Denke Kind ist im Bett

Es ist mir etwas peinlich aber ich wache einmal pro Nacht auf und denke (im Halbschlaf), dass unser Sohn (1 Jahr) im Bett liegt und er aus dem Bett fallen würde. Teilweise wecke ich sogar dann meine Frau auf. (Sie lacht sich meistens kaputt wenn so etwas passiert) Er schläft aber seit Monaten in seinem Zimmer und er schläft auch durch... Meine Frau hat ihn ein paar Mal in der Nacht mit ins Bett genommen wenn er Mal schlechter geschlafen hat. Hatte dann immer Angst, dass er aus dem Bett fallen könnte wenn wir beide einschlafen.

Es geht mir jedenfalls total auf die Nerven. Habt ihr auch so etwas? Ich mache mir einfach Sorgen um den kleinen Spatz... Wann hört so etwas wieder auf?

1
Thumbnail Zoom

das ist völlig normal deine sorgen sind begründet solche sorgen vergehen leider nie haha (ich lache da ich die selbe sorge hab natürlich besteht die chance das er aus dem bett fällt doch du kannst auch ein bettschutzgitte besorgen und aufstellen wenn dein kind bei euch im bett liegt ist ganz leicht zu befestigen dauert nicht mal 3 sekunden

2

Mein Mann hatte auch so Momente, da schreckt er aus dem Schlaf hoch, wirft sich fast über mich als würde ich gleich raus fallen. Dabei schläft der Große auch schon längst im eigenen Zimmer.
Seit das Baby da ist, macht er es zum Glück nicht mehr. Am nächsten Morgen konnte er sich oft nicht mal mehr daran erinnern.

4

Ungefähr so ist es bei mir auch... Gestern dachte ich das unser kleiner mit einer Winterjacke im Bett liegt. Das ist natürlich viel zu warm und ich wollte ihm die Jacke ausziehen... Naja... Habe nicht wirklich ihn entkleidet sondern meine Frau "befummelt" (also nicht sexuell!)

3

Bin zwar die Mama aba oh ja so ging es mir auch eine ganze Zeit lang. Ich bin auf gewacht und hab ihn nicht im Bett gesehen und dachte er läge unter der Bettdecke oder in der Bettdecke 🙈. Habe dann wie verrückt sogar mal mein Bett abgezogen, bis mein Mann mich gefragt hat, was ich denn bitte mache!? Bei mir hat es sich mit der Zeit gegeben. Nach 2-3 Wochen war der Spuk vorbei 😁

5

Also mein Mann schläft oft im Gästezimmer zusammen mit einem unserer Katern. Der öfters nachts über ihn drüber klettert, springt, was auch immer. Mein Mann wacht dann oft panisch halb aufund versucht ihn zu fangen, weil er glaubt, es sei das Kind, das aus dem Bett falle :)).