Jmd. Erfahrung mit Joie Spin 360 ??

    • (1) 25.02.19 - 13:30

      Hat jemand Erfahrungen mit dem oben genannten Kindersitz / Reboarder ?

      Liebe Grüße 🤗

      • Ist wohl kein schlechter Sitz, wenn er zu Kind und Auto passt.
        Habe allerdings schon öfter gelesen, dass er gewackelt/geklappert haben soll.
        Da er keinen Überrollbügel oder ähnliches hat, sollte er immer ohne Beinfreiheit verbaut werden.

        Am besten lasst ihr euch beim Fachhändler, zum Beispiel Zwergperten oder Kindersitzprofis, beraten. Dort findet ihr durch Probesitzen und Probeeinbau den richtigen Reboarder für euer Kind 😊

      Wir haben den Sitz und sind begeistert. Kein Klappern oder ähnliches. Unsere Tochter fährt vorwärts wie auch rückwärts ohne Gemurre. Will Opa mit ihr mal weg, ist der Sitz dank Isofix ruckzuck umgebaut. Wir haben den Sitz angeschafft, als sie rund 9 Monate war. Mittlerweile ist sie 25 Monate alt und der Sitz hat kaum Gebrauchsspuren, ist nicht ausgeblichen, "durchgesessen" oder ähnliches.
      Wir würden ihn immer wieder kaufen, auch in der Familie & im Freundeskreis weiterempfehlen

      LG Tati mit MiniMe - mittlerweile 25 Monate alt 💕🍀

      • Okay klingt ja schon mal gut. Meiner wird jetz auch in ein paar Tagen 9 Monate und da wir eh nicht mit dem Maxi cosi einkaufen gehen würde uns ein neuer Sitz sehr interessieren.

        Der Preis ist einfach gut und wir bräuchten 2 Sitze, da 2 Autos vorhanden sind.

        Konntet ihr ihn vorher probieren ?
        Ich würde ihn mir bestellen und testen, wenns nicht passt , dann muss ich ihn dann leider zurück schicken.

        Danke für deine positive Antwort :)

Top Diskussionen anzeigen