Wer hat noch so ein faules Baby? 11 Monate

    • (1) 24.06.08 - 21:51

      Hallo!
      Unsere Anna ist fast 11 Monate. Sie krabbelt und robbt auch nicht. Sie schafft es auch noch nicht sich alleine hinzusetzen. Wenn ich sie setzte, dann muss ich sie stützen, sonst kippt sie um.
      Das einzige was sie jetzt schon macht, wenn man sie hinstellt, drück sie die Beinchen gut durch.

      Ist sie eine Ausnahme? Mti 11 Monaten und so bequem ?
      Muss ich mir Sorgen machen?

      LG Bettina

      • Hallo, ich glaube nicht, daß Du Dich Sorgen mußt. Man liest doch so oft, daß jedes Baby anders ist. Deine Kleine macht vielleicht jetzt noch nicht so viel, sie wird das aber dafür bestimmt sehr schnell aufholen:-)

        Hallo , wuerde Sie mal durch krankengymnastik einwenig unterstuetzen , was sagt denn der Arzt dazu ??
        Das mit den Beinchen durchstrecken solltet ihr nicht beueben , da noch einige Entwicklungschritte vorher kommen .


        lg toni Osteopathin

        Hallo Bettina!

        Was meint denn dein Arzt dazu, dass Anna sich
        noch nicht fortbewegt ?

        Unsere Emilia ist 11 Monate alt und sie kann "nur"
        robben. Bei ihr wurde eine muskuläre Hypotonie
        (schlaffe Muskeln) festgestellt. Wir müssen
        jede 2. Woche zur Krankengymnastik (nach Vojta)
        und zu Hause Übungen machen, was die Dame
        nicht so gerne tut.#schein

        Ich würde deinen Arzt kontaktieren und nachfragen
        was er meint, ich finde dass ist nicht normal wenn
        sie mit 11 Monate nicht robbt.
        Mein Arzt findet auch nicht in Ordnung, dass sie
        nicht krabbelt und sitzt, aber es gibt ja einen
        Grund dafür.

        LG und alles Gute
        Anita

      • Hallo
        ich glaub nicht, dass es nicht normal ist. Meine Tochter ist etwas über 10 Monate alt und sie robbt und krabbelt auch nicht. Sie zieht sich auch nicht im Bett hoch. Das einzige ist sie kann schon sehr gut sich alleine hinsetzen, seit etwa 1 Monat. Außerdem krabbeln ja nicht alle Babies. Meine Mutter hat erzählt ich bin gar nicht gekrabbelt oder gerobbt. Ich saß die ganze Zeit auf meinem Hintern und mit dann mit ca. 13 Monaten losgelaufen. War auch faul:-D

        LG

        Helena

        Hallo :-)

        Ich würde das beim KiA auf jeden Fall abklären ...
        Jedes Kind ist anders und natürlich muß ein Kind mit 11 Monaten nicht alles könnne ! Aber es ist außergewöhnlich dass sie sich überhautp nicht fortbewegt.
        wenn der Doc sagt dass alles ok ist, dann ist ja gut ... aber vielleicht ist es auch gut unterstützend bisschen Krankengymnastik zu machen...

        LG Gabi

      • Hallo Bettina,

        es ist echt nicht böse gemeint, aber wenn ich manche Kommentare lese, von wegen daß würde ich kontrollieren lassen....Krankengymnastik und und und.

        Wieso Krankengymnastik...Das kommt irgendwann von selbst.

        Meine Tochter ist genauso und ich würde mich hüten mit ihr zur Krankengymnastik zu gehen. Hat vor 20Jahren auch keiner gemacht. Ich war genauso langsam wie meine Tochter. Mit 18Monaten konnte ich noch nicht laufen. Der Arzt hat Röntgenbilder verordnet und sagte, es wäre i.O. Und einen Monat später bin ich dann gelaufen. Ohne Krabbeln und sonstwas.
        Frida ist nun knapp 8 Monate und macht noch nix.... Sie hat sich 2 oder 3mal umgedreht und sonst noch nix.
        Und? Schlimm? Für mich nicht, aber für viele Mütter, deren Kinder mit 6 Monaten schon laufen können.

        Echt Bettina, mach dir nichts draus. Der KiA meiner Tochter meinte, sie wäre einfach nur faul. Es ist übrigens auch mein KiA von früher.
        Lasst den Kindern mal ein bisschen mehr Zeit, als sie immer und immer zu fordern.
        Deine Tochter ist eben auch einfach bequem...Und wenn sie irgendwann laufen kann, da verwette ich alles drauf, dann wird sie sicher laufen und nicht nach jedem 3. Schritt umfallen.

        Lieben Gruß und mach dir bloß nicht so viele Sorgen.
        Mary

Top Diskussionen anzeigen