Mistral P und Pick Up Board

Boah was könnte ich mich gerade aufregen, ich bin echt auf 180 :-[
Ich habe den Teutonia Mistral P mit Gestelltragetasche, nun habe ich mir ein Pick Up Board (Kiddy-Board) gekauft. Am Sportsitz kann man den eher schlecht als recht befestigen wenn man den hochklappen will -weil man den zur Zeit nicht braucht- weil irgendwelche Schlaufen geändert wurden.
Die Beratung im Fachgeschäft mit Telefonat zu Teutonia brachte auch nichts.
So, nun habe ich aber die Gestelltragetasche ! Da ist es gar nicht machbar das Pick Up Board hochzuklappen#contra:-[

Wie FAHRE ich denn nun meinen Kleinen (der im Januar geboren wird) und den "Großen" (dann 15 Moante ! ) durch die Gegend ????
Jaja ich weiss, tragen ist eine Alternative, aber das möchte ich nicht stundenlang machen, ausserdem kann das doch alles gar nicht wahr sein.
Ich könnte echt die Krise kriegen und habe auch schon eine bitterböse Mail an Teutonia geschrieben #wolke

Überdenkt also gut die Anschaffung eines Kinderwagens, denkt auch mal 2-3 Jahre weiter.

Die #schmoll Milka

1

Hallo Milka,

ich habe den Mistral S und hatte am Anfang das gleiche Problem wie Du. Habe auch beim Fachhändler nachgefragt und keine richtige Antwort erhalten.

Habe mir dann selbst das Ding mal genauer unter die Lupe genommen und eine Strebe beim Sportwagenaufsatz am Fußteil an einer Seite gelöst und dei Lasche reingeschoben. Dann wieder zugeschraubt. Funktioniert einwandfrei.

Du sagst, Du hättest eine Gestelltragetasche, dann mache einfach das Kiddy Board ab, wenn Du es nicht brauchst und lege es unten in das Gepäcknetz. Klappt auch, ist zwar nicht die optimale Löösung aber für den Übergang geht das auch.

Gruß
Nitro

2

hallo!

dann würde ich das wieder zurückbringen und andere kiddy boards ausprobieren!
wir haben das board von abc design,da sind die die befestigungsstreben länger als bei deinem,mußt du mal schauen im i-net!
wir haben zwar keinen teutonia,aber unser fußteil steht genauso weit raus wie bei dir die wanne und die große kann bequem stehen und da ist ein befestigungsband bei zum hochklappen.
ich würd an deiner stelle einfach alle ausprobieren die es gibt!

liebe grüße und viel glück!

3

hallo!

das gleiche problem hatten wir auch und selbst die verkäufer im babymarkt konnten uns nicht wirklich weiter helfen. wir haben den mistral s und ich habe jetzt beide seiten des haltebandes jeweils rechts und links an den befestigungsbändern des korbes festgemacht. also die druckknöpfe der bänder des korbes oben gelöst, das halteband eingefädelt und dann wieder befestigt. ist bestimmt nicht im sinne des erfinders, aber es hält und das board ist mittig. da wir erst mal auch mit gestelltragetasche fahren, kam eine möglichkeit der befestigung am sportsitz eben nicht in frage und am gestell selbst habe ich wirklich keinen punkt gefunden wo man das band befestigen könnte.
vor allem hat mich gewundert, daß in der bedienungsanleitung was von druckknöpfen am ende des haltebandes steht, wir aber auf der einen seite eine schlaufe und auf der anderen einen haken haben!?

was noch hinzu kommt: das board an sich ist ja sehr massiv und gut gefedert, allerdings bezweifle ich, daß das pick up (wohl ursprünglich nur für kiwa mit festen rädern) auch für den mistral s geeignet ist. die ersten probefahrten waren doch recht bescheiden. rückwärtsfahren ist wie auto mit anhänger, man muß immer anders rum einlenken damit das board in die richtige richtung läuft und wenn man mit kleinem wendekreis eng einlenkt, dann stößt das board immer gegen das jeweilige hinterrad. da fehlt meiner meinung nach, so etwas wie eine anschlagsbegrenzung.

also alles in allem hätte ich mir von einem original-zubehörteil etwas mehr erwartet. sollte mich das pick up im täglichen gebrauch so sehr nerven wie bei der probefahrt, dann werde ich es wohl doch noch gegen ein buggy board von lascal ersetzen, das eben starr am gestell befestigt wird und bei dem die lenkung über die schwenkbaren räder unter dem board anstatt über die kugel gewährleistet ist.

lg