Center-Parc Port Zélande Erfahrung und Zone

    • (1) 13.04.19 - 11:38

      Hi, ☺️
      wir haben zwei Kinder( Baby & Kleinkind) + Hund und werden Anfang Mai unseren ersten Familienurlaub starten. Sind schon sehr aufgeregt, haben spontan gebucht und in ca. 2 Wochen gehts los. Wir haben ein Ferienhaus in der Zone 2. kennen sich vllt. einige dort aus und würden mir eine andere Zone mehr empfehlen? Und wie sind eure Erfahrungen gewesen? Wir wollten einen schönen Ausblick aufs Meer haben und sind direkt am Yachthafen gelandet (Haus nr 251) dürfen aber die Zone noch ändern.
      Danke im Voraus
      Glg🌸

      • Hallo :) ich kann dir nichts zu dem Haus und der zone sagen aber nur meinen Neid mitteilen. Es ist super schön dort. Ich selbst war als Kind mit Meinen Eltern oft dort und jezz mit eigener Familie in einem benachbarten Park... Man kann dort tausend Ausflüge machen. Es gibt kostenlose Bauernhöfe überall die man besuchen. Kann mit den Kids und der Käse... Absolut genial... Am. Nordsee Strand ist alle 500 Meter ein toller Spielplatz.. Einfach toll.. Geniesst den Urlaub. Lg

        • Danke für deine Antwort ☺️
          Dann freuen wir uns jetzt umso mehr auf den Urlaub, im Internet sind die meinenungen doch schon ziemlich unterschiedlich. Ich denke das unser Hund es auch einfach super finden wird und sind sehr gespannt...
          euch noch ein schönes Wochenende
          Lg🌸

      Hallo!
      Wir waren letztes Jahr im September mit unserer Tochter (damals 22 Monate) unserem Hund und den Großeltern mit ihrem Hund da. Wir hatten zwei Häuser nebeneinander in Zone 4. Weiter hinten am Wald. Die ruhige Lage dort war sehr schön und man hatte einen Garten mit Terrasse für die Hunde. Das hat man am Yachthafen so nicht.
      Die Häuser sind aber ansonsten überall gleich und recht neu.
      Größter Kritikpunkt von uns war die extrem steile, offene Treppe. Diese war zwar gesichert, aber so blöd, dass unsere Tochter trotzdem rauf klettern konnte.
      Die Häuser hatten von außen sichtbar alle solche Treppen.
      Die Toilette war extra und so klein und ohne Fenster und mit Dämmerlicht, dass man mit geschlossener Tür leicht Platzangst bekommen kann. Also Tür aufgelassen und in Kauf genommen, dass man keine Sekunde Ruhe hat ;-)
      Ist alles etwas beengter, aber bis auf diese zwei Dinge, hat uns das nicht weiter gestört.

      Doof ist noch, dass man keinen festen Parkplatz hat. Es nervt tierisch, wenn man gerade, wenn es voll ist, jedes Mal auf der Suche nach einem Stellplatz ist. Und man muss dann eben recht weit zu den Häusern laufen. Aber das soll ja laut Konzept so sein, weil die Parks autofrei sind. Muss man trotzdem mögen.

      Strand hat man im Park selber leider nicht. Dafür ist der richtige Strand (Fußweg so 15-20 Minuten) sehr schön. Sehr, sehr breit und deshalb Platz für alle. Man läuft aber auch ewig bis runter zum Wasser, mit Kinderwagen eine Tortur. Wir sind deshalb immer ein Stück mit dem Auto oder Fahrrad gefahren an ein anderes Strandstück, dort war es besser.

      Doof fanden wir noch, dass der Hund im Park nirgends mit rein darf. Also in kein Gebäude/Restaurant. Wir waren deshalb immer außerhalb essen und viel unterwegs, um das arme Tier nicht immer allein lassen zu müssen.
      Das Schwimmbad ist nett, aber deutlich in die Jahre gekommen und hätte mal eine Renovierung nötig.

      Das Angebot für Kinder nett, aber unsere Tochter war auch noch deutlich zu klein, um es nutzen zu können.

      Fazit: Die Gegend ist sehr schön, der Park ok. Man sollte Parkurlaub halt mögen.

      Viel Spaß und gute Erholung!
      Grüße, Sillla

      • Hi,
        Danke dir erstmal das du es so ausführlich geschrieben hast.🌸 Das mit der Treppe hab ich auch schon gedacht als ich es auf den Fotos sah. Hoffe das mein großer jetzt nicht die ganze Zeit versucht trotzdem hochzuklettern. Und die Toilette ist ja gar nichts für mich🙈aber naja

        Wegen dem Hund, das finde ich wirklich schade, dachte da es so tierfreundlich ist kann der Hund oft dabei sein aber dann werden wir auch wahrscheinlich mal auswärts essen. Gibts denn dort in der Nähe tolle Restaurants? Wenn ja dann sicher trotzdem teurer als sonst. Hab schon gehört das Center-Parc auch sehr teuer sein soll wenn’s ums essen geht...

        Ich bin froh das man wenigstens zum ent- und beladen vorm Haus parken darf🙈

        Wir sind sehr gespannt, aber war ein sehr toller Einblick Danke😊

    Na die Berichte klingen ja schon mal ganz gut. Wir fahren auch im Juni hin. Mein Mann möchte gerne etwas kiten.

    Ich mag es ja eigentlich eher etwas individueller/familiärer, aber hab auch einfach mal keine Lust, mich um irgendwas kümmern zu müssen und da ist der Center Parc glaube ich eine ganz gute Wahl mit Kind.

    Wünsche euch einen schönen Urlaub 🙋🏼‍♀️

Hey,
wir waren letztes Jahr mit unserer Tochter (damals 1 Jahr und hochschwanger mit Baby 2) dort und auch in Zone 2. Es war super. Hatten direkten Blick auf den Hafen vom Fenster. Nur ein Tipp: Nimm etwas mit zur Verdunklung des Kinderschlafzimmers. Unsere Tochter schläft nur wenn es ganz dunkel ist. Dort gibt es keine Rolladen, nur Vorhänge. Haben dann die Dekokissen ins Fenster gesteckt :-) Die Gärten sind teilweise offen zum Wasser, da muss man halt aufpassen, dass sie nicht rauslaufen zum Wasser.
Ansonsten war alles gut erreichbar von dort und auch kein großer Lärm.

VG
Carina

  • Freut mich das die Zone 2 gut ist. Wisst ihr noch welche nr? Wir sind relativ weit links und mein Mann hatte bedenken das es beim Mittagsschlaf der Kinder doch laut werden könnte, aber freut mich das es soweit toll ist dort.

    Mit dem Vorgarten da müssen wir immer schön aufpassen und der Hund hat weniger grün dort aber dafür viel Wasser was er liebt🙈
    Das mit dem abdunkeln ist ein super Tipp Danke, meine kleinen mögen es auch dunkel, muss mir jetzt mal was ausdenken😊 Danke dir und einen schönen Sonntag

Top Diskussionen anzeigen