Graue Haut, dunkle Augenringe

    • (1) 27.02.19 - 21:10

      Wie schon in der Überschrift geschrieben, habe ich oft eine graue, fahle Haut und dunkle Augenringe.

      Leider ist das etwas, was irgendwie bei uns in der Familie liegt, denn alle Frauen bei uns sehen "chronisch müde und überarbeitet" aus.

      Ich bin es aber nicht, auch wenn ich gerade ein Baby bekommen habe. Aber auf den Fotos ist es mir wieder extrem aufgefallen, meine Freundin hat schon gefragt ob es mur gut geht. Auf Fotos mag ich mich schon nicht mehr sehen, aber das war auch schon vor der Schwangerschaft so.

      Gesund sehe ich eigentlich nur im Sommer aus, wenn die Haut leicht gebräunt ist, da muss ich aber aufpassen weil ich zu Pigmentstörungen neige und da schnell fleckig aussehe.

      Ich schlafe (auch jetzt) regelmäßig zwischen 7 und 8 Stunden, trinke 2-3 l am Tag, creme mich einmal am Tag ein. Schminken mag ich mich nicht gerb6, höchstens wenn es zu "krank aussieht".

      Was kann ich nur für gesund aussehende Haut tun? Bisher half da nur Urlaub und da den ganzen Tag an der frischen Luft, wobei die frische Luft hier ein wichtiger Faktor ist. Ich habe nun aber leider einen Bürojob.

      Sobald das Wochenbett vorbei ist werde ich auch wieder regelmäßig Bewegung an der frischen Luft haben, das wird sicher helfen.

      Aber habt Ihr nicht noch Tipps woran das liegen könnte? Irgendein Vitaminmangel?
      Denn ich sehe wirklich fahl und krank aus und fühle mich überhaupt nicht so und mag auch nicht ständig gefragt werden ob ich krank bin.

      LG Ana

      • (2) 28.02.19 - 15:00

        Huhu, du kannst ja mal interessehalber deine Blutwerte beim Arzt testen lassen, ob irgendein Mangel vorliegt. Ansonsten schläfst und trinkst du ja genug, daran kann es also auch nicht liegen.
        Falls es rein erblich ist hilft wohl nur Kosmetik. Da du kein totaler Schminkfan bist, würde ich dir eine getönte Tagescreme empfehlen, und/ oder Selbstbräunertropfen, die du in deine Gesichtscreme mischst. keine Sorge, das ist nur ganz leicht und nicht zu braun. Man sieht einfach frischer aus.
        Zusätzlich vielleicht noch ein Concealer und etwas Bronzer.
        #winke

        (3) 10.03.19 - 23:46

        Unabhängig von deinen Blutwerten, die kannst du ja so oder so checken lassen, rate ich dir, dich zum Thema Wirkstoffpflege einzulesen. Bei fahler Haut hilft z.B Glykolsäure ganz gut (als AHA Toner oder AHA Peeling) oder auch Askorbinsäure (Vitamin C). Was bei der Produktauswahl zu beachten ist (wieviel % Säure soll enthalten sein um wirksam zu sein, ph Wert der Produkte), kannst du leicht googeln.
        Hierzu kann ich die Seite der Supertwins empfehlen.

        (4) 11.03.19 - 15:42

        Danke für Eure Anregungen. :)

        Tatsächlich sieht meine Haut derzeit besser aus. Ich benutze derzeit täglich ein Serum mit Hyaluronsäure, 2-3 mal die Woche ein Peeling mit Fruchtsäuren und eine ganz normale Tages- bzw. Nachpflege.

        Zusätzlich fülle ich derzeit meine Vitamin D und Eisenvorräte auf. Blutwerte werden bei mir regelmäßig kontrolliert da ich Hashimoto habe und auf Grund anderer Dinge wurde ich diesbezüglich letztes Jahr komplett auf den Kopf gestellt. Da war alles ok.

        Ich habe zwar noch immer Augenringe, aber die haben wie gesagt alle in meiner Familie und sie sind auch nicht so schlimm wie sonst. Aber meine Gesichtsfarbe ist wesentlich frischer und mehrere Leute haben mich bereits darauf angesprochen, dass ich viel frischer aussehe.

        Viel macht vermutlich aus, dass ich durch die Elternzeit täglich an der frischen Luft unterwegs bin.

        LG und danke Euch.
        Ana

      • (5) 21.03.19 - 11:36

        Hallo,

        Also das kann definitiv an einem Vitaminmangel liegen. Ich spreche da aus Erfahrung. Du musst allerdings erstmal herausfinden, ob du generell einen Mangel hast. Du kannst entweder ein Blutbild beim Arzt machen lassen oder einfach mal auf deine Ernährung schauen. Isst du viel Fleisch, Gemüse, Obst etc. Nimmst du dadurch alle benötigten Vitamine zu dir usw.

        Ich setze mich schon länger mit Vitaminpräparaten auseinander, weil ich beispielsweise kein Fleisch esse und deshalb unter anderem Eisen zu mir nehme. Folgende Vitamine und andere Stoffe sind wichtig für eine schöne, strahlende Haut:

        Hyaluronsäure
        Pantothensäure
        Zink
        Kollagen
        Vitamin D

        Das war jetzt nur mal ein Auszug. Ich nehme beispielsweise Vitamin D zu mir und Kollagen. Das ist gut für eine strahlende und straffe Haut. Wenn mehr nachlesen willst, Hier mal die Wirkung von Kollagen: https://www.vitamindoctor.com/naehrstoffe/sonstige-substanzen/kollagenkollagenhydrolysat/. Ist auch gut für die Gelenke, wenn du beispielsweise viel Sport treibst (was auch zu einer schönen, strahlenden Haut führt). Generell auf der Seite gibt es fast zu jedem Vitamin eine Beschreibung, vielleicht willst du dich ja mal schlau machen.

        Ich persönlich nehme also Eisen, Vitamin D und Kollagen zu mir und damit geht es mir einfach gut. Ich habe keinerlei Probleme mit meiner Haut, sie strahlt und meine Augenschatten sind wirklich besser geworden und ich fühle mich einfach nicht mehr so ausgelaugt. Wie gesagt, geh mal zum Arzt und lass ein großes Blutbild machen, oder achte auf deine Ernährung und schau, ob dir da eventuell was fehlen könnte.

        LG!

        (6) 23.03.19 - 02:30

        Ich habe einen recht hellen Hautton und wirke oft auch müde und kränlich, was meine Haut angeht. Im INternet hatte ich dann gelesen, dass man die Durchblutung mit einer Gesichtsreinigungsbürste anregen kann. Deswegen hatte ich mir dann eine elektr. Bürste von Zeitgard geholt, die auch auf https://www.gesichtsbuerste-test.de/ gut bewertet wurde. Die Bürste nutze ich nun seit 6 Wochen und ich muss sagen, dass meine Haut wirklich schon etwas rosiger aussieht. Vllt wäre das ja auch bei Dir einen Versuch wert.

Top Diskussionen anzeigen