Pirmin?

Was meint ihr zu Pirmin? Bin im 1. Trimester mit unserem 2. Kind schwanger und er gefällt mir momentan sehr. Unser erstes Kind heißt K.asimir. Passt er dazu?
Ich hatte in der Grundschule einen Pirmin in der Klasse, daher kenne ich den Namen. Er kommt meines Wissens nach aus der Schweiz und bedeutet Bärenstark.
Freue mich über Meinungen!

1

Finde ich extrem seltsam und nicht schön. Geht mir auch nicht flüssig über die Lippen...

2

ich finde ihn nicht so rund, etwad sperrig im mund.

und irgendwie finde ich das markante „mi“ und die beiden i’s fast schon etwas zu gleichförmig mit kasimir, obwohl sie das auch schön verbindet.

also begeisterung macht sich nicht breit, aber er ist was anderes, und einen kleinen pirmin fänd ich mal spannend ;)

Bearbeitet von EvaLottaLisander
3

Sehr außergewöhnlich, aber vielleicht nur, weil ich nicht in der Schweiz lebe. Wenn es ein gängiger Name ist, der nicht überall auf Nachfragen und Stirnrunzeln stößt, wieso nicht. Klang ist interessant.

4

Pirmin ist in einer Kategorie mit Korbinian, finde ich - ruft für mich katholisch, Bayern 😉 Mein Ding wäre es nicht, aber kann man machen, klar.

5

🤣 mein erster Gedanke war auch
Bayern

7

Bist du nicht auch aus Norddeutschland? Für mich könnte der Name auch gut indisch oder generell aus der süd-östlichen Welt kommen. Er klingt für mich einfach fremd.

weiteren Kommentar laden
6

Ich kenne einen Pirmin. Als Kind fand ich ihn (also den Namen) tatsächlich auch etwas seltsam, fiel irgendwie aus der Reihe. Aber er kommt gut mit dem Namen zurecht und für alle, die ihn kennen ganz normal.
Klanglich ist er nicht so mein Fall.

8

Ich hatte ebenfalls in der Grundschule einen Pirmin in meiner Klasse. Zugesagt hat mir der Name noch nie, aber trotzdem auf jeden Fall vergebbar und es wäre auch mal wieder etwas anderes. Klanglich wäre er mir glaube ich wegen des „ir“ und „mi“, was auch beim Bruder vorkommt zu nah.

9

Ich weiß nicht so. Lese ihn aber hier auch zum ersten Mal, manchmal kann man sich Namen ja warmhören.
Im ersten Moment habe ich an ein Gewürz gedacht, vermutlich wegen Piment. Dann an einen Hobbit🙈.

12

Mein erster Gedanke war auch ein Gewürz, dann eine Pflanze, vllt wegen Primel.

Ich finde ihn nicht unmöglich, aber er wäre nicht mein Geschmack.

10

Also der Name selbst trifft jetzt weniger meinen Geschmack, aber das ist ja rein subjektiv. Von dem würd ich nie eine Entscheidung abhängig machen.
Ich finde aber, dass er wunderbar mit dem Namen des Bruders harmoniert.☺️
Und besonders ist der Name ja auch- heisst sicher nicht jeder so. 100x besser als die gefühlt jedes 2. Kind heissenden Finn, Liam, Noah, Matteo, Paul etc…
Von dem her, wenn DIR der Name gefällt, dann nehme ihn!🤗🤗

17

Danke!
Meinem Mann sollte er aber auch gefallen 😜 er möchte eher Pirin (so heißt ein Gebirge in dem wir schon waren) und er meint das geht auch als Name. Da bin ich eher skeptisch.
Als Mädchennamen gibt’s Perrine (wird Perriiiin gesprochen)
Aber ich glaub das ist zu kompliziert.
Wir haben ja noch Zeit 😉

11

Hallo.
Ich mag den Namen. Ich denke auch wenn er teilweise unbekannt ist, ist er doch auch nicht exotisch. Einfach zu schreiben und zu sprechen. Bestimmt ein Name, mit dem man gut leben kann.
Ob er zu Kasimir passt? Von der Herkunft her nein, von der Häufigkeit/Bekanntheit ja, vom Klang jein - das muss man selbst entscheiden. Ich finde es ist gut machbar.
Mir fällt gerade noch Severin ein - der hat nicht ganz so viele I, aber geht in eine sehr ähnliche Richtung finde ich.

18

Danke! An Severin hab ich auch schon gedacht, gefällt mir auf anhieb nicht so gut, aber vielleicht schreib ich ihn mal auf.