Darf der schon?

Thumbnail Zoom

Hallo.... Eine Frage..

Unser kleiner ist in 6. Monat, er sitzt noch nicht selbstständig. Den großen Kinderwagen hasstber von Anfang an er wollte lieber gucken... So blieb uns wenn überhaupt der maxi cosi mit Untergestell aber eben nicht ständig und nur als Ausnahme.
Ich suche gerade eine Buggy für später und habe einen gefunden. Der hat auhh eine liegende Möglichkeit und wollte mal nachfragen, ob ihr meint es macht schon Sinn? Leicht erhöht, damit er trotzdem gucken kann aber nicht sitzen


Hier einmal link und ein Screenshot von dem Teil.

Danke (hab wirklich keine Ahnung mehr von Kinderwagen und Co)

https://www.amazon.de/dp/B01LRUWOIC/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_AGA1HD582JGWXV52Q7VK

1

Ich empfinde es aktuell mit einem halben Jahr deutlich zu früh.
Allerdings saß mein Zwerg kurz nach seinem 1 Geburtstag vorwärts und auch da sagen noch einige es sei viel zu früh . Ich denke das muss jede Mama für ihr Kind individuell entscheiden.

Aber ich rate aufjedenfall von einem 3 Rad ab. Kippt zu schnell.

2

Also eher ein buggy zum Fahrer? Also zu mir?

13

Ja, Blickrichtung zum "Fahrer" ist wohl sehr sinnvoll. Es gibt da eine Studie zu, kannst mal googlen wenn du Lust hast. Das Kind sollte die Möglichkeit haben, Blickkontakt zu dir aufzubauen um die Möglichkeit zur Rückversicherung zu haben und nicht allen Reizen ohne Rückzugsmöglichkeit "ausgeliefert" zu sein. Ich habe auch eine ziemlich ungeschickte Wohnsituation was Kinderwagen angeht und habe deshalb den maxi Cosi Lila SP genommen. Im Moment kommt die Babyschale drauf wenn Tragen mal nicht geht und später kann sie mit dem Buggy-Aufsatz in beide Richtungen fahren.

Ich hätte den Maxi Cosi Lara noch lieber gehabt wegen dem Packmaß und dem Gewicht aber da wäre nur vorwärts gegangen. Es gibt aber sicherlich auch Kinder, die das vorwärts Fahren von Anfang an tolerieren und sich beschweren, wenn sie rückwärts gerichtet transportiert werden.... Zumindest war ich angeblich so ein Exemplar 😄

3

Hat denn euer Sportsitz keine Liegemöglichkeit?

Mit 6 Monaten wäre meiner Tochter vorwärts gerichtet definitiv zu früh gewesen und wenn dann nur im Wald... da ist der Buggy ja aber nicht so gut für.

6

Leider ist das was wir haben so klobig und wir haben im Haus keine abstellmöglichkeiten dafür. Heißt entweder Kofferraum und dann ist aber voll oder immer hoch und runter Schleppen ohne Fahrstuhl 🙈

Deswegen suchen wir was kleineres und eben auch für später.

7

Eure Bequemlichkeit sollte nicht über der Gesundheit eures Kindes stehen.

Wenn er noch nicht selbstständig sitzt, hat er noch nicht die richtige Muskulatur, welche besonders im Kinderwagen zur Abfederung von Stößen benötigt wird. Er kann dadurch schwere Haltungsstörungen bekommen (diese zeigen sich vielleicht erst in 20 Jahren).

Generell sind Buggies mit 3 Rädern unpraktisch, da sie schnell kippen.

Wie wäre es stattdessen mit einer Trage, wenn er den Wagen so sehr hasst und ihr Platzprobleme habt?

weitere Kommentare laden
4

Hey
Ich lasse meine 6,5 Monate auch mal vorwärts fahren in ihrem Sportsitz ( den man komplett liegend machen kann), sie schaut gerne durch die Gegend, geschadet hat es ihr bisher nicht, ( keine reizüberflutung oder des gleichen)...
Ich mache alles so wie ich es für richtig halte, lese keine Ratgeber,usw..
Manche fahren mit ihren Babys schon im Anhänger für Fahrräder und da geht es auch nicht rückwärts, den hab ich auch schon bestellt 😅😅😅
Falls du dir unsicher bist, versuch doch bei eurem Kinderwagen erstmal ihn vorwärts fahren zu lassen, denke schon das manche Babys zuviel eindrücke bekommen, unsre ist eher gehüllt und brauch die Aktion, wenn es so ruhig ist und alles, das mag sie gar nicht ( außer beim schlafen)😅😅😅

5

Also Buggy würde ich auch noch nicht nehmen.

Du könntest dein Baby auf den Bauch legen oder etwas erhöht legen.

Was habt ihr denn für einen Kinderwagen? Habt ihr keinen Sportsitz dabei, den man flach stellen kann?

9

Bauchlage kann er noch nicht, durch weitere Blockaden... Behandlung ist bereits am laufen....

Wir überlegen uns was.



Danke

12

Ich habe das gleoche Problem. Wanne hast mein Kleiner. Er wird nur getragen, dass findet er ok. Er wird in Kürze 6 Monate alt und ist auch schon zu lang für die Wanne.

Vor 6 Wochen fand er Sportsitz liegend schrecklich, jetzt geht es schon. Ich habe ihn heute wieder mal zum Probieren reingesetzt. Er fährt in meiner Richtung, dass war ihm auch ganz klar wichtig mich zu sehen. Es kann komplett liegend gestellt werden und zur Not halb liegend. Da er aber liegend ok findet, war er natürlich so.

Such ein KiWa wo der Sportsitz abgenommen und in beide Richtungen aufgesetzt werden kann. Wir haben den Cybex balios Lux S. Der ist echt klasse. Ich muss es jedes mal runterschleppen aber das geht. Er ist leicht einhändig zusammklappbar und hat dann ein Griff zum heben. Auch faltmass recht klein. Ich würd höchstens noch ein salsa 4 air besser finden wegen den Luftreifen. Könntest ja versuchen wss gebraucht zu kriegen.

14

Hey muss jetzt meinen Senf auch Mal dazu geben😉 probier es aus und mach wie du es für richtig hälst !!!
Habe Zwillinge und unsere Sportsitze sind leider auch nur nach vorn gerichtet. Beide sind nun 7 Monate und passen einfach auch nicht mehr in die Wannen da bleibt uns leider nix anderes als umzubauen obwohl die Zwerge allein noch nicht sitzen🤷 manchmal muss man sich einfach der Lage anpassen und wenn für euch daher nur Buggy in Frage kommt dann ist es nunmal so. Manchmal macht man sich selbst einfach zu verrückt. Solang Kind und Eltern Happy sind 😉👍

15

Ich habe auch eine sehr neugierige Nase, der auch mit 6 Monaten nicht mehr in der Wanne liegen möchte. Aber den Sportsitz mochte er schon gar nicht. Da war er in seiner Bewegungsfreiheit zu sehr eingeschränkt. Jetzt liegt er in der Wanne am Bauch mit dem Kopf zum eigentlichen Fußteil gerichtet. Er kann so gut schauen. Und hat zusätzlich noch ein Spielzeug zum spielen und ist glücklich.
Und die Bauchlage ist ja sowieso das wichtigste für die Entwicklung.

16

Danke.
Wegen noch vorhandenen Blockaden (sind bereits in Behandlung) kann er die bauchlage nicht lange halten, da er noch keinen Unterarmtstütz kann. Wie gesagt, wir sind bereits in Behandlung und die Blockade in der BWS war schon von mir vermutet, der Therapeut hat es noch bestätigt. Jetzt heißt es warten bis der Termin ran ist und hoffentlich wird es dann besser 😩😕

17

Also wir haben auch einen drei rädrigen Buggy bzw. umgebauten Kinderwagen. Hat zwar drei große Luftreifen aber mir ist der noch nie gekippt 😊