Ich habe Herpes...:(

Hallo,

leider habe ich seit heute das typische Kribbeln auf der Lippe.. heißt wohl (wieder mal 😭) Herpes...
tagsĂŒber bin ich mit unserem Sohn, der 15. Wochen alt ist, alleine zu Hause.
Wie habt ihr das gehandhabt? Herpes ist ja fĂŒr Babys gefĂ€hrlich und infizierte Personen sollen nicht mit dem Baby in Kontakt kommen.

Aber ich kann ja jetzt schlecht fĂŒr eine Woche ausziehen oder unser Baby so spontan eine Woche zu Oma und Opa abschieben?

1

Oh nein, du Arme, das ist wirklich super mĂŒhsam! Ich hatte damals eine Fieberblase, als mein Sohn etwa 3 Wochen alt war, es ist wirklich blöd!

Ich habe Patches draufgetan, absurd hĂ€ufig meine HĂ€nde gewaschen und desinfiziert, den Rest meiner Lippen mit Octenisept abgewischt und mein Baby 1 Woche lang nicht geknutscht 😭 Abgesehen davon habe ich peinlich genau darauf geachtet, dass ich mir nicht an die Lippen fasse und (ich hatte auch noch Fieberblasen als Sohnemann Ă€lter war) auch er nicht ankommt. Mehr kann man da wohl leider nicht tun.

Um dich zu beruhigen, ich glaube so richtig schlimm wĂ€re eine Infektion aber nur in den ersten 8 Wochen. Das bedeutet natĂŒrlich definitiv nicht, dass sie fĂŒr ein Ă€lteres Zwergerl wĂŒnschenswert ist, es ist ja selbst als Erwachsener Ă€ußerst Ă€tzend!

FĂŒhl dich jedenfalls gedrĂŒckt!

2

Danke fĂŒr deine aufbauenden Worte.
Morgen haben wir zufÀlligerweise den Termin zur U4, dann werde ich den Kinderarzt auch mal drauf ansprechen.
Soo Ă€tzend, die ganze Schwangerschaft hatte ich keine Probleme damit, dafĂŒr vor der Schwangerschaft hĂ€ufiger und jetzt gehts ja scheinbar wieder los đŸ„ș🙄

3

Das war bei mir auch so, wĂ€hrend beider Schwangerschaften hatte ich kein Problem mit Fieberblasen, davor und dazwischen aber leider schon 😒 Meine kleine ist jetzt 8 Wochen alt und bisher bin ich verschont geblieben 🙈

4

Naja so schlimm ist Herpes nu auch nicht
Aufjedenfall nicht kĂŒssen, grĂŒndlich die HĂ€nde waschen.
Aufpassen musst du halt , wenn die blÀschen sich öffnen . Es gibt so pads zum aufkleben.
Ich habe sehr sehr oft Herpes, daher bin ich da schon echt abgehÀrtet.
Als mein kleiner geboren war , hab ich ne Zeitlang maske getragen , beim stillen ( hat ja jeder jetzt Zuhause)
Ansonsten ausheilen lassen. Was mir immer hilft ist zinksalbe drauf schmieren , der dann austrocknet.
Liebe GrĂŒĂŸe

5

Mach dich nicht verrĂŒckt. Hatte normalerweise 2 x Im Jahr Herpes. Dann 2 Jahre nicht mehr und ausgerechnet, als das Baby auf der Welt war.... Tataaaa.

Creme drauf. Fertig. HĂ€nde waschen. Nicht dran fassen und dann das Baby kĂŒssen. Etc pp. Halb so wild.

6

Tipps hast du ja schon einige bekommen.
Ich habe auch Patches verwendet und oft HĂ€nde gewaschen und desinfiziert und als es am schlimmsten war, also aufgeplatzt mit FlĂŒssigkeit noch eine MNS getragen. Aber wĂ€re mit dem Patch wahrscheinlich nicht notwendig gewesen.
Aber ein anderer Tipp fĂŒr die Zukunft:
Es gibt einen Stick der batteriebetrieben ist und mit Hitze beim ersten Anzeichen, also diesem Kribbeln, die Viren abtötet und Herpes dann gar nicht ausbricht.
Ist bei dir leider jetzt zu spĂ€t, aber fĂŒr die Zukunft lohnt es sich, sich den zuzulegen.
Der Stick heißt Herpotherm.
Ich musste ihn seitdem ich ihn habe zum GlĂŒck erst einmal verwenden und da hab ich sofort die ersten Anzeichen bekĂ€mpft und es kam dann nichts mehr weiter. Ich bin begeistert.

7

Hi, ich hatte vor einigen Monaten gleich 7 Herpesblasen an der Lippe. Habe Patches draufgetan und Mundschutz umgemacht, da man dem Kind beim Tragen relativ nah kommt. Ich kann dir Lysin aus der Apotheke empfehlen ( mit Zink und Selen). Gibt es von Pure. Hat mir mal eine Apothekerin empfohlen. Das stÀrkt das Immunsystem und der Herpes heilt schneller wieder ab bzw. bricht gar nicht mehr aus. Ich nehme es dauerhaft. Habe seitdem Ruhe. Du kannst es aber auch immer dann starten, wenn es anfÀngt zu kribbeln. Habe ich auch schon einmal gemacht. Er ist dann gar nicht erst ausgebrochen.