Tipps gegen unreine Haut in der Schwangerschaft

Hallo,

Jetzt in der Schwangerschaft wird meine Haut sehr nostalgisch und schwelgt in Erinnerungen an die Pubertät. Wo andere behaupten schwangere Frauen wären strahlend und schön, sehe ich mich eher als eine Art misslungenes Streuselkuchenexperiment.

Irgendwelche Geheimtipps?

1

Hallo du arme,
ich kann dir leider nicht wirklich weiterhelfen. Neige schon immer zu unreiner Haut und in den Schwangerschaften, vor allem im ersten Trimester, sind bei mir die Pickel förmlich explodiert und waren auch auf Rücken, Oberarmen und Dekolleté zahlreich verteilt. Ich hab mich so unwohl gefühlt.
Da das aber durch die hormonelle Schieflage verursacht wird, kann man äußerlich und innerlich nicht wirklich nachhelfen, damit es besser wird.
Meine üblichen Begleiter gegen unreine Haut sind Heilerde, Teebaumöl, Produkte ohne Alkohol und eine möglichst zucker- und weißmehlarme Ernährung.
Ich hoffe für dich, dass die Haut sich in den kommenden Wochen beruhigt.
Alles Gute!

2

Hallo,
die Nostalgie deiner Haut ist wohl nicht so romantisch! :) Leider kommt das in der Schwangerschaft öfters vor und manchmal bleibt der Streuselkuchen auch noch danach bestehen. Die strahlend schönen Schwangeren sind oft mehr Mythos als Realität, denke ich manchmal. :) Was wirklich hilft ist EGF. Das ist ein Wirkstoff, der aus Bio-Colostrum von Kühen hergestellt wird und für den es sogar den medizinischen Nobelpreis gab. Perfekt für Akne bei Erwachsenen und für sehr empfindlicher Haut. Ich empfehle Solubia, eine Naturkosmetik mit dem strengsten Siegel, das die Welt zu bieten hat. Ganz wichtig, besonders in der Schwangerschaft! Da möchte man keine schädlichen Stoffe auf der Haut haben. Das Balsam davon auf die betroffenen Stellen auftragen und die lästigen Begleiter ziehen sich zurück. Ich wünsche dir eine gute Zeit und das süßeste Baby der Welt! :)

3

Hallo,

probier mal eine Seife mit Kampfer. Ich hab eine bei Manna Seife gefunden und bin begeistert!

Liebe Grüsse!