Baby und Katzenklo

    • (1) 17.01.19 - 07:59

      Hallo ihr Lieben
      Noch dauert es sind Weile bis mein kleiner Mann krabbeln kann.
      Wir überlegen schöner einer Weile, wie wir am besten das Katzenklo unzugänglich machen füe ihn, wenn er mit krabbeln anfängt.

      Dass Katzenklo steht bei uns im Flur unter der Treppe.

      Hat jemand Tips und/oder praktische Erfahrung?

      Wie habt ihr das gehändelt?

      LG Eva

      • Ja unser steht jetzt auf dem Balkon und wenn es sehr kalt ist holen wir die Toilette rein & drehen sie mit der Öffnung zur Wand der Kater sagt Bescheid wenn er muss.
        Unser kleiner wird im März 2 & verliert einfach das Interesse nicht.
        Allerdings haben wir noch keine Lösung mit den näpfen gefunden, bin schon am überlegen die in ein katzenhaus zu stellen. 😂

        • Unsere Toiletten sind ohne Deckel.

          Der Kater geht da nämlich nicht rein, wenn ein Deckel drauf ist 🤷‍♀️

          Das ist halt das Problem.
          Hätte Ich vielleicht oben mit zu schrieben sollen 😅

          Raus stellen geht nicht.
          Haben ein Haus mit Garten. Da würden dann auch fremde Katzen drauf gehen.

          Wir haben einen Napf der chipgesteuert ist 😁👌
          Unser Kater steckt den Kopf in den Bogen und dann geht die Klappe auf.
          Von SureFeed. Nicht ganz billig, aber lohnt sich... Allein schon wegen der Fliegen.

          Suuuper Sache.
          Wegen dem Kleinen haben wir es noch nicht gebraucht, aber man weiß ja nie 🙈

          Liebe Grüße Katze 🐈 mit Äffchen 🐒 auf dem Arm (7, 5 Monate schon 💗)

      Ich hab einfach mal abgewartet, was passiert. Und er hat sich nie dafür interessiert 😄 Er ist mittlerweile 15 Monate alt und war da kein Mal dran.
      Sonst hatte ich auch oft den Tipp gelesen, die Öffnung zur Wand zu drehen.

      • Unsere Toiletten sind ohne Deckel.

        Der Kater geht da nämlich nicht rein, wenn ein Deckel drauf ist 🤷‍♀️

        Das ist halt das Problem.
        Hätte Ich vielleicht oben mit zu schrieben sollen 😅

        Mein kleiner rist jetzt 5 Monate und will alles in die Hand und Mund nehmen, was in seiner Nähe ist.
        Wenn das auch noch immer so ist, wenn er krabbelt, haben wir hier erlaube ein Problem 🤔🙄😅

        • Wenn es unter der Treppe steht, kann man da ein Gitter vormachen? Wie so Treppengitter? Katzen kommen da ja locker drüber.
          Und dann hätten die Katzen auch die Sicherheit, dass sie beim Geschäft nicht gestört werden. Wenn da so ein kleiner Mensch ankommt, wenn sie gerade schutzlos sind, kann das stressen.

    Mach einen laufstall drum herum
    Oder es gibt auch ganz hohe Katzenklos wo die Öffnung oben ist.

    • Solche Katzenklo kommen leider nicht Anfrage.

      Mein Kater ist ein kleiner Riese.

      Mein Sohn ist aktuell ca. 65 cm groß und der Kater ist definitiv noch größer und wiegt locker 9 kg
      Der geht in kein Klo das nur eine Öffnung.

Hallo,
Wir haben es einfach stehen gelassen. Unsers ist auch ohne Deckel. Unsere Tochter hat einmal ihre Hände reingesteckt und seid dem ist es uninteressant.

Wir werden den Flur mit einem Gitter abgrenzen. Aber die Maus wird wegen der Katzen eh nicht unbeabsichtigt krabbeln.

Sollte er sich wirklich dafür interessieren gibt es gitter, damit Kinder nicht an den ofen rangehen. Die würde ich einfach rund ums Katzenklo aufstellen.

  • Daran habe ich auch schon gedacht. Brauchen wir eh, wegen Kamin.
    Davon 2 zu organisieren wäre ja das kleine Problem.

    Muss halt nur schauen, ob da der dicke Kater durch passt 🙈
    Er ist ziemlich groß und wiegt locker 9 kg.
    Der Kater ist aktuell größer als mein 5 Monate alter Sohn mit seinem ca. 65cm 😓😅

Top Diskussionen anzeigen