Post hat Konzertkarten verloren - kein Ersatz?

    • (1) 17.11.18 - 15:39
      Inaktiv

      Hallo,
      Wir haben bei eventim 2x hintereinander Konzertkarten bestellt. Bisher kam auch immer alles an, nur jetzt die beiden Male nicht, da wir einen neuen Postboten hatten und der die Post verschlampt hat (es kamen auch bei Nachbarn keine Rechnungen etc an oder wir hatten Post von Personen im Briefkasten, die ganz anders hießen und ganz wo anders wohnten). Dem Postboten wurde jetzt gekündigt, die Konzertkarten (2 Sendungen) sind futsch. Geld ist von Eventim abgebucht und Versandbestätigung kam, nur eben die Tickets kamen nie an. Für die erste Veranstaltung haben wir jetzt Ersatztickets erhalten, für das zweite nun ausverkaufte Konzert will eventim uns lediglich das Geld zurück erstatten, obwohl gerade diese Veranstaltung personaltsierte Tickets ausgibt. Beide Veranstaltungen waren mit Sitzplatzreservierung.
      Ich finde eine Erstattung des Geldes inakzeptabel. Eventim ist ja nsch Zahlung zur Lieferung der Einlassdokumente verpflichtet und sie sind sehr wohl reproduzierbar! Wie sieht das aus? Hat jemand Tipps?
      LG

      • (2) 19.11.18 - 13:35

        Eventim hat seine Schuldigkeit getan. Die Post hat es versemmelt. Die müssen nun für den Schaden aufkommen...dafür sind die versichert. Befürchte ihr könnt da von Eventim nix verlangen

        • (3) 19.11.18 - 13:54

          Danke Dir! Eventim will mir tatsächlich nur das Geld zurück überweisen. Dabei ist der Versand doch auch Teil der Leistung von denen, die die an due Post weiterreichen?
          LG

      (4) 23.11.18 - 07:00

      Es kommt ein bisschen darauf an, wie Eventime es auslegt, dass ihr die Karten per Post wolltet, wenn ihr wählen konnret und nicht selber ausgedruckt habt (sehr zu empfehlen, die Karten können dann notfalls erneut ausgedruckt werden). Eigentlich ist bei verschwinden derjenige haftbar zu machen, der das Transportunternehmen ausgewählt hat. In 90 % der Fälle trifft das auf den Unternehmer zu und der ist dann verpflichtet für Ersatz zu sorgen. Aber es kann sich bei den Karten aufgrund der Personalisierung um eine Schuld handeln die es in der Form nur einmal auf der Welt gibt. Sprich sie dürfen sie nicht reproduzieren. Dann müssen sie eine Ersatzleistung erbringen und das wäre Geld. Aber ich würde bei Eventime nochmal fragen warum es Geld statt neue Karten gibt.

Top Diskussionen anzeigen