Sind das Koliken?

    • (1) 10.08.19 - 19:34

      Wir ..neu Eltern ..unsere kleine 2 Wochen alt 😅..ich glaube sie kĂ€mpft mit Bauchschmerzen ...will nur getragen werden ..dann plötzlich fĂ€ngt sie das schreien an, macht sich steif, ĂŒberstreicht sich..strampelt wie wild..dann legt es sich..und dankbare wieder! Höre schon blubbern im Bauch bzw Pupsen! Hab ihr vor ner Stunde paar Tropfen sab gegeben ..hoffe dass das jetzt was bringt đŸ€·â€â™€ïž
      Zumal hat sie heute zwei mal gekotzt ..und das net wenig ..möchte aber alle 2 Stunden ne Flasche..trinkt 60 ml und ich lege sie vorher an die Brust (hab nicht so viel Milch) ..
      Ist das zu nah dran alle 2 Stunden und deshalb kriegt sie Bauchweh? Sie will aber auch net mehr ..und wenn sie mal 80 trinkt dann kotzt sie ..
      Die Nacht wird bestimmt super heute 😅

      • (2) 10.08.19 - 19:55

        Hey :) also ich hatte ein kolikbaby. Sie hat alle 2 std getrunken, das ist in dem alter auch normal. Die abstĂ€nde wurden bei uns erst mit 2,5 monaten grĂ¶ĂŸer.


        Der magen ist noch sehr klein. Meine hat nur gespuckt wenn sie mehr getrunken hat als gewöhnlich. Der körper schien es dann wieder abzugeben.

        Das zappeln und ĂŒberstrecken hatten wir auch in der zeit ganz schlimm. Meiner maus ging es echt schlecht in der zeit.

      (4) 10.08.19 - 20:13

      Ganz klar koliken. Macht meiner auch. Saab 100x am Tag. Nix..... Ich gebe ihm seit 4 Wochen aptamil comfort und stelle die Flasche mit Fencheltee anstatt Wasser her. Seither kein Saab mehr, kein weinen, nichts. Kann ich nur empfehlen.

    (8) 10.08.19 - 20:17

    Vielleicht vertrÀgt sie die Pre nicht?
    Meine hat beim ZufĂŒttern am Anfang auch gespuckt, hat sich an der Flasche halt ĂŒberfressen. Ab voll stillen hat sich das dann erledigt. Zu gering sind die AbstĂ€nde nicht. Auch 30 Minuten wĂ€ren normal.
    LĂ€sst du sie zwischendurch BĂ€uerchen machen?

    Gegen Bauchweh hilft viel Bauchlage und Tragen.

    • (9) 10.08.19 - 20:27

      Also sie trinkt bebivita von Anfang an ..das sie das jetzt nicht vertrĂ€gt?đŸ€·â€â™€ïž Spucken tut sie eigentlich nie ..einmal vor 4 Tagen und heute zwei mal..da denke ich das ich ihr vlt zu viel Milch hab und ich weiß ja nicht wieviel sie vorher ab der Brust hatte. Normalerweise hört sie selber auf ..will auch net mehr Milch ..also wenn ich auf meinen Instinkt höre dann hat sie 100% ne Kolik..hab selber einige gehabt..scheiss schmerzhaft ..jetzt zeigt sei wieder Hunger Anzeichen glaube ich ..wuselt mit dem Kopf hin und her und steckt sich die Finger in Mund ..ist das schon Hunger? Vor 1,5 h hab’s die letzte ..hab nur Angst dass das jetzt schlimmer wird mit dem Bauch wenn die Milch kommt ..so schnell

(11) 10.08.19 - 20:29

Uhhh wir hatten die ganze pallette durch.

-sabsimplex (lefax soll noch besser sein da habe ich aber keine erfahrung mit)
- mit windsalbe im uhrzeigersinn den bauch massieren und fußreflexzonmassage
- kĂŒmmelzĂ€pfchen ( wenn der stuhl nicht raus wollte)
- bigaja trofen um der darmflora auf die sprĂŒnge zu helfen
- viel in der tragetragen (wÀrme und bewegung helfen der verdauung)
- milch mit fencheltee aus der apotheke angerĂŒhrt

Alles kn allem bekommt man es leider nicht "weg" der darm muss reifen aber man kann unterstĂŒtzen. Oft sind kolikbabys auch die die in den ersten monaten sensibel auf reitze reagieren und deshalb schnell gestresst sind. Darum haben wir viel gepuckt ( erst mochte sie es nicht, jetzt liebt sie es) viel saugen lassen und körpernĂ€he, schaukeln (im arm oder trage kiwa federwiege) um beim stressabbau zu helfen.

  • (12) 10.08.19 - 20:45

    Ja also was die trage angeht..da befĂŒrchte ich das sie noch nicht sonwei ist! Ist noch recht steif und man muss ja die Beinchen schön spreizen und sie versteift sich so! Auch wenn ich sie auf meine Brust lege ..entspannt sie sich erst richtig wenn sie kurz vorm einschlafen ist! Mein mann trĂ€gt sie gerade rum und sie ist eingeschlafen ( ablegen ist ein anderes Thema 😅..da wird sie gleich wach)
    Bis jetzt habe ich sab nach Bedarf Gegeben Und ich denke dass das jetzt seine Wirkung getan hat! Und warmes Kern Kissen tue ich ihr auf den Bauch! Ich weiß das sie auch unter zwei Stunden trinken möchten aber ich denke besser fĂŒr den Darm wenn eine Zeitspanne dazwischen ist.
    Pucken klappt wenn sie so am einschlafen ist und wenn sie man wach is dann nörgelt sie und will raus 😅
    Was das anlegen an die Brust angeht ist es schwierig ..wir ĂŒben! Wird besser aber ich muss zufĂŒttern..zu wenig Milch!
    Sie ist eigentlich ein so zufriedenes Baby ..total Chilli eigentlich..😅 es bricht einem nur das Herz sie so weinen zu sehen und man kann nix tun..

    (13) 10.08.19 - 20:56

    Ich hab beides benutzt, erst Sab Simplex und dann Lefax. Ich erkenne keinen Unterschied.

    Wir sind nur bei Lefax geblieben, weil diese Pumpflasche so praktisch ist (und es mir persönlich besser schmeckt, hab beide probiert 🙈 aber Hauptgrund ist die Pumpflasche 😂😂)

(14) 10.08.19 - 20:54

Das ist alles ganz normal. Meine hatte auch ne Phase, wo sie 1-2 mal tÀglich schlimm erbrochen hat. Also richtig viel! Laut Hebamme ist das normal.

Und Koliken haben uns ewig begleitet.. erst seit sie 15/16 Wochen ist, wird es langsam etwas besser. Ganz ist es nicht weg. Und ich hab ALLES ausprobiert! 😂

Wenn es ganz schlimm ist, gib ein KĂŒmmelzĂ€pfchen, falls du hast :)

Top Diskussionen anzeigen