Urlaub mit Baby Ende September

    • (1) 01.04.18 - 22:46

      Was könnt ihr denn da empfehlen?
      Unser Kleiner wird im Oktober 1 Jahr alt. Ich wäre eigentich lieber im Sommer gefahren, irgendwie Strandurlaub, Camping was in der Richtung. Leider kriege ich erst ab Mitte/Ende September Urlaub, also müssen andere Ideen her. Was kann man denn zu der Zeit gut machen?

      • Center Parks oder vergleichbar.
        Ferienwohnung in Dänemark
        Mietwohnwagen oder Charles.
        Im September kann man auch noch tolle Tage haben. Und wir campen das ganze Jahr auch mit baby. Planen im Herbst ins Südsee camp zu fahren, da wird das kleinste 3-4 Monate alt sein.

        (3) 02.04.18 - 09:22

        Hallo,

        wo lebt ihr denn? Wie viele km wollt ihr Auto fahren? Oder mit der Bahn oder gar Flugzeug? Hat der Zwerg schon einen Ausweis?

        Ich bin gerne in der Zeit in Südfrankreich. Ansonsten in Andalusien ist es warm und ein Strandurlaub problemlos drin. Auch der Gardasee kann super sein.

        LG Reina

        • (4) 04.04.18 - 21:58

          Ausweis hat er keinen, aber bis September ist da ja noch dranzukommen. Das wäre jetzt kein Auswahlkriterium.

          In NRW wohnen wir. Wir würden bevorzugt mit dem Auto fahren, einfach weil man da mit Pausen und Gepäckmenge flexibler ist.
          Gardasee wäre ja tatsächlich meinTraumziel, da war ich mit meinen Eltern früher immer zelten, aber Ende September traut mein Mann dem Wetter dort nicht mehr. Andalusien wär auch was, da müsste ich mir doch nochmal über's Fliegen Gedanken machen.

      (5) 02.04.18 - 17:05

      Kann Dir die familienfreundlichen Reka-Feriendörfer in der Schweiz empfehlen; die sind ab Sept. auch günstiger:

      https://reka.ch/de/rekaferien/ferienunterkunftfinden/Seiten/FewoTrefferliste.aspx?LJ=79225&RJ=79239&D0=2017-09-27&D1=2017-10-03&D2=6&D3=8&P0=6&anlageId=81377&TS=2&startIndex=0

    Würdet ihr denn auch fliegen? Es gibt ja rund ums Mittelmeer viele tolle Urlaubsziele, wo man Ende September noch Strandurlaub machen kann.

    • Eigentlich wäre uns das Auto lieber, einfach wegen der größeren Flexibilität. Fliegen mit dem Kleinen stell ich mir irgendwie stressig vor.

(9) 07.04.18 - 22:25

Bei uns gehen die Sommerferien ja immer bis Mitte September und häufig wurde gerade da erst das Wetter stabil und warm, Altweibersommer nennt man das. Vor 1 1/2 Jahren war ich von mitte September bis Anfang Oktober auf Juist zur Mütterkur und wir hatten am Abend bei der Ankunft auf der Insel 28°C!!!2 Wochen lang war es hochsommerlich warm und erst im Oktober kühlte es etwas ab und regnete auch mal kurz. Baden im Meer war ich bis zum Schluss!
Also je nachdem, wie das Wetter wird, kann es auch Nord- und Ostsee noch sehr warm sein um diese Jahreszeit. Es kann aber auch kühl und regnerisch sein...Unternehmen kann man dann mit Kind aber trotzdem viel.
Am Gardasee waren wir schon bis Mitte September und es war einfach nur heiß...Südeuropa ist für mich eher nur im Frühling oder Herbst was. Bei sommerlicher Hitze bin ich einfach zu träge...

(10) 09.04.18 - 11:58

Ehrlich gesagt, ich würde Mitte/Ende September nicht mehr an den Gardasee fahren. Auf der Adria-Seite KANN es noch ganz gut sein, aber häufig kommen da einfach schon die ersten herbstlichen Abkühlungen. Und - manche mögen da anders sein - gerade mit Baby finde ich es halt nur bei richtiger Hitze wirklich entspannend am Strand. Freilich, man kann schöne Bergtouren machen oder Kultur oder so. Aber wenn ich dich richtig verstehe, schwebt dir "eigentlich" zelten mit Sandstrand vor.

Ein paar gute Tipps hätte ich da aber schon, allerdings müsste man halt fliegen. Wobei, die meisten Plätze bieten Mobilheime an, musst halt nur schauen wegen Öffnungszeit:

-Camping Baia Domizia nördlich von Neapel
-Camping Au Paradis du Campeur (an der Côte d'Azur, das ginge aber wohl auch noch mit dem Auto, denke ich)
-Sizilien oder Griechische Inseln

Ich glaub, ich würd die Côte d'Azur nehmen. Schau dir den Camping mal an. Der ist am Meer, auf NS spezialisiert (in F werden oft am 1. September die Bürgersteige hochgeklappt) und bietet halt zig Ausflugsmöglichkeiten, auch mal für nen halben Tag, wenn man z.B. zum Mittagsschlaf losfährt, dann einen schönen Nachmittag bummelt und abends wieder zurück.

Ansonsten, keine Ahnung. Mich würd da nicht viel anderes glücklich machen. Ich bin auch nicht so der "Flug-Typ" und schon gar nicht mit Baby. Aber mir wäre definitiv Wärme wichtiger als die Anreise. Aber ich brauch halt auch "meinen Sommerurlaub".

Was ich mir noch denken könnte: Salzburger Land, z.B. vermietet der Tauerncamping in Radstadt günstig Apartments direkt am Camping mit angeschlossenem Bauernhof. Meine Kinder lieben es, die Tiere (Pferde, Schweine, Hühner, Ziegen, ...) zu beobachten. Es gibt in der Nähe eine sehr schöne Familientherme (Amadé in Alternmarkt), einen kleinen Wildpark, ein Bergrestaurant (10 min mit dem Auto oder 1,5 Stunden mit dem Kinderwagen) mit Spielplatz, man kann spazieren gehen, in Werfen die Burg besuchen, einen Tagesausflug nach Salzburg unternehmen, mit Bergbahnen hoch fahren, etc. Aber wenn man Strand will, ...

(11) 29.04.18 - 10:41

Wie wäre es denn mit Ferien auf einem Bauernhof? Gib einfach in die Suchmaschine mal "Urlaub auf dem Bauernhof" ein, dann findest du viele Links mit Ferienwohnung oder Zimmern.

Top Diskussionen anzeigen