Wie lange dauert Durchfall beim Zahnen?

    • (1) 01.08.19 - 19:58

      Hallo,

      Meine kleine ( heute 5 Monate alt,Start 6. Lebensmonat) hat seit einer Woche Gelb schleimigen Durchfall, sie bekommt mittlerweile ihren 2. ZAHN. Letzte Woche war ich deshalb beim Kinderarzt und die meinte es wäre Magen Darm. Bei der Ärztin war die Windel leider nicht gefüllt...aber Fotos wollte sie sich nicht ansehen und meinte:" ja alle schieben Durchfall immer auf die Zähne " Ich bin mir aber sicher, dass es keine Magen Darm ist...mein Baby spielt und ist sehr aktiv, trinkt gut, kein Fieber und hat dauernd die Finger im Mund an den beiden Zähnen vorne.

      Hatten eure Babys auch gelb schleimigen Durchfall beim Zahnen und wie lange dauerte das?

      Hatte unsere nicht. Magen-Darm hatte sie dagegen zwei Mal. Es belastet Babies viel weniger als Erwachsene. Ich hatte auch als Erwachsener mehrmals Magen-Darm. Kein Fieber zu haben ist nicht ungewöhnlich.

      Letztlich ist es ja egal, man kann es nur symptomatisch behandeln. Ob es jetzt von den Zähnen oder einem Virus ist, ändert an der Behandlung nichts.

      Mein Sohn,knapp 6 Monate, hat auch "Durchfall" seit 1,5 Wochen 15 Windeln am Tag, oftmals nur n Klecks flüssiges mit gelben Flocken, säuerlich riechend. Bisher sehe ich allerdings kein Zahn. Hab unserem Kinderarzt eine Mail geschrieben - sollen wieder kommen wenn es schlimmer wird. Ich denke mir aber auch, wie lange ist normal?
      Wie wird es denn symptomatisch behandelt? Er ist ebenfalls gut drauf und hat kein Fieber.

      • Also genau wie bei mir, so 10 Windeln am Tag, manchmal ein Klecks, manchmal alles voll. Die Ärztin hat uns ein Rezept für den Notfall mitgegeben, wenn es nur noch wie Wasser ist...aber bis jetzt hat es sich nicht verschlechtert, ist aber auch nicht besser geworden. Sie meinte, Babys sind anfällig und haben mal schnell etwas, so lange es nicht schlimmer wird, einfach lassen bis es von alleine weg ist. Bin aber immer noch der Meinung, es könnten die Zähne sein, denn vorher war das nie....wenn das nächste Woche noch so ist, hole ich mir eine 2.Meinung

    Also mein Sohn ist 4,5 Monate alt. Die beiden unteren Zähne kamen zum 4. monatigen Geburtstag durch, da hatte er nur 1. Tag lang erhöhte Temperatur. Meine Tochter ist derzeit 3 Jahre alt. Die ersten Zähne kamen kurz bevor sie 7 Monate alt wurde durch. Sie hatte bei keinem Zahn irgendwelche Symptome. Sie war weder knatschig, noch hatte sie Fieber, Durchfall oder sonst was. Sie hatte absolut gar nichts.

    Mein Arzt meinte, Zähne verursachen keinen Durchfall. Das Immunsystem sei in der Zahnungsphase geschwächt und die Kinder wären extrem anfällig für solche Erkrankungen (gerade im Krabbelalter). Beim ersten Zahn hatten wir 2 Tage auch extrem viele Durchfallwindeln, übel riechend. Arzt hatte uns was gegen den Mineralienverlust aufgeschrieben und dann war alles wieder gut.
    Die 5 weiteren Zähne sind bis dato ohne körperliche Beschwerden gekommen.

Top Diskussionen anzeigen