Abschminken/Waschen nur mit Wasser und Microfasertuch?

    • (1) 27.11.13 - 18:47

      Hallo,

      ich lese in letzter Zeit immer häufiger, dass sich einige Frauen mit einem Microfasertuch und reinem Wasser abschminken etc. und kein Reinigungsmittel, wie Seife, Waschgel, Lotion oder Gesichtswasser benutzen.
      Es soll schonender für die Haut sein.
      Reinigungsmittel zerstören immer ein wenig den natürlichen Schutzmantel der Haut, steht in diversen Blogs.

      Habt ihr Erfahrung damit? Gehen so wirklich Make up, Creme und Staub etc. ab? Und was für ein Tuch nutzt man da? Microfasertücher kenne ich bisher nur als Putzlappen.

      ich bin gespannt auf eure Erfahrungen!
      Danke und LG, Julia

      Hallo Julia,

      nachdem ich wirklich jahrelang Verfechterin von Reinigungsmilch/Tonic war bin ich mittlerweile komplett umgeschwenkt.

      Ich nutze seit diesem Jahr nur noch BB-Cremes (kein weiteres Make-up, Puder, keine Tagescreme, keine Nachtcreme - nur Augencreme und morgens ein Serum) und wasche mich morgens & abends ausschließlich mit warmem Wasser. Keine Seife, keine sonstige spezielle Reinigung. Meine Haut hat es mir sehr, sehr gedankt! Der erste Spätherbst seit Jahren, dass ich keine Hautschüppchen und verhärtete Poren im Gesicht habe - die Haut ist rein wie seit Ewigkeiten nicht mehr ....

      Microfasertücher nutze ich allerdings nicht. Ich wasche mein Gesicht nur mit warmem Wasser und den Händen und benutze täglich ein frisches Gesichtshandtuch (eig. Gästehandtuch) hierfür zum Abtrocknen.

      VLG von emestesi

      • Danke für deine Antwort! Ich werde auch mal nur warmes Wasser versuchen! denn nach der Reinigung mit Reinigungsmilch etc. fühlt sich die Haut trocken an und man klatscht doch wieder creme drauf...
        Darf ich fragen, welche BB creme du nimmst? Ich habe eher trockene Haut und bilde mir ein, ich müsse noch eine Tagescreme zusätzlich nehmen. Wenns zu viel wird, neige ich leider auch zu vielen kleinen Mini hügeligen verstopften Poren keine richtigen Pickel.
        Gruß Julia

    Hallo.

    Ich habe das früher mal gemacht ... mochte es aber nicht. Aber vor allem, weil ein Mikrofaser-Tuch ja auch eine Art "Waschlappen" ist und ich es eklig finde, diesen öfter als 1x zu benutzen, da nasse und dann wieder getrocknete Lappen irgendwie muffeln.

    Neu im Trend (und dazu einen sehr positiver Testbericht in einer Zeitschrift gelesen) sind diese Schwämme ... und werde ich sicher bei Gelegenheit ausprobieren:

    http://konjac-sponge.de/

    LG

    • Hallo und danke für deine Antwort!

      Das mit dem muffelig riechenden Tuch am nächsten Tag hab ich mir auch schon überlegt....ist nicht so meins.
      Dieser Schwamm trocknet ja auch munter die ganze Nacht vor sich hin....vielleicht bleibe ich abends bei milder Reinigungsmilch (lavera) und Wattepads. Etwas Augencreme und etwas Tagescreme und sonst nichts...irgendwie fehlt mir trotz meiner 39 Jahre noch eine passende Strategie für meine Haut...

      LG Julia

      • Der Schwamm soll wohl sehr schnell trocknen und wird dann hart wie ein Bimsstein ...

        ... ich bin aber auch seit Jahren nur mit Augen-Makeup-Entferner und Waschgel/Reinigungslotion unterwegs ...

        ... mein Hautarzt, den ich unlängst konsultieren musste, da ich mir durch Überpflege (mit einer gehaltvollen Gesichtscreme) die Haut zerschossen habe, ist eh der Meinung, dass man nur mit Wasser reinigen sollte ... und das geht, wenn man tönende Cremes etc. auf Wasserbasis benutzt, die sich dann auch mit Wasser wieder abnehmen lassen ...

        ... ich benutze jetzt Sensitiv-Serie von Alverde im Wechsel mit der Heilerde-Serie von Alverde und diese Serien tun meiner Haut gut ... und reichen auch, trotz meines hohen Alters;-)

        LG

    Ich mache das seit Jahren, wasche die Dinger aber natürlich nach jedem Gebrauch.

    Diese Schwämme sind super. Ich hab sowas in Tuchform, aber aus eben diesem Material.
    Sehr angenehm, kann ich nur empfehlen.

    Wobei ich um Augen-Make-Up-Entferner nicht drum rum komme, mit meinem fast täglichen Lidstrich und wasserfester Mascara. Das Gerubbel, wenn man es ohne Entferner macht, ist nicht der Bringer. Schon gar nicht als Kontaktlinsenträgerin...

    LG

hallo !

ich benutze tatsächlich die bunten microtücher von dm aus der "putzabteilung" ;-)

ich habe mir daraus kleine #herzlich #herzlich genäht und das kommt nach einmaligem gebrauch in die wäsche .... da müffelt nichts :-p

für die augen nehme ich aber ab und zu von luis widmer den augenmakeup entferner

lg

Ob es jetzt gut für die Haut ist oder nicht, weiß ich nicht, aber ich mache das so: Das Gröbste mit Wattepad und einfacher Creme runter (Urea-Handcreme aus dem Aldi), einmal komplett mit einer Gesichtsseife von Lush drüber, abtrocknen und Lush-Gesichtscreme drüber.

Wobei ich so ein komplett-Makeup eh selten hab, meistens nur Augen. Da entfällt dann die Seife ;)

Hallo,

ich benutze die Mikrofasertücher von Prowin. Diese funktionieren auch ohne Reinigungsmilch. Ich habe 10 Tücher. Pro Tag nutze ich eins. Einmal morgens und und einmal abends. (Morgens ist das Gesicht ja noch sauber - ohne Makeup)

Ich bin total zufrieden mit den Tüchern.

http://www.prowin.net/cms/reinigungstuecher-fuer-gesicht-und-augen.htm

vg

  • Hallo

    Genau das wollte ich auch vorschlagen. Die Tücher sind echt Top. Jeden Tag eins, alle 10 Tage waschen. Ich hätte nicht gedacht das ich sogar Wasserfeste Mascara weg bekomme mit den Tüchern und nur mit Wasser.

    LG

Top Diskussionen anzeigen