Schnulli im eigenen Mund "desinfizieren"

    • (1) 18.02.11 - 22:47

      Hallo!

      Ich weiss, man soll den Schnulli nicht ablecken, um ihn wieder sauber zu bekommen. Aber wie macht ihr das im normalen Alltag? Ich kann doch keine 10 Schnullis mitnehmen, falls einer runterfällt?

      Ich finde auch Feuchttüche zum säubern nicht so toll - aber vielleicht sind solche Einwegwaschlappen besser?

      Und werden die Bakterien nicht auch beim Küßchengeben übertragen?

      Was meint ihr zu dem Thema?
      Mandy #verliebt und Leonie (3,5 Monate)

      • wir lutschen die nuckis nicht ab,...habe immer einen 2.dabei und der andere ist an einer schnullerkette...aber uns ist auch schonmal ein schnuller runtergefallen und es war kein wasser in der nähe,da hab ich ihn in der not auch einmal abgelutscht...wenn man das mal macht,wird wohl keiner dran sterben,aber ich ich würde es nciht immer machen

        Hallo,

        ich hab immer einen Ersatzschnuller dabei und der Andere ist mit einer Schnullerkette an meinem Sohn "festgetüddelt". Mittlerweile halten auch die etwas Schwereren, am Anfang haben die den Schnulli immer aus dem Mund gezogen, da hatten wir ein leichteres Band.
        Klappt super!

        Und beim Küßchengeben werden mit Sicherheit nicht so viele Bakterien übertragen, als wenn man den Schnuller ableckt. Man knutscht ja nicht mit dem Baby ;-)

        Liebe Grüße

        Also ich habe mal gehört, dass es da nicht um "normale" Bakterien geht, sondern um den Karies. Du kannst deinem Kind schon bevor es überhaupt Zähne hat den Karioes in den Mund bringen. Man soll angeblich garnichts ablutschen, auch nicht den Löffel beim Füttern!

        Ich habe mal eine Reportage im Fernsehen gesehen, dass die Keime am Boden garnicht tragisch sind. und Desinfizieren geht wirklich nur beim Steriliesieren oder Auskochen. Auch beim abspülen mit Wasser bleiben die Keime drauf. Bringt also nichts!

        LG Sabrina mit Viktor (4) und Rosalie (12M)

        • Genau du hast es richtig erklärt.

          Dreck in dem Sinne ist gar nicht schlimm.
          Allerdings hat jeder Erwachsene, der einmal Karies hatte, diese Bakterien im Mund. Die steckst du dem Kind in den Mund mit dem Abschlecken.
          Dadurch brauchen die nur zu warten, bis sich eine Gelegenheit ergibt- und Karies kommt schneller.

      Wie wärs mit einer Schnullerkette?;-)

      Ich schlecke die Nuckis von Tobias nicht ab, wie gesagt an eine Schnullerkette dran und falls doch einer runter fällt abwaschen.:-D
      Babys kommen ohne Karies auf die Welt und bekommen es dann durch Mama/Papa.....bei mir wird auch der Löffel von meinen Sohn nicht abgeschleckt....na ja, jeder wie er meint.#schein

      Gute Nacht#winke#gaehn

    (10) 19.02.11 - 07:56

    huhu

    nicht ablutschen, nimm ne schnullerkette;-)

    lg

    (11) 19.02.11 - 09:30

    Naja man kanns auch übertreiben ... Im Sinne von nicht ablecken des Nuckis wenn dieser mal runtergefallen ist. Ich habe und werde es bei Not immer wieder machen ... Wir haben zwar auch einen an der Kette und einen in Reserve dennoch können auch Beide mal hinunter fallen und dann!? oO neuen kaufen was :-D... bescheuert. Nein ... Ich knutsche meinen Sohn auch so oft ab und unsere Tochter und der Papa auch da schadet sowas auch nicht.


    lG mauz

    • Wer hat denn was von Neuen kaufen gesagt? Wasser tut es auch. Wasserhähne gibt es ja fast überall und wenn wir draußen sind, habe ich sowieso immer eine Thermoskanne mit heißem Wasser für seine Nahrung dabei (seit ich tagsüber nicht mehr stille). Karies ist nicht schön und Zähne ziehen beim Kleinkind auch nicht. Habe ich alles schon hintermir. Beim 2. Kind wird es jetzt anders gemacht ;-)

      LG

Top Diskussionen anzeigen