Lange Haare- 2 Fragen

Hallo zusammen!

Ich würde gern 2 Dinge wissen von denen unter euch mit langen Haaren.

1. Welche Frisuren tragt ihr so?
Meine Haare sind etwas länger als Mitte Rücken und eher dick. Ich trage meist hohen Dutt oder locker geflochten. Beides ziemlich langweilig, aber mit fehlen Ideen, Zeit und Geschick. Offen tragen nervt mich schon nach 1 Minute ist geht gaaaaaaar nicht. Manchmal frag ich mich, wieso ich überhaupt lange Haare hab, wenn ich sie eh nicht nett herrichte. Wahrscheinlich, weil kurze Haare noch aufwändiger gestylt werden müssen😉

2. Was macht ihr nachts mit der Mähne?! Weiß jemand, was am schonenden für die Haare ist? Offen oder zusammen?

Danke für eure Nachrichten und viele Grüße

1

Ich hatte vor 5-6 Jahren durch YouTube ein paar hübsche (Flecht-)Frisuren gelernt. Hat man einmal den Dreh raus, geht das ganz gut. Durch einen Jobwechsel mit sehr sehr frühem Beginn morgens habe ich damit aufgehört. So toll ich diese Frisuren fand, so viel lieber bleibe ich 10 Min. länger im Bett 😉

Also im Büro trage ich sie immer offen. Ich mache aber öfter mal Locken rein (ich wickle sie über Nacht ein), das gefällt mir noch. Aber kaum bin ich zu Hause werden sie zum Dutt😅
Nachts flechte ich sie übrigens weil ich sie mir sonst immer entweder unter meinem oder dem Arm meines Mannes einklemme😂 ich habe auch mal gelesen, dass es schonender für die Haare ist, wenn sie nicht offen sind und sich so ständig "bewegen".

2

Ich trage einen normalen Pferdeschwanz, flechte oder mache einen Dutt. Offen habe ich sie eigentlich nie, das ist mir zu unpraktisch.
Nachts flechte ich sie immer. Ich hasse es, wenn sie mir im Gesicht hängen, und irgendwann klemme ich sie mir sonst entweder unter meinem eigenen Arm oder unter dem von meinem Mann ein.

3

Ich habe mittlerweile Haare bis fast zur Taille.

Dass sie überhaupt so lang werden konnten, liegt daran, dass ich sie nachts immer zu einem Zopf flechte. Seitdem habe ich viel weniger Spliss.

Tagsüber trage ich sie auch meistens zu einem seitlichen Zopf geflochten, manchmal auch 2 Zöpfe. Oder eben offen.

Pferdeschwanz oder Dutt mag ich nicht, für aufwendigere Frisuren fehlt mir das Talent.

4

Hallo,

eine umfangreiche Sammlung von Frisuren und auch sonst an Pflege:

http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/index.php

Meine gängigsten Alltagsfrisuren sind auch meist der Schnelligkeit geschuldet. Das Geheimnis ist dann der Haarschmuck. Da kann der Bun ruhig zwei, drei Tage der LWB sein, Hauptsache der Stab wechselt und passt zum Outfit. ;-)

Nachts entweder Engländer oder Nautilus Bun.

LG

5

Hallo, ich trage auch fast immer einen geflochtenen Zopf, hohen Dutt, hohen Pferdeschwanz oder einen tiefen, einmal durchgezogenen Pferdeschwanz.
Wenn ich die Haare offen habe, verfilzen sie sehr schnell, sodass ewig brauche, um sie wieder zu bürsten... ich würde auch gerne mal eine Flechtfrisur versuchen, aber das dauert mir alles zu lange.