Puh...Hanna bekommt ein Brüderchen

    • (1) 18.07.19 - 16:03

      Und wir tun uns richtig schwer! Ich kenne soviele tolle Mädchennamen.
      Der Name Hanna war für uns beide schon klar bevor ich überhaupt schwanger wurde. Wir waren uns einig und wir waren beide sehr überzeugt!
      Jetzt fällt es uns soviel schwieriger...
      Mir gefällt Hauke, den mag ich richtig gerne und ist mein absoluter Favorit. Leider mag mein Mann den Namen nicht.
      Mein Mann ist ein großer Fan von Pepe und Janne. Pepe findet er aber auch für einen erwachsenen Mann nicht gerade passend und daher ist der Name auch raus.
      Janne steht jetzt ganz oben, mich stört etwas, dass es auch ein Mädchenname sein kann und so kann er mit einem Mädchen namens Janne in eine Klasse kommen und das fände ich doof.
      Ansonsten mögen wir noch Ole und Lasse, aber irgendwie sind das ja garkeine richtigen namen. Lasse ist ne Astrid Erfindung und anscheinend machen die Leute gerne Scherze mit Lasse das sein...
      Ja, ich bin schon die top 1000 durchgegangen und kein name überzeugt mich bzw. Uns so sehr wie der Name Hanna bei unserer ersten Tochter.
      Sind hier Welche unzufrieden mit ihrer Namensgebung?
      Ich weiß nicht wie wir noch einen Namen finden sollen der uns beide überzeugt.

      • Lasse ist keine Erfindung, das ist in Schweden der üblichen Spitzname für einen Lars.

        Und wieso ist Ole kein richtiger Name? Ich denke schon, dass er das ist. Wir haben für unser Haus mal einen Anbau errichten lassen, und unser Architekt hieß Ole mit Vornamen - der müsste jetzt so Mitte 50 sein...

        Wie wäre es statt Janne mit Jarne, Jarno, Jöran, Jonte?

        • Danke für deine Nachricht.
          Ja Ole ist ein richtiger Name, ich mag ihn auch, bin mir aber nicht ganz sicher...
          Jonte klingt garnicht so schlecht, vllt wäre das eine Alternative.
          Wie gefällt dir denn Janne? Denkst du da an einen Mann oder eine Frau?

      (5) 18.07.19 - 17:24

      Für mich ist janne absolut männlich.
      Und lasse fand ich schon immer super!!!

      (6) 18.07.19 - 17:56

      Hi,

      hier mal meine Meinung zu euren Namen:

      Hauke: Finde ich ziemlich plump und unpassend in der heutigen Zeit.

      Pepe: Wirkt unseriös und nach Spitzname...

      Janne: Finde ich absolut TOP! Einer meiner Lieblingsnamen für Jungs. Ich weiß, dass der Name für beide Geschlechter geht, aber für mich ist es zu 100% ein Jungennamen, ich kenne ausschließlich Jungs mit dem Namen. V.a. durch Janne Ahonen ist er doch als Jungenname bekannt. Ich würde mir da nicht so viele Sorgen machen. Vielleicht ist es auch abhängig vom Wohnort....in Süddeutschland ist es auf jeden Fall ein Jungenname.

      Ole: Mag ich nicht, erinnert mich sofort an Zirkus...der Auswurf "Ole!"...

      Lasse: Finde ich cool! Der Name ist doch absolut vollwertig, verbinde den auch gar nicht mit Astrid Lindgren...

      Hab hier noch weitere Vorschläge:
      Jannis, Jonte, Jonne, Arvid, Justus, Alvar...

    • Janne ist für mich männlich. Allerdings wäre mir der viel zu ähnlich zu Hanna. Mir würde Magnus gefallen.

      (8) 18.07.19 - 18:44

      Ich finde Janne auch zu ähnlich zu Hanna. Warum statt Lasse nicht Lars? Ich habe den Namen Lars gestern an einem netten nicht mehr ganz jungen Mann gehört und fand ihn
      sehr passend, gradlinig, klar und sehr "männlich". Außerdem ein klassischer Name und nicht zu häufig. Unter Lasse stelle ich mir ein Kind oder einen Jugendlichen vor. Ole und Pepe gefallen mir gar nicht und Hauke sowieso nicht. Aber, wie immer, reine Geschmackssache. LG

      (9) 18.07.19 - 18:58

      Hallo,
      Wir haben einen Henri und bekommen jetzt ein Mädchen und es soll eine Hanna werden.
      Wir finden das harmoniert und passt bei uns auch zu dem Nachnamen.

      (10) 18.07.19 - 19:02

      Niklas, julius, Julian, thies, Bastian, Jonah, Julian, Linus, Magnus, Levi, mino, lino, Hennes, Hugo, Bruno, Daniel

      Ich kenne einen kleinen Jannes und finde den Namen super. Zu Hanna ist der Name dann auch nicht mehr so ähnlich und dann auch eindeutig männlich. Vielleicht wäre das was für euch?

      (12) 18.07.19 - 19:41

      Ich kannte auch einen lasse. Da hieß es immer klasse lasse.

      Und Ole wird bestimmt schnell der Olle.

      (13) 18.07.19 - 19:53

      Janne verbinde ich direkt mit männlich. Bekannt ist ja vorallem Janne Ahonen.

      Ansonsten vielleicht Jannis.

      (14) 18.07.19 - 20:36

      Wie wäre es mit Jan?

      (15) 18.07.19 - 21:19

      Janne wäre mir persönlich zu nah an Hanna.
      Könnte mir vorstellen, dass man sich im Alltag da noch öfter verspricht, als es sowieso schon passiert. Und wenn man beide ruft, verhaspelt man sich auch leicht. Ansich ist der Name aber ok.

      Lasse gefällt mir auch. Aber ich hätte da wohl auch Bedenken mit hänseln.

      Pepe und Ole gefallen mir beide nicht.

      Hauke naja.

      Da ihr eindeutig auf eher nordische Namen steht, habe ich leider keine Alternative. Weil diese Art Namen so gar nicht mein Fall sind.
      Außer evtl. Mats

      Ich kenne eine Hanna deren Bruder Anton heißt. Finde das passt wunderbar. Denke aber nicht dass das euer Fall ist?

      Janne ist top! Gefällt mir sehr gut!

      (17) 19.07.19 - 02:12

      Da Hanna ein sehr klassischer Name ist, probier ich es mal eher in die Richtung:

      Laurenz, Lars -> mit Lasse als Spitzname
      Joseph -> mit Pepe als Spitzname
      Jonne, Jannai -> Statt Janne, Janne sehe ich auch eher weiblich, wobei die Gefahr von zwei Jannes in einer Klasse sehr gering ist, ich kenne nicht einmal eine(n)
      Benedikt, Benno, Bendix
      Dominik
      Frederik
      Matthias, Mattis
      Nikolas
      Vincent
      Anton
      David
      Bruno
      Erik
      Gerrit
      Jasper
      Tammo
      Tilon
      Ruben
      Sander
      Stellan
      Marten
      Magnus
      Aaron
      Jakob
      Joses
      Titus
      Timo(n)
      Philipp
      Lennard

      (18) 19.07.19 - 20:21

      Ich hab noch Joon als Vorschlag, kommt von Johannes, auch aus dem Norddeutschen. So heißt unser 2 Jähriger.

      😂 Wie witzig, unsere Hannah bekommt auch einen Bruder. Genau wie bei euch stand Hannah schon vor der Schwangerschaft fest.
      Und jetzt mit dem Jungen sind wir überfragt. Ich hätte gern einen Julius, mag mein Freund aber nicht. Justus finde ich auch super, mit dem könnte mein Freund sich zwar anfreunden, aber so wirklich überzeugt er ihn nicht. Aktuell grübeln wir über Jonas. Ich bin allerdings schon in der 37. Woche. 🙄
      Janne haben wir übrigens auch schon überlegt. Lasse würde doch auch gut passen. ☺️

      • Na dann habt ihr ja nen ähnlichen Geschmack 😊 wir sind jetzt gerade bei Jonte hängen geblieben, ich mag ihn sehr gerne, aber ich glaube mein mann ist nicht 100 Prozent überzeugt,
        Ich bin von lasse irgendwie nicht so überzeugt, gerade wegen klasse lasse.
        Mein Mann hätte gerne einen nordischen Namen, Julius finde ich auch sehr schön, mein Mann aber nicht.
        Ich glaube mit Jonas kann man auch nichts falsch machen, aber irgendwie sollen ja beide 100 pro überzeugt sein, zumindest war es ja bei Hanna so 😍

Top Diskussionen anzeigen