Luise

Hallo zusammen.

Ich bin derzeit in der 18. SSW. Nun wissen wir seit letzter Woche, dass wir nach einer Tochter (Josephine) und einem Sohn (Jannik) eine weitere Tochter erwarten. đŸ„°.

Mein Mann findet den Namen Luise sehr schön, ich hingegen bin mir nicht sicher ob dieser Name in der heutigen Zeit noch zeitgemĂ€ĂŸ ist.

Sagt mir mal eure Meinungen. Meine Uroma hieß Luise und mein Mann wĂŒrde ihn gerne unserer Tochter zu ihrem Gedenken geben.

Freue mich auf Antworten

LG Hisch

Luise zeitgemĂ€ĂŸ

2

Hey, ich finde Luise durchaus vergebbar, wobei ich den Namen eher altmodisch finde. GrundsÀtzlich macht ihr mit dem Namen nichts falsch, ich denke das Kind hat damit keine Probleme, weil aktuell eher Àltere Namen im Trend sind. Mir gefallen auch einige Àltere Namen, wobei Luise als Erstname nicht mein Fall wÀre.

Finde Josephine und Jannik irgendwie deutlich moderner.

Wie wÀre als Idee folgende Namen - die finde ich persönlich passender zu den Geschwisternamen:
- Lara
- Melina
- Sarah
- Annabell
- Miriam

Liebe GrĂŒĂŸe

3

Ach und das hab ich gerade erst gelesen, wenn ihr den Namen in Gedenken an ein Familienmitglied vergebt, dann finde ich das schön. Dann ist ja ein Bezug da :)

4

Vielen lieben Dank fĂŒr deine Antwort.

Ja es war der Name meiner Uroma aber so ganz ĂŒberzeugt bin ich trotzdem noch nicht aber zum GlĂŒck haben wir noch ein paar Wochen:-)

1

Ein schöner, klassischer Name đŸ„°

5

Luise ist absolut zeitgemĂ€ĂŸ. Ich kenne in fast jeder Altersstufe welche. Zu den Geschwistern finde ich ihn auch passend. Allerdings muss er beiden Eltern gefallen.

6

Luise ist klassisch und zeitgemĂ€ĂŸ. War mal altmodisch, ist jetzt wieder modern:

Luise war einer der hÀufigsten MÀdchennamen vor 1920. Zwischen 1935 und 1985 wurde weder Luise noch die seltenere Variante Louise besonders oft als Vorname vergeben. Inzwischen ist dieser Name wieder modern geworden und wird immer beliebter" (Beliebte Vornamen)

Da sind sich die Namen Josephine und Luise sehr Àhnlich: Eine Josephine /Luise ist wahrscheinlich eine Oma oder ein kleines Kind.

7

Ja, ich finde Luise absolut zeitgemĂ€ĂŸ. Zurzeit boomt der Name Luise wieder richtig und scheint momentan so richtig im Trend zu liegen.
Mir persönlich gefĂ€llt er nicht so ganz, da es nicht meinen Stil trifft, aber ich finde ihn sehr unproblematisch und gut vergebbar. Dazu hat der Name noch einen hĂŒbschen Klang, wirkt gebildet, aber nicht zu abgehoben. Ein runder Name eben.
Dazu kommt noch die Verbindung mit deine Uroma, was ich sehr sympathisch finde.
Aber, er muss eben gefallen... Ist es nur die Frage nach der Vergebbarkeit oder rĂŒhrt die Skepsis noch wo anders her?

8

Definitiv ja!
Unsere Luise ist inzwischen ĂŒber 5 Jahre und ich liebe unsere Wahl bis heute!
Wir haben auch bisher nur positive RĂŒckmeldungen bekommen.
Das einzige, was regelmĂ€ĂŸig passiert, ist, dass sie Luisa genannt wird. Aber da ist sie sehr selbstbewusst und korrigiert direkt selber! đŸ„°

9

Wundert mich ein bisschen, dass du fragst, ob Luise noch zeitgemĂ€ĂŸ ist, da eure andere Tochter Josephine heißt. FĂŒr mich sind Josephine und Luise eine Kategorie. Josephine ist nicht mein Fall, aber Luise finde ich toll. #verliebt Zu Jannik finde ich allerdings beide Namen nicht so passend.

10

Ich finde Luise ziemlich gut und tatsÀchlich trendy.

Wenn Du aber nicht ĂŒberzeugt bist, hilft das ja nichts.

Vielleicht mögt Ihr Luisa, den könnte man ja trotzdem in Gedenken an die UrgroßmĂŒtter vergeben.

11

Ja, Luise ist mehr als zeitgemĂ€ĂŸ, momentan geradezu modern und beliebt.
Im Jahr 2020 lag Luise auf Platz 59 der beliebtesten Vornamen; das sind 3 PlÀtze vor Josephine: https://www.beliebte-vornamen.de/jahrgang/j2020/top-500-2020

Etwas "flotter/modischer" wÀre vielleicht Louisa/Luisa; der Name liegt auf Platz 13.

Finde beides, also sowohl Luise, aber auch Luisa eine schöne gedankliche Verbindung zur Uroma.. #pro:-)