Fahrradanhänger Empfehlungen

    • (1) 10.04.18 - 20:02

      Hallo! Wir sind viel mit dem Rad unterwegs und freuen uns schon darauf bald Touren mit unserem Sohn zu machen. Nun stellt sich uns die Frage ob wir uns einen Fahrradsitz oder einen Fahrradanhänger zulegen. Momentan tendiere ich zum Anhänger, da der Kleine dort noch etwas geschützter sitzt.

      Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Könnt ihr Anhängermodelle (mittlere Preisklasse) empfehlen? Worauf sollten wir beim Kauf achten?

      Vielen Dank!

      • Hallo,

        wir haben uns vor kurzem für einen Qeridoo Kidgoo 1 entschieden, zusätzlich haben wir eine verstellbare Weberschale gekauft . Der Anhänger ist ein Vorjahresmodell und hat im Angebot 299€ gekostet. Er verfügt über eine Blattfeder Dämpfung und hat einen ausreichend großen Kofferraum. Es gibt auch Modelle mit geringem Kofferraumvolumen, das wäre mir allerdings zu wenig. Der Einsitzer passt gerade so durch eine normale Zimmertür. Somit kann er auch problemlos ins Haus gefahren werden . Ich vermute , das gestaltet sich bei einem Zweisitzer schwieriger. Wir haben noch keine großen Touren gedreht , da wir ihn erst seit einer Woche nutzen, aber ich bin bisher sehr zufrieden! Unser Sohn schläft gemütlich beim Fahren und freut sich auch über die neue Aussicht.

        Mir persönlich war eine Federung sehr wichtig und ein ausreichendes Kofferraumvolumen. Und wir wollten kein Vermögen ausgeben...
        Ich weiß nicht wie alt dein Sohn ist, aber Bedenke bitte , dass z.B. Die Croozer Hängematten (ich weiß nicht ob es für alle zutreffend ist) und die einfache Weberschale nur bis max. 10 bzw. 9 KG gedacht sind. Die verstellbare Weberschale ist bis 14 KG bzw. 12 Monate. Ich finde es unheimlich wichtig , dass die Kleinen wirklich richtig stabil und lange selbständig sitzen können bevor sie ohne eine solche Schale /Hängematte transportiert werden. ( wir haben eine neuwertige gebrauchte Schale für 90€ erstanden , neu kosten die 150€)

        Vielleicht konnte ich dir ein wenig weiterhelfen.

        Viele Grüße

        • (5) 11.04.18 - 03:09

          Weil du so super geantwortet hast, ab wann fährt man mit dem Anhänger? Bzw ab wie hielten Monat darf das Kind rein?
          LG Inale

          • (6) 11.04.18 - 14:29

            Ich bin kein Experte , aber ganz kleine Würmer würde ich persönlich nicht damit transportieren. Der Kopf sollte schon sehr stabil gehalten werden denke ich .

      • (8) 11.04.18 - 20:21

        Hallo Felina,

        wir haben auch einen Qeridoo, aber den Speedkid 2. Hast du einen Link zur verstellbaren Babyschale? Ich hab mich nämlich schon halb verrückt gesucht nach nem Baby"sitz" für den der länger hält als bis 10 kg. Unser Zwerg ist nämlich erst 3 Monate und hat schon 7 kg.

        Danke :-)

        Viele Grüße

    (9) 10.04.18 - 21:47

    Wir haben uns gerade den Croozer kid for 2 (oder so) zugelegt. Damit sind wir gleich ausgestattet, falls noch ein zweiter Zwerg dazu kommt.
    Wir haben das Modell aus 2017 genommen, da gab's die Babyhängematte mit dazu. Diese wurde sehr gut von Mini angenommen und er freut sich über tolle Aussicht und schläft hervorragend darin! Darüber bin ich sehr froh, denn als sehr schlechter Schläfer schläft er nicht mal im Kinderwagen, sondern nur im Arm ein!

    Wir haben schon die ersten großen Touren unternommen. Er scheint gut gefedert zu sein, ist nicht sehr schwer (man bemerkt kaum, dass er am Fahrrad hängt) und wir haben bisher überall durchgepasst.
    Das dritte Rad ist mit einem Handgriff montiert, so dass ich auch schnell einkaufen kann ohne Mini wecken zu müssen.
    Der “Kofferraum“ ist sehr geräumig, habe sogar den Wocheneinkauf damit bewältigt!

(11) 11.04.18 - 07:31

Guten Morgen,

wir haben den Thule Chariot Cross 2 mit Hängematte und wir lieben ihn. Gewicht am Fahrrad merkt man kaum und auch als Kinderwagen super geeignet. Die Federung kann man individuell einstellen und auch optisch hat uns dieser einfach besser gefallen als der Croozer. Unser Kleiner ist schon immer begeistert wenn er ihn nur sieht,da er vollen Ausblick hat, was er aus dem Kinderwagen gar nicht kennt. Empfohlen wurde uns vom Händler, den Anhänger ab sechs Monate zu nutzen, einfach weil dann die Wirbelsäule schon eine gewisse Stabilität aufbringt, wenn es mal holprig wird. Das war auch das Alter, was wir uns vorgestellt haben. Junior fuhr mit 6,5 Monaten zum ersten Mal mit.

Lg 🤗

  • (12) 11.04.18 - 12:14

    Ich danke euch für die vielen Rückmeldungen! Jetzt hab ich ein paar gute Ideen. Ohne Hängematte/ Maxi Cosi/ Weberschale dann erst wenn sie selbstständig sitzen, oder?

    • (13) 11.04.18 - 14:33

      Huhu,
      noch eine kleine Anmerkung. Der Adapter für den Maxi Cosi ist ja ganz praktisch , aber ich denke für den Rücken auch nicht ganz optimal für längere Fahrten.

      Bei den Croozer Anhängern sind übrigens nicht alle Modelle gefedert. Ich glaubendes waren nur die blauen mit Federung.

      (14) 11.04.18 - 21:54

      Ja, bitte erst ohne Hängematte und Co. nutzen, wenn das Baby selbständig stabil sitzen kann. Bei einer Freundin hat es vom ersten hinsetzen zum stabilen Sitzen auch nochmal locker zwei Monate gedauert. Ich weiß allerdings nicht ob das üblich ist.

      LG 🤗

Huhu, wir haben uns auch gerade mit Fahrradanhängern beschäfftigt, da wir nicht so mega viel fahren sollte er nicht zu teuer sein aber eine Federung haben.
Wir haben uns für den qeridoo kidgoo2 entschieden mit maxicosie Adappter, wenn wir richtige fahradtoren machen würden hätten wir einen thule genommen mit babyeinsatz aber die sind deutlich teurer und soviel fahren wir dann doch nicht.
crozzer sind meistens nicht gefedert also nichts für unsere mini.
Wir fahren wenig Auto, sind meistens zu Fuß unterwegs und haben keine Adappter für das Kinderwagengestell, daher denken wir ist das mit dem Adappter im Hänger schon OK. Mir gehts in erster Linie darum die große von der Kita zu holen u da ist es natürlich toll das ich die Kleine zum mitnehmen nicht wach machen muss. Absulutes+
Die Kleine ist jetzt vier Monate und die Hebamme hat gesagt mit guter Federung absulut OK.
Allerdings passt mit Adappter nur das eine Kind rein, bei uns kein Thema die große hat einen Fahradsitz, trozdem freu ich mich, nächstes Jahr kann ich auch mal beide da rein stecken oder im zoo usw. Zum rumschieben werden wir ihn so (dieses Jahr) nicht nutzen wegen dem maxicosi, da kommt solange noch die Babytrage mit.
Lg

Top Diskussionen anzeigen