Erfahrungen RyanAir Flug mit Säugling

    • (1) 31.01.12 - 18:54

      Hallo ihr Lieben,

      ich fliege mit meiner Kleinen wenn sie 14 Wochen alt ist!
      Haben nur Handgepäck und den Kinderwagen mit WANNE, keine Softtasche!
      Wer hat Erfahrung mit RyanAir? Sind die wirklich so streng zwecks Handgepäck usw.?

      LG

      • Hallo!

        Also ich bin noch im Juni mit Ryanair geflogen, auch nur mit Handgepäck. Die sind ziemlich streng .... und ehrlich gesagt: Ich habe bei jedem Flug Angst, aber bei Ryanair war es am schlimmsten.

        Die haben nichtmal Brechtüten (ich war schwanger und brauchte die dringend) auf dem Platz.

        LG Steffi mit Ida 4 Wochen

        Huhu,

        zwecks Handgepäck sind die wirklich sehr streng. Ich hab das in Schottland mal erlebt, dass eine alte Faru im Rollstuhl nen Handgepäckkoffer, aber eben noch ne klitzekleine Hadntasche hatte, die nicht mehr in den Koffer passte - und da musste sie den Koffer am Gate noch einchecken! Für teuer Geld natürlich. Fand ich sehr frech.

        Ich flieg viel mit Ryanair, meine Freundin arbeitet da als Stewardess, wenn du magst, kann ich sie nachher was fragen, sie kommt nachher zu Besuch. Schreib mir doch einfach mal deine expliziten Frage - vllt auch die Flughäfen, von denen du fliegst, vllt kann sie dir da auch was zu sagen :)

        LG

        • Hallo Paulchenmc,

          das wäre ja lieb von dir.

          Meine Fragen:
          -Darf ein Kinderwagen auch mit Maxicosi oder Wanne in den Frachtraum kostenfrei oder nur ein komplett zusammenklappbarer Kiwa mit Softtasche?
          -Darf ich das Fläschen mit Inhalt in den Flieger mitnehmen?
          -Gibt es eine Wickelmöglichkeit im Flieger?

          Ich fliege von Karlsruhe nach Porto und zurück!

          Lieben Dank schonmal.

          • Hallo!

            Ich antworte auch mal schnell!

            KiWa mit Wanne ist kein Problem, darf kostenfrei mitgenommen werden. Der Maxi-Cosi muss soweit ich weiß extra bezahlt werden, wir hatten aber am Zielort eh einen zweiten.
            Ja, Fläschen darfst du mit Inhalt in den Flieger nehme, zweimal mussten wir das Getränk selbst probieren, damit die sehen, das der Inhalt trinkbar ist.
            Und eine Wickelmöglichkeit gab es nicht, ich hab einfach auf den Sitzen während des Fluges gewickelt, wenn es nötig war!

            LG

            • Na dann reicht ja, wenn ich noch was zum Wickeln schreibe. Auf den Flugzeugtoiletten geht das wohl ganz gut ... ich hab das allerdings noch nicht gemacht ;-) Der Rest wurde ja schon erklärt :D

              Wenn noch was spezielles ist - meine Freundin ist bis Freitag nachmittag da ;-)

          Hallo,

          Autositz kostet 10 euro pro Flug und ich glaube das mußte auch angemeldet werden. Fläschen durften wir mit nehmen aber wurde uns nicht warm gemacht. #contra
          Wickeln - FLugzeugsitz. Auf der Bordtoilette habe ich garnichts erst gefunden.

          LG emilylucy

    Früher bin ich oft mit Ryanair geflogen und teilweise sind sie wirklich streng was das Handgepäck angeht. Hab da schon so einige gesehen, die es als Gepäckstück aufgeben mussten oder fleißig umgepackt haben.

    Aber wenn du innerhalb der 10 kg bleibst ist alles gut. Hab schon Rucksack, aber auch kleinen Trolly als Handgepäck bei gehabt. War beides kein Thema (sofern unter 10 kg)

    Der Kinderwagen wird ja kostenfrei transportiert.

    Ansonsten ist Ryanair halt ein Billigflieger, dessen muss man sich bewusst sein. Aber ich habe sonst keine schlechten Erfahrungen gemacht.

    Und nicht wundern, du bekommst für das Kind nur so einen kleinen Extragurt, der in deinen Gurt gefädelt wird. Aber das wird bei Lufthansa genauso gemacht!

    Nimm eine Trinkflasche oder Schnuller mit, den du dann bei Start und Landung gibst zwecks Druckausgleich.

    Ansonsten hoffen das die Kleine gut drauf ist an dem Tag #freu
    (die beiden Male wo ich mit meinem Zwerg mit Lufthansa geflogen bin hat alles super geklappt, er hat geschlafen oder mit den restlichen Passagieren geflirtet :) )

    LG

    Hallo,

    also ich bin schon mit Kleinkind und Ryan Air geflogen aber auch Air Berlin , Tui und so. Ryan Air ist am schlimmsten und eine Arline die ich nun meide.

    Ja, sie sind sehr streng mit dem Handgepäck und auch dem Gepäck das aufgegeben wird. Da Kindern unter 2 bei denen ja keinen Sitzplatzanspruch haben dürfen sie auch kein eigenes Gepäck aufgeben.

    Übrigens, bei Ryan Air wird ein zusammenklappbarer Kinderwagen kostenlos und ein Autositz NICHT kostenlos mit genommen. Ich glaube man mußte das anmelden. 10 euro pro Teil und Flug. Ryan Air behält sich (laut AGB) vor zerstörtes zu ersetzen! DAs gleiche sagte man mir auch am Telefon. Letzets Jahr wurde unser 6 wochen alter Autositz ganz aufgeschlitzt augeladen. Man muß es bereits am Flughafen melden und dann ein 3 seitiges englisches Formular ausfüllen. Es hat 6 Monate und einiges an Post nach England usw. gedauert bis ich den Zeitwert (!) ersetzt bekam und das auch nur nach mehr maligen auffordern. Nein, nie wieder! Man war nciht mal bereit uns Wasser warm zu machen für ne Milch. #aerger Bei den anderen Airlines war es genau das gegenteil. Man wurde immer wieder gefragt ob man was brauch, Trinkflasche auffüllen und und und.

    Eins noch zum schluß, das rät sogar der TÜV:

    http://www.kindersicherheit.de/html/archiv08_10.html

    http://www.gloobi.de/de/Flug_und_Verkehr/KINDER__Airlines_zu_geizig_fuer_sichere_Sitze-21.html?n=315

    Auch wenn es verlockend ist das Babys kostenlos fliegen, unser fliegen immer im eigenen Autsitz auf einem Sitzplatz. Sicherheit geht mir da vor.

    LG emilylucy

Hallo Shalou,

ich bin mit Ryan Air geflogen, als der Kleine 6 Wochen alt war.
Man muß sich bewußt sein, dass es eine Low-Cost Airline ist und auch entsprechend low-cost behandelt wird. Das ist leider so. Du wirst mit Kind weder beim boarding nach vorne gelassen (war früher mal so) noch bekommst Du extra Sitze zugeteilt (War früher mal anders. Früher durften Mütter mit Babies vorne sitzen).
Wir mußten auf dem Rückflug durch das ganze, volle Flugzeug mit Baby auf dem Arm und Handgepäck latschen. Die "Flugbegleiterin" sagte nur ziemlich schäbig, dass Flugzeug wäre voll ausgebucht und wir müßten da sitzen, wo wir was finden!!!!

Aber vorne waren zwei dreier Reihen frei, die angeblich frei bleiben sollten wegen der Flugzeugauslastung. Ich war so wütend! Und wir haben gar nicht so wenig für den Flug bezahlt, da wir noch Gepäck hatten.
Mit dem KiWa hatte alles gut geklappt. Den mußte man direkt am Flugzeug abgeben.

Ich möchte Dir keine Angst einjagen. Wie gesagt, sei Dir einfach bewußt, dass Du keine Sonderbehandlung oder besondere Hilfe angeboten bekommst.

Dann ist es einfach nur ein Billig-Flug mit dem Du von A nach Z kommst.

Liebe Grüße
H

Top Diskussionen anzeigen