Harter Stuhlgang 6 Monate altes Baby

    • (1) 16.03.19 - 11:46

      Ich hab mal eine Frage, ob jemand von euch vllt noch Tipps für mich hat.
      Mein kleiner ist 6 Monate und er hatte schon immer Probleme mit dem Stuhlgang. Sprich nur alle 7 Tage (Flaschenbaby) und sehr hart. Er hat dann auch Spezial Nahrung bekommen.
      Nun isst er Mittag 190 Gramm Gemüse Fleisch Brei und abends ca 100 g Abendbrei mit Obst.
      Mein KinderArzt sagte ich soll birne Pflaume nachmittags geben.. hat aber auch rein gar nichts gebraucht.
      Er kackat richtig harte Klumpen. Jetzt zwar schon alle drei Tage aber ich finde die Konsistenz viel zu hart und er muss sich jedesmal soo anstrengen.

      Habt ihr Tipps was ich noch machen kann

      • (2) 16.03.19 - 11:52

        Hallo :) bei uns hat dagegen immer der Nachtisch am Mittag geholfen... Z. B ich gebe ihn von Hipp ein Becher Apfelmus oder Pfirsich, irgwas. und dann bekommt er Mittags noch Saft. Also die Konsistenz vom seinem Stuhl ist weicher geworden, es gibt aber auch Tage da ist es noch fester. Und er macht täglich.
        LG Janine mit Bub im Arm 7,5 Monate

        Hallo,

        Welche Milch gibst du denn?
        Wie viel trinkt dein Kind?

        Lg

          • Ok die Milch ist ja schon gut...

            Trinkt er auch Wasser oder Tee?

            Welchen Brei fütterst du?

            Lg

            • Also Wasser bzw Tee mag er bis jetzt kaum egal ob aus Flasche trinklern Becher oder normaler Becher. Hauptsächlich hipp Gläschen ab 4 Monaten mit Gemüse und 4 mal die Woche mit Fleisch / Fisch.
              Selbstgekochtes zb Kartoffel Karotte und Pute isst er auch gerne

              • Hast du das Wasser mal warm gegeben?

                Möhre etc macht hatten Stuhl...

                Versuch mal mehr Kürbis, Brokkoli, pflaume und Birne zu geben.

                Du kannst auch etwas mehr Wasser in die Flasche machen?!

                Lg

      Einen Teelöffel Milchzucker pro Flasche wirkt bei uns Wunder. Mittlerweile braucht sie den auch nicht mehr regelmässig, sondern nur noch alle paar Wochen 1-2 Tage.

      • Hast du den milchzucker anfangs in jede Flasche? Ich hab schon mal probiert allerdings einmal am Tag nur einen Teelöffel.

        • Ja in jede Flasche. Lt. KIA und Apothekerin darf diese Dosis gegeben werden. Wenn sich die Stuhlkonsistenz bessert, geb ichs nur noch in jede zweite und am Tag darauf nur noch einmal in die Morgen- und einmal in die Nachmittagsflasche (darf auch in den Getreidebrei usw. gemischt werden) und am Folgetag lass ich es ganz weg.

Top Diskussionen anzeigen