Ich bin überhaupt nicht müde obwohl meine kleine eine Woche alt ist.. kommt das noch ?

    • (1) 11.03.19 - 18:55

      Sie kommt alle 3-4 stunden.auch nachts..
      Oder liegt das daran das ich erst 20 bin und nicht "viel Schlaf" brauche ?

      Hallo,

      das kommt sehr wahrscheinlich noch.
      Bei meinem ersten Kind war ich logischerweise am jüngsten und auch am müdesten.

      Mein jüngstes Kind ist 8 Wochen alt und die Müdigkeit hält sich noch in Grenzen.

      LG

    • Alle 3-4 Stunden ist ja auch nicht so häufig.

      (6) 11.03.19 - 19:13

      Ich glaube am Anfang sind es noch die Hormone, die einen fit halten und später gewöhnt man sich daran.
      Meine ist ein Dreiviertel Jahr alt, kommt nachts zum Teil alle 2 std und ich bin zwar schon öfters mal fertig, aber nie so müde, dass ich zb tagsüber einschlafen könnte wenn sie schläft.

    • Huhu, also ich bin auch selten müde. Maus ist jetzt 16 Wochen und kommt ca alle 2-3 Stunden tagsüber und 3-4x nachts (ich stille voll).Sie schläft mit mir im Bett und zum stillen werde ich kaum wach. Ich bin vielleicht nicht immer mega ausgeschlafen, aber übermüdet bin ich eigentlich erst so ab 21 Uhr. Tagsüber gehts mlr meist super !
      LG Bee 🐝

      Hallo du.

      Ich glaube schon, dass das auch ein bisschen am Alter liegt.

      Bei unserer ersten Tochter war ich Anfang 20 und der wenige Schlaf hat mir damals auch deutlich weniger ausgemacht als jetzt beim dritten Kind mit Anfang 30.

      Unser kleiner Mann ist jetzt gerade mal zwei Wochen alt und ich bin jetzt schon sooo müde...

      Ich hoffe er nimmt sich ein Beispiel an seinen großen Schwestern und schläft bald durch (also 5-6 h am Stück)...

      Lg waldfee

      Hey

      Also ich denke es kommt einer seits auch vom Alter und anderer Seits ist die Maus noch frisch.

      Als ich meinen ersten Sohn bekam 2ar ich 18 beim zweiten 20 und nun bein dritten 27.
      Der kleine ist nun schon 8 monate alt und ich bin so Hunde müde das ich jedes mal einschlafe wenn ich den kleinen mittags hinlege das fing an da war der kleine so 3-4 monate alt.
      Bei den zwei großen bin ich nach 4 Monaten wieder voll arbeiten gewesen daher war es bei den beiden ganz anders aber ich war niemals so müde wie heute.
      Natürlich hab ich nun auch 3 Kinder hier rum rennen und einen stressigen Tag als Hausfrau ( ich gehe am we teilzeit arbeiten).
      Ich denke bei dir kommt auch noch die Müdigkeit.

      Lg janine

      Nee nee, das liegt eher an den Hormonen. Warte mal 2-3 Monate. Dann sind die Akkus leer. 😉

      Die ersten Wochen bei beiden Kindern fühlte ich mich auch noch relativ fit. Die Müdigkeit kam bei mir immer so zwischen Woche 6 und 8, die bleibende Müdigkeit bei meinem schlecht schlafenden 1. Kind nach 5 Monaten und bei meinem 2. Kind dank seines guten Schlafes nie.

      Das liegt an den Hormonen und kommt noch, abwarten ;)
      Mir macht es am Anfang auch nichts aus und irgendwann ging’s los. Und dann bleibt einfach eine dauerhafte, bleiernde Müdigkeit.
      Lg

      (13) 11.03.19 - 21:16

      Ich glaube das liegt auch ein bisschen am Menschen, ich bin schon immer ein wenig Schläfer gewesen. Mehr als 4 Stunden am Stück schlafe ich selten und wenn, dann bin ich meistens krank. Von daher hatte ich weder beim ersten noch jetzt beim zweiten mit Müdigkeit zu kämpfen, da ich jede Nacht meine 4 Stunden hab 🤷‍♀️

      Also ich bin 35 und war die ersten 2-3 Monate auch nicht müde, da hatte mein Sohn auch noch einen 3- Std- Rythmus.

      Dann ist er auf einen 1- Std- Rythmus gewechselt (Tags und nachts) und das hat mich dann nach ein paar Wochen schon geschlaucht. Mittlerweile ist er wieder bei 3-4 Std und das klappt super. Bin mega ausgeschlafen.

      (15) 11.03.19 - 22:14

      Hey, das kommt noch 😜

      Als mein großer zur Welt kam habe ich auch kaum geschlafen... entweder er war wach, oder ich habe ihm beim schlafen zugeschaut 😍 😅

      Am anfang ist alles so neu und aufregend, das hält wach.. lässt aber leider nach

Top Diskussionen anzeigen