Baby 6 monate extremen Ausschlag könnten es Masern oder Windpocken sein ?đŸ€•

Thumbnail Zoom

Guten abend liebe Muttis,
Mein Tag heute endet leider mit vielen quelenden Fragen und Angst. Mein kleiner Sohn ist 6 Monate alt und hatte gestern 3-5 kleine rote flecken am bauch. Ich dachte bis gestern noch es sind Druckstellen, weil er sich stĂ€ndig auf seine Spielzeuge rollt. Tja und heute bei jedem wickeln war es jedesmal mehr. Dienstag hattet er eine 6-Fach Impfung. Er hat kein Fieber gehabt und auch keine Krankheitssymptome. Er ist etwas quengelig und oft MĂŒde. Da er noch keine Mumps,Masern,Röteln Impfung hatte bin ich etwas Unruhig. Ich selber bin 20 Jahre alt und wurde erst letztes Jahr mit 19 Jahren zusammen mit meinem 2 JĂ€hrigen Sohn gegen mumps, masern, Röteln geimpft. Mein Mama hat das leider verpasst oder vergessen. Ich hatte noch nie eine Kinderkrankheit und mir fehlen noch 2 Impfungen. Mir ist bewusst das ich selber ein sehr hohes ansteckungs risiko habe und erwachsene ĂŒber 16 Jahre die keine Kinderkrankheiten hatten meist mit schwerem verlauf rechnen mĂŒssen.
Morgen frĂŒh fahren wir ins Krankenhaus da unser Kinderarzt fĂŒr 5 Tage nicht da ist. Ich habe ein paar Bilder mit reingestellt und vielleicht kennt das ja jemand von seinem Kind. Ich weis das ihr selbe nur grob schĂ€tzen könnt was es sein könnte. Morgen wird sich das ein Arzt ankucken aber meine Gedanken machen mich wahnsinnig...
am bauch sind sie auch so groß aber sonst sind es viele kleine Punkte...

1

Hallo.
Ich hab leider keine Ahnung. Wie gehts deinem Kind? Ist er gut drauf? Habt ihr irgendwas verÀndert. Waschmittel windeln oder Nahrung?
Morgen ins KH zu fahren, halte ich fĂŒr eine gute Idee.
Ich hoffe ihr bekommt noch etwas Schlaf

2

Er ist etwas quengelig und oft mĂŒde... Nein wir haben nichts verĂ€ndert. Er bekommt immernoch pre, gleiche windeln und kaufen immer dasselbe Waschmittel.

3

Hi,
ich denke, das wird eine Reaktion auf die Impfung sein oder ein stinknormaler Infekt, da kommt es schon mal zu HautausschlĂ€gen, unser Großer neigte auch dazu. Lass es abklĂ€ren, aber ich denke nicht, dass du dich verrĂŒckt machen musst.

vlg tina

5

Wenn es eine Reaktion auf die Impfung ist dann bin ich etwas beruhigt... Danke fĂŒr deine Antwort.

4

Hallo. Ich verstehe, dass du dir da Sorgen machst. Seid ihr denn viel unter Leuten, dass ihr euch anstecken konntet? Ich wĂŒrde nicht sofort an MMR denken. Die meisten Babys reagieren auf sehr viele harmlose Dinge mit exemen. Vielleicht hilft es ja zur Beruhigung, meine Kinder reagieren beide auf fast jeden Virus mit Ă€hnlichen AusschlĂ€gen. Und auch gerne mal auf erdbeer/kiwi ect. Könnte vielleicht auch allergisch sein (neues Waschmittel...). Hatte dein Kind Temperaturen? Könnte ja auch das 3-tage Fieber sein. Geh aber auf jeden Fall zum Arzt. Toi toi toi. Und starke Nerven!
Lg

6

Nein viel unter Leuten sind wir nicht aber wir leben in Berlin deshalb laufen ziemlich viele Menschen an einem vorbei beim Spazieren gehen, oder wenn meinn großer mit seinem laufrad ĂŒber den Spielplatz fĂ€hrt sind da auch mehrere Kinder. Ich kenne das von meinem großen garnicht. Er hat nie eine Reaktion auf Impfungen gehabt.
Waschmittel holen wir immer das selbe. Fieber hat er nicht gehabt, nicht mal erhöhte Temperatur...
Lg zurĂŒck

8

Hallo.
Wie siehts denn heute aus? Bist du mit ihm zum Arzt gewesen?

weiteren Kommentar laden
7

Hallo
Mach mal bitte noch paar Bildern.
Sind viele kleine Punkten?

Wenn ja:meine Tochter hatte das auch. Mit Weleda Windelncreme ging das nach paar Tagen weg.
Lg