Auf dem Bauch schlafen

    • (1) 10.01.19 - 19:26

      Guten Abend
      Meine Maus (6 Monate) ist gerade das erste Mal auf dem Bauch eingeschlafen. Das hat super geklappt und ging ganz schnell (viel schneller als wenn sie auf dem Rücken einschläft)
      Im Moment ist das Schlafen sowieso ein Problem. Seit 3,5 Monaten ist sie im Schnitt nach 40 min wach. Mal ist es besser, mal schlechter.
      Jetzt habe ich überlegt, dass sie vielleicht eine Bauchschläferin ist und so vielleicht besser schlafen kann? Ich kann nämlich auch NUR auf dem Bauch schlafen
      Aber ich habe Riesen Angst, dass sie sich mit dem Gesicht komplett nach untendreht und dann keine Luft mehr bekommt.
      Ich bin da sowieso ein kleiner Schisser bei dem Thema Ersticken 🙈 habe sie deswegen immer nur auf dem Rücken schlafen lassen
      Haben wir hier noch ein paar Mamis die Bauchschläfer haben, die mir ihre Erfahren erzählen können?
      Schönen Abend ☺️

      • Meine Tochter hab ich mit 2,5 Monaten schon auf dem Bauch schlafen lassen .. allerdings nur tagsüber weil ich auch etwas Angst hatte!
        Mit 3 Monaten hat sie sich dann selber immer auf den Bauch gedreht und seitdem schläft sie auch nur noch so!
        Ich denke wenn die kleinen sich selber drehen können, dann sollen sie schlafen wie es für sie am bequemsten ist! :)

        Huhu;)

        Also tagsüber habe ich meinen kleinen immer auf den Bauch schlafen lassen. Nachts habe ich mich das auch nie getraut.
        Tja und jetzt dreht und wendet sich der junge Mann von selbst.
        Und auf dem Bauch schläft er definitiv entspannter.

        Liebe Grüße

        Hey meine Maus hat sich vor ca 1 Monat abends auch auf den Bauch gedreht konnte die halbe Nacht nicht schlafen 😀😅ändern können wir es eh nicht.. sie dreht sich jetzt auch immer auf den Bauch aber schläft tdz schlecht leider... aber mach dir nicht so ein Kopf ich bin auch ein totaler schisser ich schlafe sogar ohne Kissen weil ich Angst habe 😅

      • Guten Abend,

        also ich habe auch einen kleinen Bauchschläfer der 6 Monate alt ist... er schläft zwar meistens auf der Seite ein aber dreht sich innerhalb von ein paar Minuten auf den Bauch... am Anfang war es mir auch sehr unwohl mit dem Gedanken aber mittlerweile kann ich mich damit anfreunden wenn er so besser schlafen kann. ich denke das sobald es denen zu bunt wird auf dem Bauch zu liegen machen die Mäuse sich schon bemerkbar, mit 6 Monaten sind sie doch auch in der Lage den Kopf hochzuhalten.

        Schönen Abend noch

        Babyzwerg schläft auf dem bauch seit er zwei wochen alt ist :-) er liegt auch manchmal mit nase nach unten aber dann gucke ich ob die nase frei ist ansonsten dreh ich ihn ein stück. Aber bisher lag er nie lange so.

      • Unsere erste habe ich trotz Angst nach ein paar Wochen Tags auf dem Bauch gelegt weil nichts anderes ( außer auf mir) lange Klappe am Tag. Nachts lag sie auf dem Rücken bis sie sich auf den Bauch gedreht hat, die ersten machte hab ich die sogar gedreht, dann hab ich es hingenommen. Sie ist jetzt fast 3 Jahre U liegt immer noch oft auf den Bauch. Die Kleine jetzt liegt immer anders aber fast immer auf der Seite. Ich finde die drehen den Kopf schon passend und wenn man sonst auf alles achtet denke ich es geht schon. Lg

        Huhu!
        Meine Kleine ist jetzt neun Monate und schläft so seit zwei Monaten auch gern auf dem Bauch. Sie dreht ihren Kopf immer gut zur Seite. Ich denke generell sind die Mäuse ja nicht mehr so klein, so schnell wird da nix passieren. Ich denke es ist wichtig, dass da kein Kissen oder ähnliches ist, da könnten sie sonst tatsächlich das Gesicht vergraben. Aber wenn da nix dergleichen im Bett liegt sehe ich da kein Problem.

        PS: sehr süßes Bild!

        • Unsere kleine Tochter schläft seit sie 2 oder 3 Wochen alt ist auf dem Bauch, Vorallem nachts.
          Sie schläft so super und hatte nach kurzer zeit raus wie sie den Kopf richtig hin und her dreht. Hat sich nie verkraben.
          So schläft sie bis heute (seit gestern 5 Monate alt) lege sie nachts auch nur so hin und nie auf den Rücken.

          Probier es einfach aus, vielleicht schläfst du die ersten 2 Nächte schlecht, aber danach geht's 😉

      Mein kleiner schläft seitdem er 4 Wochen ist nur auf dem Bauch. Er ist ein Bauchschläfer durch und durch. Er könnte von Anfang an den Kopf gut heben und drehen. Ich denke, dann wird deine Tochter das in ihrem Alter erst recht können.
      Würde mir da keine Sorgen machen und der kleinen Vertrauen.
      Und sollte sie tatsächlich eine Bauchschläferin sein, freu dich auf viel bessere Nächte 😊

      Hey, mein kleiner ist jetzt 5 Monate und hat sich das erste mal vor Weihnachten auf dem Bauch gedreht, die Silvester Nacht hat er dann in der Nacht auf dem Bauch geschlafen und seit dem wenn ich Ihn abends ins Bett lege, hat er sich innerhalb weniger Sekunden umgedreht auf dem Bauch und schläft auch so ein.. in der Nacht dreht er sich dann auch mal wieder auf dem Rücken. Also meiner legt sich selbst so hin wie er es am besten mag. Morgens liegt er dann "irgendwo " in seinem Bett :D Von mir aus habe ich Ihn nie auf dem Bauch gelegt (hatte auch immer Angst) aber jetzt wo er es selber kann, freue ich mich total und ich denke auch nicht das die kleinen sich mit dem Gesicht drauf legen..ist ja auch unbequem :P
      Ich gucke jeden Abend/ Nachts auch nochmal in sein Zimmer und schau ob alles "gut" ist.

      Hallo ...

      Meine Maus 11 Monate, schläft auch seit dem sie sich drehen kann auf dem Bauch. Mal mehr mal weniger, das witzige an der Sache ist, das sie dann denn Popo in die Luft hebt und schläft.

      Lg

Top Diskussionen anzeigen