Wie findet ihr den Namen?

Hallo ihr lieben ❤️
Wir bekommen unseren 3. Sohn und hätten gerne einen außergewöhnlichen Namen. Wir sind dabei auf den Namen NORIK gestoßen.

2

Finde ich gut vergebbar, erinnert mich vom Stil an Arik, Erik, Hendrik etc also eher nordisch. Außergewöhnlich ja, aber nicht fremd und recht eingängig.

VG,
K.

5

Danke ☺️Erik war auch erst unser Favorit, aber war uns dann nicht außergewöhnlich genug 🙈Da wir aber schon einen Sohn mit Anfangsbuchstaben E haben, haben wir nach Alternativen mit der Endung ik gesucht. Würde auch gut zum Nachnamen passen. Nordische Namen gefallen uns besonders gut ☺️

Bearbeitet von yvonne1610
7

nicht meins, könnte irgendwie ein Markenname sein - wie Nokia...

1

Klanglich gar nicht so schlecht. Allerdings bin ich direkt bei der Pferderasse: Noriker #sorry

16

👍

22

War auch mein erster Gedanke

3

Mir gefällt der Name gut!

4

Mir gefällt der Name gut! bisschen wie eine männliche Version von Nora.

6

nochnie gehört , aber gefällt mir gut.
Ist leicht auszusprechen, schönes Schriftbild.

Norik Arvid fände ich total schön #verliebt

13

Hört sich auch sehr schön an die Kombination, danke ☺️

8

Gefällt mir gut und ich kenne niemanden der so heisst. Ähnliche Namen wie Yorrik/Jorik/Jorrik und Jeldrik sowie Jendrik würden euch vielleicht auch ansprechen, wobei die nicht sooo selten (zumindest nicht bei uns in der Region Richtung Nordsee).
Besonders gut gefällt mir, dass niemand fragen muss wie man Norik schreibt oder spricht. Das ist bei seltenen Namen ja sonst häufig der Fall.

15

Danke ☺️ Sehe ich genauso, zwar selten und außergewöhnlich, aber trotzdem leicht auszusprechen

9

Ich kenne eher Jorik. Aber warum nicht.

10

Hallo,
ich bin selbst nicht sicher.
Ich finde den Namen auf der einen Seite eigentlich sehr schön.
Auf der anderen Seite ist ein Noriker eine Pferderasse, was mir als erstes in den Sinn kam. Darüber hinaus drängt sich mir immer das Bild eines Eskimos oder eines nordischen Kriegers vor mein inneres Auge. Der hat sowas hartes, wildes und ungewohntes.
Also alles in allem, schön, aber für mich zu fremdartig.