Aktivitaten mit Kindern in Burgund/Auvergne

    • (1) 22.07.17 - 13:06

      Hallo,

      Wir würden wohl einen Zwischenstopp in Frankreich machen wollen, weil ich einfach beim langen Autofahrten kein Sitzfleisch hab ????.

      Was empfiehlt sich denn da so in Burgund/Auvergne? Die Mitte der Strecke wäre so ungefähr. Bei Dijon, Lyon, Macon. Allerdings kommt es wirklich nicht auf 1-2 Stunden weiter/weniger an, wenn es interessant ist. Ich bin nicht so der Städtetrip-Mensch und unser Sohn (5) auch nicht so. Der Zwischenstopp dürfte auch ein paar Tage andauern. Irgendwelche Vorschläge?

      Huhu! Müsste man da nicht auch wunderbar wandern können? Wenn ja, würde ich mir ein paar Routen raussuchen, die auch mit Kiddies zu schaffen sind. Wir waren nämlich kürzlich in nem hotel gröden ( http://www.laperlahotel.info ) und haben da auch kleine Wandertouren unternommen...das hat echt total spaß gemacht. Es darf halt mit den Kleinen nur nicht zu weit und zu anstrengend werden, da muss man echt aufpassen, sonst wird das ganze nur zur tortur...aber ansonsten finde ich das eine tolle Option, man hat Bewegung, ist an der frischen Luft und die Kids schlafen abends direkt ein :D ;)....ansonsten würde ich einfach mal in sämtlichem Touristenmaterial schauen, da werden bestimmt auch coole Aktionen oder Sehenswürdigkeiten angeboten ;) ....LG und ich wünsche euch einen tollen urlaub ! ;)

      • Hallo,

        Reiseführer hab eich durchgeackert und google bemüht, aber meist scheint "man" da Schlösser zu besichtigen, Weingüter zu besuchen, durchs Städtchen zu tingeln, Museen besichtigen. Alles an sich schön, aber nichts für unseren Rabauken und ich glaube, dass ich , da ich wirklich gar kein Französich kann, sehr viel da mitnehmen kann (Ist auch so nicht so, dass es hier keine Museen oder Schlösser gäbe ;-) ) Allerdings ist das mit dem Wandern gar nicht so schlecht. Gut, das könnten wir auch in Deutschland und tun wir auch gelegentlich, aber wir haben es nun schon länger nicht mehr gemacht und könnten es dann dort mal wieder tun. Also herzlichen Dank für den Vorschlag :-)

Top Diskussionen anzeigen