Neugeborenes zittert mit Beinen

Guten Abend ihr lieben 🙂
Mein kleiner ist jetzt 24 Tage alt und zittert immer ganz komisch mit den Beinen (mal links mal rechts oder beide gleichzeitig, ĂĽberwiegend aber rechts).
Er hat dabei die Beine immer normal gestreckt und wenn ich sie dann berühre oder fest packe hört es direkt auf.
Habe schon mal meine Hebamme gefragt die meinte dass wäre normal, mir kommt das aber irgendwie komisch vor...
Kennt das einer?
Haben am Dienstag die U3 da werde ich es auf jeden Fall ansprechen

Schönen Abend noch 🥰

1

Das ist ganz normal. Die Muskeln sind noch nicht so trainiert und das ist einfach ein Zeichen von Ăśberanstrengung der Muskeln.

2

Deine Frage versetzt mich ein paar Wochen zurück, in die Zeit als meine Tochter etwa in dem Alter war. Sie hat auch dieses Zittern der Beinchen gehabt. Was hab ich mir für Sorgen gemacht. Als ich mit ihr beim Kinderarzt zur u3 war hat sie es auch gemacht. Er meinte dann das sei völlig normal und käme von der Unreife des Nervensystems. Hätte sie übrigens schon im Bauch ab und zu. Ich habe mich immer gefragt was das ist und als ich es zum ersten Mal gesehen habe nach der Geburt wusste ich, dass es genau das war was ich gefühlt hatte als sie noch in meinem Bauch war).
Also tief durchatmen, alles normal.
Inzwischen ist sie 20 Wochen und hat dieses Zittern schon länger nicht mehr. Dafür zuckt sie im Schlaf gern mal mit den Beinen oder Ärmchen. Aber auch das ist normal (kannte ich allerdings bereits von meinen Großen Kindern im Gegensatz zu diesem Zittern)

3

Weint dein Baby dabei?
Ist dein Kind zu der Zeit eher ruhig und satt getrunken? Oder hungrig?
Kannst du ausschliessen dass dein Baby Unterzuckert?

4

Nein hungrig ist er dabei nicht und weinen tut er dabei auch nicht.
Habe heute schon die Kinderärztin gefragt und das wäre vollkommen normal solange er dabei auch bei Bewusstsein ist