Baby wacht abends auf sobald ich aufstehe

Baby (wird diesen Monat 1 Jahr) wird seit ihrer Geburt in den Schlaf begleitet (gestillt). Einen festen Schlafrhythmus hatte sie eigentlich nie bzw. Er hat sich immer wieder geändert.
Nun ist es so, morgens wacht sie zwischen 8 uhr und 10 uhr auf. Mittagsschlaf ist dann gegen 13 Uhr. Ich lege mich mit ihr hin, stille sie, sie schläft binnen Sekunden ein und ich kann ohne Probleme aufstehen. Sie schläft weiter ihre 2 oder 3 Stunden.
Abends, gegen viertel vor 9 lege ich mich wieder mit ihr hin, stille, sie schläft ein und ich bleibe locker noch ne halbe/dreiviertel Stunde daneben liegen.
Dann stehe ich langsam und leise auf und binnen weniger Minuten ist sie wach! Hellwach! Kein weiter schlafen möglich, selbst wenn ich mich daneben lege, sobald ich aufstehe, ist sie wach und das dann bis nach Mitternacht ... Fast so als würde sie gar nicht schlafen vorher (tut sie aber, sonst wäre sie dann nicht so fit).
Was soll ich machen? Ich möchte auch mal abends aufstehen, wenn auch nur kurz, Toilette, trinken was auch immer.
Warum schläft sie tagsüber ohne Probleme alleine aber abends nicht?
Wie kann ich etwas ändern?

Wir schlafen im Familienbett. Morgens schläft sie übrigens auch weiter, selbst wenn ich aufstehe.

1

Hast du ein myhummy? Ich würde es anmachen bis sie eingeschlafen ist und dann hört sie es vielleicht nicht, dass du aufstehst. Auch so bin ich ein Fan von dem Teil 😜

2

Trennungsangst in der Dunkelheit. Das haben viele Kinder.

3

Probier es eher nach 20-25 Minuten, nicht, dass du genau den Schlafphasenwechsel erwischst.

Power napping ist eine echt fiese Sache. :-(

4

Ist bei uns leider auch so, keine Chance! Egal ob nach 5 oder 60 Minuten, alles probiert.