Dm bio grießbrei als Abendbrei?

    • (1) 10.08.19 - 12:18

      Hallo!
      Ich habe grad zum ersten Mal den dm bio grießbrei zum anrühren fertig gemacht. Gedacht ist er für heute Abend (mein Sohn isst am liebsten kalt). Laut Packung müsste man 100 ml Wasser und 100 ml Milch nehmen. Ich habe nun 200 ml was er und zusätzlich 4 Löffel pre reingemacht. Jetzt beim dritten Versuch sieht es auch endlich aus wie Brei 😂
      Beim durchlesen der Verpackung ist mir aber aufgefallen, dass dort nur steht, dass er super als nachmittags snack o. Ä. Ist, aber kein Wort von abendbrei.
      Aber grießbrei ist doch grießbrei, oder werde ich jetzt völlig irre? 😂

      Ps. Wir nehmen sonst die grießbrei pur gläschen von Hipp, da er selbstgekocht nicht mochte. Ich dachte der fertige Brei zum anrühren wäre vielleicht ein Kompromiss 🤣

        • (5) 10.08.19 - 12:38

          1. Weil ich schon befürchtet hatte, dass ich mehrere Versuche brauche, um wirklich was breiartiges daraus zu bekommen 😂
          2. Weil mein Sohn den Abendbrei am liebsten kühlschrankkalt isst 🤷🏻‍♀️ weiß Gott warum. Auch dafür bin ich etwas früh dran, keine Frage 😂

          Was würdet ihr denn sagen: 100 ml Wasser und 100 ml pre oder 200 ml pre?

          • (6) 10.08.19 - 12:51

            Verstehe ich, hier bei uns klappt es auch nicht mit den mengenangaben.
            Ich muss 2 Esslöffel mehr an Pulver dazugeben, damit Brei entsteht und es nicht Zu flüssig ist

            • (7) 10.08.19 - 12:56

              Das tut gut zu hören, dann bin also nicht nur ich zu dusselig 😉 wobei ich auch grad gelesen hab, dass das wohl normal ist, wenn man statt kuhmilch premilch nimmt, da die eine andere Zusammensetzung hat

      (8) 10.08.19 - 12:37

      Du kannst den Brei geben wann du möchtest.
      Man kann grundsätzlich 100ml Wasser + 100 ml Milch nehmen, wenn das Kind älter ist, und Milch gewöhnt ist, kannst du ihn mit 200 ml Milch machen.
      Aber wenn du nur Wasser nimmst, nimmst du so viel Löffel Pre, wie du für die Menge Wasser auch brauchst. Normal sind ja immer 1 Löffel Pre auf 30 ml Wasser. Dann kommen 4 Löffel auf 200 ml nicht hin. Dann brauchst du, um auf 200ml zu kommen, eben 180ml Wasser + 6 Löffel Pre.

    (11) 10.08.19 - 12:40

    Hallo 👋🏻 Ich habe den auch immer als Abendbrei genommen. 100 ml Wasser und 100ml Pre also 3 Löffel Pre Pulver. Also sozusagen 200 ml Wasser und 3 Löffel Pre. Wenn du 200 ml Wasser und 6 Löffel Pre machst kommst du ja auf 200 ml Milch aber es soll ja halb halb sein... hab das am Anfang auch falsch gemacht und irgendwann machst du es eh Frei Schnauze 😀

    • (12) 10.08.19 - 12:48

      Na toll, das ist ja jetzt eine ganz andere Meinung 🙈
      Augenscheinlich wird mein Kind wohl nicht verhungern, egal wie ich es mache...

      • (13) 10.08.19 - 12:52

        Wenn du es machst mit 200ml Wasser und 6 Löffel Pre hat er es halt ordentlich in sich.Ist ja wie ne ganze Flasche plus der Brei... schaden tut es sicher nicht ;) aber halb halb wäre dann gemäß Anleitung 😀

    (14) 10.08.19 - 14:08

    Das halb und halb bezieht sich nicht auf pre, sondern auf die Zubereitung mit Kuhmilch. Da geht es darum, dass man nicht sofort mit 200ml Kuhmilch einsteigt sondern diese mit Wasser mischt.
    😊🌺

(15) 10.08.19 - 13:38

Ich mache ihn auch quasi mit einer ganzen Flasche;-)
Würde ihn aber tatsächlich nicht schon so früh anrühren, Pre soll ja innerhalb einer Stunde verfüttert werden.
Ich gebe übrigens 4 Esslöffel Brei und Pre Pulver für 200ml in eine Schale und dann nach und nach Wasser dazu. So viel, bis ich die gewünschte Konsistenz habe. Sind meistens so 150 ml.
Das Wasser ist meistens nur lauwarm und ich gebe dann 1-2 Esslöffel Obstpüree aus dem Kühlschrank dazu.

  • (16) 10.08.19 - 14:15

    Das nach und nach reinkippen ist ein guter Tipp, lieben Dank.
    Dann bin ich mal gespannt was das heute Abend gibt 😂 werde dann später nochmal neuen Brei nur mit pre anrühren

(17) 10.08.19 - 14:43

Und noch ein Tipp: Nimm doch stinknormalen Grieß. Tut es auch und ist deutlich günstiger.

(18) 10.08.19 - 18:26

Hey...


Wir nehmen den Dinkel Milchbrei von DM. Icj rühre den immer nach Gefühl an weil das mit der Mengenangabe null hinhaut😅

Liebe Grüße

(20) 10.08.19 - 18:40

Warum rührt ihr den Abendbrei mit Pre an?
Ich wollte nächste Woche auch mit dem Abendbrei anfangen.
Ich muss dazu sagen, dass wir ein gut genährtes (moppeliges) Kind haben.
Wieso nehmt ihr nicht normale Milch?

  • (21) 10.08.19 - 19:09

    Weil es zu dem Thema Vollmilch im ersten Lebensjahr sehr geteilte Meinungen gibt. Es gibt Empfehlungen, komplett zu verzichten weil es die Nieren schädigen kann durch den hohen Protein Gehalt und andere sagen, bis 200ml ist ab 6 Monaten ok
    Ich persönlich fahre ein Mittelding. Sie bekommt abends Frischkäse auf's Brot, dafür den Milchbrei morgens mit Pre. Wenn sie bei meiner Mutter frühstückt, bekommt sie Müsli mit Vollmilch.
    Madame ist jetzt 8 Monate alt.

    (22) 10.08.19 - 19:27

    Genau, das mit der Milch ist halt so eine Glaubensfrage 😉 bei uns ist es so, dass es mit der beikosteinführung eine recht schwierige Sache war und ich erstmal der Meinung war, dass es für ihn vielleicht einfacher ist, erst mal was zu essen, was schmeckt wie seine geliebte Milch.
    Außerdem kommt noch dazu, dass ich vegan lebe und dementsprechend keine Milch zuhause habe 😂 bevor jetzt alle das Jugendamt rufen: unser Sohn wird nicht vegan ernährt 😉 irgendwann wird er auch Milch bekommen, aber solange er eh noch die premilch trinkt bleib ich erstmal dabei.

    • (23) 11.08.19 - 01:35

      Pre-Nahrung ist ja auch auf Kuhmilch-Basis 😉.

      Zur Eingangsfrage: ich nutze auch die Getreidebreie von DM (auch für mittags als Eisenquelle, da ich meinem Murkelchen höchstens 2x die Woche Fleisch gebe [ich selbst ernähre mich vegetarisch]) und ich nehme Kuhmilch und Wasser zum Anrühren. Inzwischen ist mein Sohn zwar 10 Monate alt und könnte vielleicht sogar auf 200 ml Milch umsteigen, aber da wir ganz gut damit fahren, hab ich bisher noch nichts geändert.

      Mit Pre kenn ich mich nicht aus, aber ich würde auch 100 ml Wasser mit der entsprechenden Menge Milchpulver anrühren, sodass es eben 100 ml Milch sind und die dann mit 100 ml Wasser mischen
      👍.

      LG

(24) 10.08.19 - 19:35

Ich halte mich nicht mehr an die Angaben wieviele EL auf wie viel Wasser/Milch. Ich Schütte einfach rein und rühre dabei um, bis es eine schöne Konsistenz hat 😉

(25) 10.08.19 - 20:02

Hey.
Ich benutze auch schon länger den Grießbrei von Dm Bio zum Anrühren. Auch die anderen Sorten davon. Ich mache immer die entsprechende Menge Premilch in einer Flasche fertig, schütte sie in ein Schüsselchen und rühre das Getreide ein. Anfangs bin ich bei der Getreidemenge such nach der Angabe auf der Packung gegangen, aber mittlerweile mache ich das auch frei Schnauze bis zur gewünschten Konsistenz. Wir nehmen aber nur 90ml Wasser mit 3 Löffeln Pre. Sind dann etwa 100ml Pre. Unsere Tochter isst nicht so eine komplette Portion. Nachmittags mache ich den Getreidearten dann nur mit kochendem Wasser.

Lg Jule1811 mit Leonie 9 Monate alt

Top Diskussionen anzeigen