann sind sie einfach toll!

      Kamelreiten würde ich nie, reine Tierquälerei in meinen Augen!

      El Golfo sollte man auf jeden Fall besuchen und zwar nicht in einer Rundfahrt sondern alleine. Man kann da stundenlang Edelsteine suchen :)

      Ich wünsche Euch viel Spaß auf Lanzarote.....

      Wir waren im Februar auf Lanzarote. Als eingefleischte Gran Canaria-Fans wollten wir auch mal eine andere Kanareninsel sehen. Die Landschaft auf Lanzarote war uns etwas zu karg, aber zum Relaxen ist es dort wunderbar - nicht so stressig wie auf Gran Canaria oder Teneriffa!

Top Diskussionen anzeigen