Kopf nach hinten geschnellt

Hallo zusammen

Ich brauche eine Beruhigung von euch.
Ich nahm meine Kleine gerade ins Tragetuch, als ich sah, dass ein Holzbrett auf meine Katze fallen wollte. Blitzschnell habe ich versucht das Brett festzuhalten. Dabei ist meiner Tochter der Kopf nach hinten geschnellt. Sie und ich sind sehr erschrocken. Sie hat dann einfach geschaut. Später ist sie eingeschlafen (deshalb nahm ich sie ja ins Tuch) und jetzt trinkt sie gerade.
Was meint ihr dazu? Muss ich zum Arzt? Hoffe nicht, dass es ihr was gemacht hat von dieser Bewegung.

1

Wie alt ist denn dein Kind?
Hätte sie Schmerzen würde sie sich bemerkbar machen 🤗

2

Sie ist 12 Wochen alt und kann den Kopf eigentlich ganz gut selber halten.

3

Es kommt drauf an wie stark bzw. wie weit. War es nur ein Ruck würde ich sagen ok, wird nicht so tragisch sein. Ist der Kopf regelrecht nach hinten gefallen sodass der Kehlkopf überstreckt wurde würde mich das beunruhigen. Ich würde auf jeden Fall den Kinderarzt kontaktieren und es erzählen.

4

Ist uns mit der Trage auch passiert. Hat nicht geschadet.