Auch eine Julia?đŸ€”

Hallo Zusammen, ich brauche mal eure Meinung. Wir erwarten wie es ausschaut im September unsere dritte Tochter.

Ich wollte schon immer eine Julia. Da aber vor der Geburt unserer ersten Tochter, meine SchwĂ€gerin mir den Namen "geklaut" hat, heißen unsere beiden MĂ€dels Isabella und Lucia (mit ß gesprochen)
Nun da wir wissen, dass es wieder ein MĂ€dchen wird , geht mir Julia einfach nicht aus dem Kopf! Was meint ihr? Kann ich das bringen obwohl meine Nichte so heißt oder habt ihr alternative VorschlĂ€ge?

Liebe GrĂŒĂŸe Nuckeltuch

6

Hallo,
fĂŒr mich ging das gar nicht. So haben ja die Großeltern zwei Enkelkinder mit dem gleichen Namen.
Ich finde die beiden Namen eurer großen MĂ€dels toll und ich denke ihr findet auch wieder einen anderen tollen Namen.
Liebe GrĂŒĂŸe

1

Huhuuu, wie oft seht ihr euch denn? Habt ihr ein gutes VerhÀltnis?

10

Sehen tun wir uns nicht so oft, aber wir haben schon ein gutes VerhĂ€ltnis. Ja wahrscheinlich wĂ€re das echt doofđŸ˜Ș

30

Also ich muss leider sagen, dann find ich es auch schwierig. Ihr könntet jetzt mit offenen Karten spielen und SchwĂ€gerin/Bruder fragen, ob sie es ok finden. Trotzdem haben die Großeltern dann natĂŒrlich mehrere Julias als Enkel - das ist schon ungewöhnlich. Wie wĂ€re es denn als Zweitname und ihr sucht noch einen anderen aus? Das wĂ€r doch ne elegante Lösung.

weiteren Kommentar laden
2

Ich wĂŒrde es nicht machen. Finde auch ungĂŒnstig, dass Lucia und Julia beide auf ia enden. Wie wĂ€re es denn mit Juliana?

3

Ich wĂŒrde es auch nicht machen.
Hier kommt wieder einer meiner Favoriten ins Spiel:
JULIKA đŸ„°

4

Von meinem Freund heißt die Tochter seiner Tante Mila und trotzdem möchten wir unsere Tochter so nennen .Also wenn der Name euch gefĂ€llt dann nimmt ihn .đŸ„°

5

Naja, SchwÀgerin ist dann aber doch nochmal anders...

7

Einer meiner absoluten Lieblingsnamen bis heute: Luisa!
Leider war meine SchwĂ€gerin schneller und der Name ist fĂŒr mich endgĂŒltig raus.
Solange es ein VerhÀltnis zwischen euch gibt, finde ich es zu nah, wenn es beide Male um den Rufnamen geht.
Außerdem finde ich auch Lucia und Julia relativ Ă€hnlich (sagt ihr LU-ßia oder lu-ßI-a?).

In Absprache mit den beiden wĂŒrde ich einen Ă€hnlichen Namen nehmen:
Juliane, Juliana, Junia

Oder eben einen ganz anderen Namen.

11

Die Betonung liegt auf LU. Also nicht wie bei Julia. Aber du hast natĂŒrlich Recht. Wahrscheinlich mĂŒssen wir uns dann komplett neu orientieren

13

Moment, aber LU-ßi-a ist ja dann schon die gleiche Betonung wie bei Julia. Beide auf der ersten Silbe - denn ihr werdet ja nicht Ju-LIII-a sagen, sondern eben ganz normal JU-li-a, oder?

weitere Kommentare laden
8

Hm, das ist dann natĂŒrlich bitter, wenn man den Herzensnamen nicht vergeben kann, obwohl man eh drei Kinder mit dem richtigen Geschlecht hat. 😕

Wobei, "können" ist natĂŒrlich relativ. HĂ€tten die MĂ€dchen auch den gleichen Nachnamen? Wenn dich der Gedanke, nie eine Julia zu haben, sehr traurig macht, könntest du ja mal mit deiner SchwĂ€gerin reden.

Wobei ich sagen muss, gerade fĂŒr Julia gibt es doch sooo schöne Alternativen đŸ„° - Juliane, Juliana, Julika, Junia, oder wenn es passt auch die italienische Giulia - die ich persönlich ehrlich gesagt auch allesamt spannender finde als das Original und mich dementsprechend leicht mit dem Ausweichen tĂ€te. Aber das ist natĂŒrlich Geschmackssache.

12

Danke fĂŒr deine VorschlĂ€ge. Julika gefĂ€llt mir sehr gut! Hab ich so noch gar nie gehört. 🙂

15

Ich kenne eine erwachsene, hochgebildete Julika, die in ihrem Beruf auch ganz schön renommiert ist. Deswegen habe ich speziell zu dieser Form des Namens auch eine besonders positive Assoziation.

weitere Kommentare laden
9

Julia ist zwar kein seltener Name und auch recht beliebt, doch innerhalb der Familie und dann auch noch so nahe Familie, fÀnde ich es mehr als unpassend. WÀre es das Kind der Cousine Xten Grades - okay, aber so?!
Julia gibt es doch auch in anderen Formen.
Juliana, Giulia, etc...
Wenn es dich so sehr fuxt, dann nimm doch eine abgewandelte Julia.

16

natĂŒrlich kann man das machen. ist ja auch ein gelĂ€ufiger name, den es eh mal mehrfach geben wird. namen werden nicht geklaut, nicht reserviert, sondern vergeben so oft man möchte :-D
wĂŒrde ihn definitiv nehmen, wenn es schon so lange euer herzensname ist.